Blasenentzündung und Metronidazol

Metronidazol (Metronidazol, Vagivid) ist ein äußerst effizientes antimikrobielles Primärlinienmedikament zur Behandlung einer Vielzahl übertragbarer Pathologien.

Seit mehreren Jahren (hergestellt im Jahr 1958) wird es tatsächlich aktiv empfohlen, um zahlreiche Lokalisierungen übertragbarer Verfahren zu erleichtern. In der Urologie und Gynäkologie wird Metronidazol mit Blasenentzündung für die Niederlage des Urogenitalsystems durch Anaerobier-, fakultative und Protozoen-Mikroben gezeigt.

Antimikrob - 15

Gebrauchsanweisung

Metronidazol wird allgemein zur Förderung der multifokalen urogenitalen Trichomoniasis eingesetzt. Vaginale Trichomonas bei Männern können sich zusätzlich zur Blasenentzündung manifestieren:

  • Prostatitis,
  • Nebenhodenentzündung,
  • Vesikulitis
  • Cooperite,
  • Balanoposthitis oder Narbenverengung der Harnröhre.

Bei Frauen und Frauen löst es nicht nur das Fortschreiten der Blasenentzündung aus, sondern auch entzündliche Eingriffe in der Schleimhaut des Vaginalbereichs und im Gebärmutterhalskanal tragen zur Entwicklung des Zerfalls des Gebärmutterhalses, eitriger tubo-ovarieller Entwicklungen und myomatöser Entwicklung bei Wachstum in der Gebärmutter. Alle diese Pathologien können zu einer Beeinträchtigung der Fortpflanzungsfunktion, Schwangerschaftsproblemen und zum Tod des Fötus führen.

Laut vielen Kundenuntersuchungen zu Metronidazol bietet sogar die Monotherapie, basierend auf allen Vorschlägen aus den Gebrauchsanweisungen für das Medikament, ein schnelles und effizientes Ergebnis.

Lokale und fokale entzündliche Eingriffe im MP können neben körperlichen Schmerzen und Anzeichen von Beschwerden der Ausgangspunkt für die Ausbreitung der Infektion in den aufsteigenden Anweisungen und die Infektion des gesamten Harnwegssystems sein. Die Verwendung von Metronidazol insbesondere bei Blasenentzündungen beruht auf der Tatsache, dass die Aktivität des Erregers, der die Entzündungsreaktion ausgelöst hat, aktiv reduziert wird.

instrukciya1 - 17

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Merkmale der antimikrobiellen Wirkung

Metronidazol gegen Blasenentzündung wird aufgrund seiner einzigartigen antimikrobiellen Wirkung empfohlen, die auf bakteriziden, protistoziden (antimikrobiellen) und DNA-tropischen Wohn- oder Geschäftseigenschaften beruht und selektiv auf die übertragbaren Pflanzen einwirkt. Im Vergleich zu vielen Medikamenten mit antimikrobiellen Wohn- oder Gewerbeimmobilien.

Die Aktivität von Metronidazol tritt sofort nach seiner Einführung (Veränderung) in die Zellstruktur eines übertragbaren Vertreters auf. In diesem Fall werden die Wechselwirkungsverfahren zahlreicher Proteinanteile (Nitrosubstanzen und Ferridoxine) in der Zelle des Erregers katalysiert und die Biotransformation des Arzneimittels in den Wirkstoff (Metaboliten) erfolgt.

Sie haben schädliche Auswirkungen auf die zellulären Proteine ​​des Pathogens und die Struktur von RNA und DNA von Zellen und unterbrechen die Synthese und die Verfahren der Zellwiederherstellung. Das gesamte Verfahren geht mit einer Behinderung der Zellatmung und der Entwicklung einer aggressiven Art von Sauerstoff in der Zelle einher, wodurch die Zellmembran zerstört wird, die der Faktor für ihren Tod ist.

Das Medikament zeigt eine ausgezeichnete Aktivität gegenüber vielen Gramm (+) und (-), kokkalen und obligaten Anaerobier, sporenbildenden und nicht sporenbildenden Mikroben.

Es gibt andere wirksame Medikamente gegen Blasenentzündung:

  • Ciprofloxacin.
  • Furazolidon.
  • Diclofenac.
  • Nitroxolin.
  • Levomycetin.

pokazaniya - 19

Pharmakokinetische Wohn- oder Gewerbeimmobilien

Ein wesentliches Element des Arzneimittels ist die Bioverfügbarkeit (ungefähr 100%) und die relativ schnelle Absorption bei oraler Einnahme, wodurch der Bedarf an parenteraler (durch Injektion) Verabreichung minimiert wird. Injektionen werden empfohlen für schwerwiegende wunde Eingriffe mit enaeroben oder gemischten Infektionen des Hauptnervensystems oder wenn es um das Fortschreiten der extraintestinalen Amöbiose (wiederkehrende Kolitis) geht.

Die Sedimentation von Metronidazol im Plasma ist eher gering (ca. 20%). Es ist in zahlreichen Körperflüssigkeiten und Geweben gut verteilt und bietet eine hohe Konzentration im Gewebe. Es wird ziemlich allmählich von den Nieren aus dem Körper ausgeschieden.

Die lang anhaltende Wirkung des Arzneimittels, sein schnelles Eindringen in die Gewebe- und Flüssigkeitsstruktur des Körpers in Mischung mit einer hohen Konzentration und einem aktiven bakteriziden Zuhause, ermöglichte es, Metronidazol gegen Blasenentzündung bei Frauen als einmalige Belastung zu empfehlen Dosierung der Behandlung.

Aufgrund seiner Pharmakokinetik manifestiert sich das Medikament gut bei der rektalen und intravaginalen Verabreichung, wobei ein regionaler Einfluss auf den übertragbaren Vertreter ausgeübt wird. Dieses Haus ist für die Weiterentwicklung zahlreicher Arten des Arzneimittels verantwortlich - für die orale, intravenöse, rektale (in Form von Zäpfchen) und intravaginale (Zäpfchen und Lotionen) Verabreichung.

farmakokinetika1 - 21

Regeln für die Verwendung des Arzneimittels

Trotz aller Vorschläge für die Aufnahme in die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels gibt es keine tägliche Dosierungsroutine. Wie Metronidazol bei einer Krankheit wie Blasenentzündung einzunehmen ist, wird nur vom Arzt anhand des Krankheitszentrums, der privaten Spezifikationen des Klienten (Gewicht, Alter) und der Hintergrundpathologien herausgefunden. In einigen Fällen kann die tägliche Dosis minimiert oder erhöht werden, oder der Arzt wird eine Einzeldosis empfehlen (wenn es sich um ein intensives Symptom des wissenschaftlichen Fotos der Krankheit oder eine Verschlechterung eines persistierenden Verfahrens handelt).

Die Anweisungen sind nur grundlegende Standards. Die Behandlung beginnt mit der Konsultation der optimalen Dosierung des Arzneimittels, um die erforderliche Arzneimittelkonzentration im Gewebe zu erhalten. Die weitere Verwendung geht mit einer Mindestdosis als Unterhaltsbehandlung einher:

  • Tabletten - 250 mg zweimal täglich. Bei Bedarf verbesserte Behandlung (wenn zahlreiche Gruppen von Krankheitserregern bestimmt werden) - dreimal täglich mit einem Zeitraum von acht Stunden.
  • Vaginallotionen oder Gele - 5 g. Zweimal am Tag. Applikatoreinführung in den Vaginalbereich am frühen Morgen und in der Nacht für 7 Tage.
  • Parenterale Verabreichung (Tropfen) - 0,7 g. Täglich drei Hüften, Kurs für 10 Tage. Während der Menstruation wird die Behandlung nicht unterbrochen.
  • Tabletten oder Vaginalzäpfchen - 2 Tabletten täglich mit einem Zeitraum von 7 Stunden. Kurs - eine Woche.
  • Metronidazol-Tabletten werden während der Mahlzeiten eingenommen und mit viel Flüssigkeit (Wasser, Säfte, Fruchtgetränke, Milch -100, 150 mg) gereinigt.

vidy - 23

Um die Effizienz der Anwendung zu ermitteln, unabhängig davon, ob Metronidazol hilft oder nicht, vergleicht der Arzt die Ergebnisse der Blutuntersuchung vor Beginn und nach Beendigung der Behandlung.

Medikamente werden nicht empfohlen, wenn die versteckte Krankheit der Blasenentzündung Erkältungen (Influenza, ARVI, ARI) sind und wenn der Klient auf einmal andere Medikamente einnehmen muss. Sie können die Wirksamkeit von Metronidazol erheblich verringern oder umgekehrt, es verbessert ihre Wirkung, was die Gefahr von Nebenwirkungen erhöht.

Metronidazol für Kinder, Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit

In jeder Art und Dosis wirkt sich das Medikament nachteilig auf die Schwangerschaft aus. Seine Heimat der aktiven Absorption überwindet schnell die Plazentaschranke, die durch Anomalien des fetalen Fortschritts, insbesondere in der vorläufigen Schwangerschaftsdauer (1. Trimester), komplex gemacht werden kann.

Aus dem gleichen Grund wird es für Frauen während des Stillens nicht empfohlen, da es sich schnell in der Muttermilch ansammelt. Wenn eine sofortige Zulassung erforderlich ist, muss eine alternative Option entdeckt und das Stillen mit synthetischen Mischungen geändert werden.

Das Medikament in der Art von Optionen ist ab dem Moment der Geburt für die Anwendung bei Kindern zugelassen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass seine Wirkung von Dauer ist, da es innerhalb von 25 Stunden aus dem Körper des Kindes ausgeschieden wird.

In Tablettenform wird Metronidazol Kindern bis zum Schulalter (6 Jahre) nicht empfohlen, in der Art von Zäpfchen jedoch ungefähr 18 Jahre.

Was sind die Kontraindikationen

Trotz der Wirksamkeit der Metronidazol-Behandlung bei Urogenitalinfektionen und Blasenentzündungen kann ihre Anwendung durch bestimmte Kontraindikationen (Überempfindlichkeit, allergische Reaktion und private Unverträglichkeit gegenüber dem Arzneimittel) eingeschränkt sein und mit zahlreichen Nebenwirkungen einhergehen in der Art von:

  • praktische Bedingungen im Darmsystem,
  • neurologische Bedingungen
  • Bedingungen im System der Hämatopoese und Blutstillung,
  • Förderung von Nierenerkrankungen.

Bei solchen Symptomen führt der Arzt eine sofortige Korrektur der Dosierung und des Behandlungsverlaufs oder deren vollständige Aufhebung durch Ersatz für eine alternative Behandlung durch.

Risiken einer Abhängigkeit von Metronidazol

Nach den Schlussfolgerungen der Forscher hat die Resistenz der Bakterienpflanzen gegen Arzneimittel der antibakteriellen Gruppe heute tatsächlich einen bedrohlichen Zustand erreicht. Wir laufen Gefahr, in die Zeit vor der Antibiotikatherapie zurückzukehren, in der Keime die Menschen vollständig dominieren. Es liegt immer noch in der Macht des Mannes, dieses Verfahren zu vermeiden. Heutzutage wird unter Ärzten viel Arbeit an der richtigen und erschwinglichen Verschreibung von Medikamenten geleistet. Die Einstellung zur Behandlung der Klienten selbst ist jedoch äußerst wichtig.

riski - 25

Wenn eine wöchentliche Behandlung empfohlen wird, kann diese nicht von Ihnen selbst gestört werden, auch wenn Sie sich voll und ganz sicher sind, dass Sie behandelt werden. Der selbst abgekürzte Behandlungsverlauf ist eine zeitlose Wahl der Keime, die gegen das Medikament am resistentesten sind und ihre Wohn- oder Gewerbeeigenschaften auf nachfolgende mikrobielle Generationen übertragen können. Wenn derselbe Erreger folglich zum Klienten oder seinem Verwandten zurückkehrt, ist die Behandlung sehr langwierig und schwierig.

Ebenso wichtig ist es, die vom Arzt empfohlenen Bedingungen und die Häufigkeit der Aufnahme einzuhalten, um die Wirkung der Behandlung zu gewährleisten. Eine selbstmedizinische Diagnose und die Empfehlung von Medikamenten für sich selbst unter Anleitung von Freunden und sogar auf Vorschlag eines Apothekers wird nicht empfohlen. Nur ein Arzt kann bei der Empfehlung von Medikamenten alle Feinheiten und Feinheiten des pathologischen Verfahrens berücksichtigen.

Nur die bestimmungsgemäße Verwendung von Metronidazolon (gemäß den Gebrauchsanweisungen) in einer streng dosierten Reihenfolge kann die Gefahr einer Resistenz (Abhängigkeit) von Keimen gegen das Arzneimittel verringern.

Bewertungen von Ärzten und Klienten

Patientenuntersuchungen über das Medikament sind am günstigsten. Diejenigen, die unter Einhaltung aller medizinischen Vorschläge behandelt wurden, denken an ein schnelles und relativ einfaches Mittel gegen Blasenentzündung. Ärzte stellen fest, dass die Verschreibung von Metronidazol, eine Reihe von unvernünftigen, seit Jahren tatsächlich die Entwicklung des Drucks von Keimen verursacht hat, die dagegen resistenter sind. In einigen Fällen geht seine Effizienz nicht über 44% hinaus und geht typischerweise mit komplexen Reaktionen und nachteiligen Auswirkungen einher.

Kosten und Analoga von Metronidazol

Die Kosten für das Medikament sind demokratisch und budgetfreundlich. Sie hängen von der Art der Dosis und dem Hersteller ab: Unser Pharmamarkt bietet Optionen mit einer Rate von 25 Rubel. für 100 ml Zäpfchen ab 45 p. Tabletten von 9-10 Rubel. Importierter Hersteller - von 70 bis 130 Rubel.

Es ist einfach, das Medikament bei Bedarf durch ein Analogon zu ersetzen. Es gibt viele davon auf dem Arzneimittelmarkt - mehr als 20 Hersteller stellen Arzneimittel in zahlreichen Dosierungen und Kostenklassen her. Dies sind Medikamente - "Metrogyl", "Metressa", "Intezol", "Efloran", "Tricasid", "Batsimex", "Klion-D", "Metrozol", "Ginalgin", "Mistol", "Flagil", "Trichopol", "Dentagel", "Gravagin" und andere Medikamente in Form von Tabletten, Zäpfchen, Cremes oder Gel. Alle von ihnen entsprechen aus der Perspektive der evidenzbasierten Medikation und unterscheiden sich von Anfang an nur in der Art der Freisetzung und der Dosisroutine.

analog - 27

Unabhängig von der Stärke des Symptoms des Zentrums der Blasenentzündung reagiert es bei gezielter und sofortiger Behandlung gut auf die Behandlung. In der heutigen medikamentösen Behandlung gibt es eine große Auswahl an antibakteriellen Medikamenten, jedoch behält Metronidazolon bei der Behandlung von bakteriell-entzündlichen Pathologien immer noch den Status eines First-Line-Medikaments bei.

Tatyana Jakowenko

Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

Detonic