Gelber Kot bei Erwachsenen verursacht gelbe Stühle


Die Änderung der normalen Brauntöne von Kot zu helleren empfiehlt, dass wir einen Magen-Darm-Zustand haben. Warum war der Kot leichter? Ist gelber Stuhl Major oder nicht? Lassen Sie uns dies in weiteren Informationen diskutieren.

Was macht die Farbe des Kot aus?

diareja - 11

Die Farbe des Kot ist hauptsächlich auf das Vorhandensein von Bilirubin zurückzuführen, das zur Galle gehört. Es wird während der Schädigung der Erythrozyten in die Leber abgegeben und gelangt von dort in Form von Galle in den Zwölffingerdarm. Der Nahrungsbolus bewegt sich durch den kleinen Darmtrakt, wo Nahrung aufgenommen wird. Wasser wird in den Dickdarm aufgenommen, Bilirubin wird zu Stercobilin oxidiert (dies löst eine Verdunkelung des Stuhls aus) und ein geformter Stuhl wird entnommen Speisereste, Verdauungsenzyme und -stücke.

Anhand der Kotfarbe kann man beurteilen, was eine Person konsumiert hat und wie gut die Verdauung der Lebensmittel verlaufen ist. Das Aussehen von gelbem Kot bei Erwachsenen ist in folgenden Fällen möglich:

  • bestimmte Lebensmittel zu konsumieren
  • bestimmte Medikamente einnehmen,
  • Straftat der motorischen und Ausscheidungsfunktion des Darmtraktes,
  • Stoffwechselzustand,
  • nach Alkohol,
  • Erkrankung der Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse.

Die Farbvariationen des gelben Stuhls bei Kindern und Erwachsenen sind je nach Faktor unterschiedlich - von Weißgelbtönen bis hin zu reichlich goldenem oder intensivem Orange.

Gelber Stuhl ohne Beschwerden

kollit 1 - 13Denken Sie daran, was Sie 1-2 Tage zuvor konsumiert haben, nachdem Sie eine Erklärung für die Fäkalienmassen im Fehlen einer Degeneration des Wohlbefindens gefunden haben. Das Essen einer Reihe von Lebensmitteln erfordert eine längere Verarbeitung, während dunkelbraune Fäkalien ausgeschieden werden.

Wenn Ihr Ernährungsplan durch Pflanzen- oder Milchprodukte gesteuert wird, wird dies ständig in der Farbe des Stuhls angezeigt. Die Hauptnahrungsmittel, die den Kot gelb färben können:

  • Orange, Karotte, Melone, getrocknete Aprikosen, gelbe Äpfel, Persimone, Birne (Kot wird orange),
  • Milchprodukte in großen Mengen (hellbrauner Kot),
  • erbsen
  • Backwaren gegen Glutenunverträglichkeit (Zöliakie).

Wenn Sie in der heutigen Zeit tatsächlich keine Abhängigkeit von solchen Nahrungsmitteln hatten, dann ist möglicherweise die gelbe Farbe des Stuhls auf einige Medikamente zurückzuführen. Bei der Einnahme von verschreibungspflichtigen Antibiotika, Anti-Tuberkulose-Medikamenten, Abführmitteln (Magnesiumsulfit, Senade), Verhütungspillen, Anti-Gicht-Medikamenten (Allopurinol), entzündungshemmenden Medikamenten und Fortrans wird eine Vergilbung des Kot als negative Wirkung beobachtet.

Das Aussehen von gelben Stühlen bei Erwachsenen hängt mit der schnellen Bewegung von Nahrungsmitteln (schwierige Umstände, Neurosen, Angstzustände) oder einer großen Menge Kot zusammen, die jeden Tag durch den Darm gelangen.

In diesem Fall besteht ein relativer Mangel an Farbpigmenten von Bilirubin, und gelbe Fäkalien, in einigen Fällen mit einer grünlichen Tönung, werden ausgeschieden.

Fortrans wird vor der Koloskopie empfohlen. Gelber Stuhl ist typisch. Dieses Medikament hat einen Einlauf, wenn es oral mit viel Flüssigkeit eingenommen wird. Allmählich wird der Kot leichter und am Ende wird gelbes Wasser freigesetzt.

Verdauungsprobleme: Ursachen und Behandlung

Wenn Sie zusätzlich zum Aussehen von gelbem Kot Bauchschmerzen haben oder Beschwerden wie Blähungen (Blasenbildung im Darmtrakt), Durchfall oder Stuhlprobleme, schlechter Hunger, Bitterkeit im Mund vorliegen, deutet dies auf die Existenz hin von schweren Straftaten. Es ist besonders unsicher, wenn die Beschwerden paroxysmal sind. Oft treten diese Anzeichen nach dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln und Alkohol auf.

Eine Vielzahl möglicher Faktoren für solche Beschwerden:

  • Lebererkrankung jeglichen Ursprungs,
  • Fermentationsdyspepsie,
  • Gallenblasenerkrankung
  • Kompression des Gallengangs,
  • Dyskinesie des Gallensystems,
  • Pankreas-Pathologie,
  • anhaltende Unregelmäßigkeit,
  • Stoffwechselerkrankung.

b3e1c09c 2808 44f8 80b9 87a0c9199a85 - 15

Die Leber wird an das Labor unseres Körpers gedacht. Es werden nicht nur verschiedene erforderliche Verbindungen hergestellt, sondern auch die Auswirkungen giftiger Verunreinigungen und Verbindungen (z. B. Alkohol) verringert.

Wenn es geschlagen oder überfordert ist, können eine oder mehrere Funktionen darunter leiden.

Leberprobleme behindern die Verarbeitung von Bilirubin und gelangen unverarbeitet in den Darmtrakt. Solches Bilirubin hat eine schlechte Farbe, so dass typischerweise nach Alkohol hellgelber loser Kot freigesetzt werden kann.

Schlecht absorbierte, hellgraue Fäkalien überwiegen bei Personen, die wirklich fettiges Fleisch (im Allgemeinen Männer) oder mehlige Kohlenhydrate (im Allgemeinen Frauen) genießen. Dieser Zustand wird Dyspepsie genannt. Faulige Dyspepsie ist ein „Versagen“ beim Abbau von Proteinen. Kohlenhydrate, die die erforderliche enzymatische Behandlung tatsächlich nicht durchlaufen haben, verursachen fermentative Dyspepsie. Fermentierte oder zerfallene Verbindungen werden im Darm aufgenommen und haben gefährliche Auswirkungen auf den gesamten Körper. Die Ursache für diesen Zustand kann mit jedem Verdauungsorgan zusammenhängen.

Mangel an Verdauungsenzymen

Farblose oder gelb-weiße Fäkalien werden beobachtet, wenn der Vorgang des Eindringens von Galle in den Darmtrakt unterbrochen wird. Darüber hinaus ist der Stuhl umso leichter, je größer das Problem ist. Hindernisse können die gesamte Methode von der Gallenblase bis zum Zwölffingerdarm sein. Die Verletzung des Ausstoßes der Galle erfolgt in folgenden Fällen:

  • Dyskinesie der Gallenblase (zu starke oder alternativ schwache Kontraktion),
  • Unregelmäßigkeit (erzeugt Stress in der Wand des Verdauungstrakts, was die Durchblutung der Galle erschwert)
  • Cholezystitis,
  • Zustand nach Eliminierung der Gallenblase (Cholezystektomie),
  • Steine ​​in der Gallenblase oder ihren Kanälen,
  • Kompression des Gallengangs durch den daneben liegenden größeren Kopf der Bauchspeicheldrüse (Schwellung, Ödem, Schwellung).

Eine besondere Mischung dieser Bedingungen ist hellgelber Kot und dunkler Urin. Dies deutet darauf hin, dass Bilirubin nicht in den Darm gelangt, sondern in den Blutkreislauf aufgenommen und im Urin ausgeschieden wird.

Nach der Beseitigung der Gallenblase leidet die Kontrolle der Gallenzirkulation, so dass einige Teile des Kot leichter sein können als andere. Bei der Cholezystitis gibt es neben der Gallensteinerkrankung zusätzlich zum Ausfluss von gelb-weißem Kot scharfe qualvolle Erfahrungen unter den Rippen auf der besten Seite nach Alkohol oder fetthaltigen Lebensmitteln.

Wenn wir eine große Menge Fett oder eine Störung ihrer Spaltung (verminderte Aktivität der Bauchspeicheldrüse) aufnehmen, beobachten wir lose gelbe Fäkalien mit einer grauen Bedeckung. Dieser fettige, ölige Stuhl wird Steatorrhoe genannt. Unverdautes Fett im Darmtrakt bedeckt den Nahrungsbolzen und verhindert, dass Enzyme Proteine ​​und Kohlenhydrate abbauen. Daher tritt bei Steatorrhoe typischerweise eine Kreatorrhoe auf - eine unzureichende Nahrungsverdauung der Muskelfasern. Kot mit Pankreatitis hat einen bestimmten Graugrünton, der praktisch nicht entfernt wird.

Ungesunder Darm?

zhidkij stul s krovyu 1 - 17Unter den Ursachen des Verdauungstrakts, die bei Erwachsenen zu einer Veränderung der Kotfarbe führen, sticht Morbus Crohn hervor. Es ist eine Autoimmunerkrankung, bei der sich Geschwüre in der Schleimhaut des Verdauungstrakts bilden. Morbus Crohn wird durch einen gelbgrauen, matschigen Stuhl definiert, der typischerweise weiße Flecken aufweist. Wenn Sie Kugeln oder Schwellungen in weißem Kot sehen und der Stuhl verschönert ist, können die Faktoren für solche Zusätze ebenfalls sein:

  • Schwellung des Dickdarms (schleimig mit weißen Zusätzen),
  • verschreibungspflichtige Antibiotika,
  • Candidiasis (Streifen von Pilznestern sehen aus wie eine weißliche Blume),
  • tote Madenwürmer.

Bei Erwachsenen wird ein matschiger Stuhl mit Infektionen des Verdauungstrakts viralen Ursprungs beobachtet. Der typischste ursächliche Vertreter einer solchen Infektion ist das Rotavirus. Sie können es „aufnehmen“, wenn Sie Milchprodukte aufnehmen oder mit einer kranken Person in Kontakt kommen. Rotavirus löst ebenfalls schwere Atemwegsinfektionen aus, sodass Sie krank werden können, wenn Sie beim Niesen kontaminiert werden. Die Krankheit beginnt wie eine typische Influenza, und danach treten dieselben Symptome wie bei Gastritis oder Enteritis auf. Dies ist ein Brodeln im Bauchbereich, mit Beschwerden von ungewissem Ort und unterschiedlicher Stärke, rülpsen. Darüber hinaus gibt es hohes Fieber und vor allem Erbrechen und Durchfall.

Was ist zu tun?

Screenshot 2 3 - 19Wenn der Stuhl aufgrund eines Fehlers eines bestimmten Lebensmittels oder Medikaments gelb wird, ärgern Sie sich nicht. Nach Beendigung der Behandlung oder nach Aufnahme des Bereichs in Ihr Menü kehrt der Stuhl zu seiner vorherigen Farbe zurück.

Wenn Sie nach dem Alkohol ständig gelben Kot haben, warten Sie nicht, sondern konsultieren Sie Ihren Arzt.

Bei schweren Leberschäden wird der Hepatoprotektor Ursofalk empfohlen, der die Leberfunktionen wiederherstellt, die Galle verwässert und die Sekretion von Pankreasenzymen fördert. Es gibt jedoch eine. Wenn die eigentliche Ursache des gelb gefärbten Stuhls nicht beseitigt ist, können nach dem Absetzen des Arzneimittels wieder gelbe Fäkalien entdeckt werden.

Wenn die Ursache für eine Infektion des Verdauungstrakts das Rotavirus ist, werden verschreibungspflichtige Antibiotika keinen Nutzen bringen. Beeilen Sie sich also nicht, sie zu verwenden. Es ist nicht erforderlich, ins Labor zu gehen, um herauszufinden, ob Rotavirus besonders die Ursache für Ihr Gesundheitsproblem ist. Sie können im Haus einen Schnelltest auf Rotavirus-Antigene durchführen.

Ein Zeichen wie dunkelgelber Urin erfordert jedoch die Aufmerksamkeit eines Experten. Im Haus kann eine Straftat des Ausflusses von Galle nicht behandelt werden. Es ist wichtig, eine Kotanalyse (Coprogramm) und eine Urinanalyse durchzuführen. Nach der Cholezystektomie muss der Körper langsam nach einem bestimmten Diätplan gezähmt werden, der vom Arzt empfohlen wird.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Tatyana Jakowenko

Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

Detonic