Was uns die Natur über Wohlbefinden lehrt

Sowohl die Umgebung als auch ihre Abläufe können uns viel über die Vielseitigkeit, Vorstellungskraft und Stärke lehren, die derzeit in uns steckt und nur darauf wartet, sich zu öffnen.

f8c7a04bd6add5af2f06e958ef676dea - May 17, 2022 Adobe Stock/Maria_Savenko

Der Sehnsuchtskegel der Lodgepole ist ein interessanter Punkt. Der ebenso gedrungene wie eiförmige Sehnsuchtskegel verschließt seine Proportionsbereiche mit einem klebrigen Material und sichert wertvolle Samen darin.

Ein solcher Stil zeigt sich bis auf die Unterseite des Lodgepoles. Das Überleben erscheint schlank, wenn Ihre Samen ohne organisches Risiko gesichert sind. Und doch bevölkern Lodgepoles so abwechslungsreiche Landschaften wie den wilden, spärlich boomenden Yukon sowie die angenehmen Küsten von Baja, Kalifornien – und breiten sich sowohl in kühlen, feuchten Wintermonaten als auch in völlig trockenen, warmen Sommerzeiten aus.

Extreme Wärme, wie sie bei Waldbränden entsteht, gehört schließlich zu den wunderbaren Tricks, die die Samen des Lodgepoles öffnen und auf den Boden verteilen. (Die andere ist direkter Sonnenschein, wie er in dichten Wäldern selten angeboten wird.) Lodgepoles ertragen nicht einfach Katastrophen. Sie wachsen in ihren Folgen.

So kreativ die Zuchtmethode des Lodgepoles auch ist, sein Einfallsreichtum ist nicht ausgeprägt. Unendlich innovativ, unermüdlich und für den Fortschritt des Lebens, das Markenzeichen der Natur ist Stärke. Ingenieure, Entwickler und Forscher haben lange nach der Natur gesucht und ihre brillante Vorstellung repliziert und menschliche Quests sowie Entwicklungen von Windgeneratoren bis hin zu Hochgeschwindigkeitszügen übertroffen. Der Bereich Biomimikry oder Biometrie verfolgt die Methode „die Natur nutzt Vielfalt, Redundanz, Dezentralisierung sowie Selbsterneuerung und Selbstreparatur, um Resilienz zu fördern“, wie es das Biomimicry Institute formuliert. Japanische Designer haben die Nase des Shinkansen Bullet Train zum Beispiel nach dem schlanken, konischen Schnabel des Eisvogels entworfen, um die Fähigkeit des Vogels zu simulieren, geräuschlos Wasser zu studieren, sowie die Probleme des Zuges, Überschallknalle zu entwickeln, wenn er direkt in die Passagen eilt.

Auch wir können das Wissen der Natur nutzen, um unser psychisches, psychisches und physisches Wohlbefinden zu steigern.

Natürlich können wir in der Natur noch viel mehr entdecken, als nur, wie man schnellere Züge entwickelt. Seit rund 3.8 Milliarden Jahren haben die Natur sowie die unzähligen Tiere, die die feuchten Wälder, sonnenverwöhnten Wüsten, bewaldeten Bergketten sowie großen Flüsse der Erde bevölkern, tatsächlich Ansätze entwickelt, um zu widerstehen. Auch wir können das Wissen der Natur nutzen, um unser psychisches, psychisches sowie physisches Wohlbefinden zu steigern, uns anzupassen, zusammenzuarbeiten und uns selbst zu regenerieren, um sicherzustellen, dass wir nicht nur noch nachhaltiger in der Welt leben, sondern zusätzlich – wie eine imposante sehnsuchtshütte – gedeihen wir trotz des Unglücks.

An sich ändernde Bedingungen anpassen

In einem brillanten, weißwandigen Forschungslabor der Villanova University in Pennsylvania hängt ein blau- und orangefarbener Tokay-Gecko kopfüber und klebt leicht an einer aufrechten Glasscheibe.

Dr. Alyssa Stark, eine Biologielehrerin in Villanova, leitet das Labor. Und seit mehr als einem Jahrhundert haben sich Forscher wie Stark tatsächlich auf eine organische Mission begeben, um die erstaunlichen Klebstoffkapazitäten des Geckos zu verstehen. Dicht gestopfte, kleine Härchen in den Zehenpolstern der Reptilien sowie steife Bänder in ihren Füßen verleihen ihnen Spider-Man-ähnliche Superkräfte, die es ihnen ermöglichen, an Wandoberflächen zu klettern, an Decken zu hängen und alles zu kleben, von Sandpapier bis feuchtem Teflon A Fünf-Zoll-Tokay in Starks Labor kann einen Leimdruck erzeugen, der dem Gewicht von 11 zusätzlichen Pfund oder dem Gewicht einer Gallone Farbe an einer Wandoberfläche entspricht, ohne zu rutschen.

Beeindruckender: Der Gecko hatte diese Superkraft wirklich nicht ständig.

„Geckos haben sich unabhängig entwickelt und ihre Haftfähigkeiten mehrmals verloren“, sagt Stark, ihr Sprachcomputer animiert mit einer Mischung aus Bewunderung und Aufregung.

Der Gecko freut sich nicht nur über Anpassungen, er passt sich flexibel an die Bedürfnisse seiner sich ständig weiterentwickelnden Atmosphäre an. Es ist ein Stil, der sich in der Natur, in allen Umgebungen und in den darin lebenden Sorten spielt. Träge Dreizehenfaultiere können ihre Direktion auf 270 Ebenen drehen, um Mörder zu identifizieren, bevor sie zuschlagen, viele dank der transformativen Präsenz von bis zu 3 zusätzlichen Halswirbeln. Die Zähne von Gorillas haben sich entwickelt, um hart gefallene Blätter zu fressen, wenn matschige Früchte begrenzt sind. Und Rote Kreuzschnabel fliegen viele Meilen von ihren wichtigsten Gebieten im pazifischen Nordwesten entfernt, wenn die Samen in ihren Heimatstädten dünn sind.

Darüber hinaus müssen wir uns auf Transformationsprobleme einstellen. Unsere Neigung zu Borsten gegenüber Anpassung ist so reflexartig wie ein Augenzwinkern. Und wir haben viele Frameworks sowie Systeme entwickelt, um die Anpassung aufrechtzuerhalten – insbesondere in entwickelten Ländern, in denen jede Kleinigkeit von der Kühlung bis hin zu DoorDash darauf abzielt, die Probleme der Natur bei der Lösung endloser menschlicher Bequemlichkeit zu ersetzen.

„Wir wurden mit der Geschichte gefüttert, dass sich die Welt nicht ändert“, sagt Danya Baumeister, Lehrerin an der Arizona State University und Mitbegründerin von Biomimicry 3.8, die als Beraterin arbeitet, die mit Hochschulen, Unternehmen sowie Firmen wie z Nike sowie Patagonia, um in der Natur Möglichkeiten für herausfordernde Layoutprobleme zu entdecken.

Während wir entdeckt haben, dass wir uns um winzige, vorhersehbare Anpassungen kümmern – bei Regen unter Regenschirme stecken, bei Dunkelheit Lichter anmachen – stürzen uns große, unvorhersehbare Ereignisse wie internationale Pandemien, offenbaren unsere Reaktionsstarre und offenbaren unsere Anfälligkeiten.

Wir können den Aufruhr nicht stoppen. Aber wenn wir auf die Natur zielen, können wir entdecken, dass sie besonders langlebig ist. Wir können damit beginnen, die entscheidenden Merkmale für das Wohlbefinden zu bestimmen: Nahrung, Zuflucht, Arbeit, regelmäßige Zufriedenheit sowie Freizeit und so weiter. Dann garantieren wir, dass wir sie erhalten, indem wir die Vielfalt, Redundanz und Dezentralisierung in der Natur nachbilden. Ökosysteme – ob Sümpfe oder Wüsten – umfassen eine Vielzahl von Pflanzen, die dezentral über die Landschaft verteilt sind. Wenn also ein Tornado gefährdet ist, hat die Umwelt eine Lebensversicherungspolice.

„Wir sind fest verdrahtet, uns wie die Natur zu verhalten, weil wir Natur sind“, sagt Baumeister.

Wir können uns auf Backups vorbereiten und uns an das anpassen, was das Leben uns bietet. Kaufen Sie unsere Lebensmittelgeschäfte online und nutzen Sie die Abholung am Straßenrand während der Pandemie-Schließungen oder planen Sie Geburtstagsfeiern, die nicht von der Veranstaltung im Inneren abhängen, sozial distanzierte Buchclub-Konferenzen im Freien in einem 6 Fuß entfernten Terrassenstuhl abzuhalten oder Kochbereiche umzugestalten sowie Wohnräume bis ins Büro sowie Schulräume. Und wir können diese Backup-Absichten stärker machen, indem wir uns auf unsere Netzwerke verlassen – den Austausch von Kinderbetreuungsverpflichtungen mit einem weiteren Haushalt in unserer Blase, den Erwerb des Laptops eines Nachbarn, wenn unserer zusammenbricht, und wir werden Teil von gemeinsamen Hilfsteams, die tatsächlich im ganzen Land entstanden sind . Wie die Natur können wir ständig Probleme ansprechen und voranbringen.

Und wir könnten auch Möglichkeiten in der Anpassung entdecken. Für Carmen Ventrucci und ihren Haushalt legte dies nahe, eine Methode zu finden, um die Bindungen zu Haushalten zu stärken und eine bessere Erfahrung zu machen, auch während einer ungeordneten Zeit. Ventrucci, eine Managementlehrerin in Mendota Heights, Minnesota, war dankbar, in einem Praktikum zu sein, um von der Anpassung zu profitieren, als ihr College-Bereich Müttern und Vätern die Möglichkeit bot, während der Pandemie die Reichweite zu kennen. Sie und ihr Partner hatten die Möglichkeit, ihre Wohnung zu pachten und ihre 6 Kinder sowie Haustiere mitzunehmen, wenn sie Auto fuhren, lebten, arbeiteten und am ehesten in einem Wohnmobil hinter ihrem Chevy Yukon zum College gingen Vom unregelmäßigen Web bis hin zu COVID-19-Episoden machte sich der Haushalt 9 Monate lang auf den Weg, in der Hoffnung, mitten in der Pandemie eine bemerkenswerte Reise zu unternehmen.

Ventrucci erkennt, dass absolut nichts gesichert ist – was ihr Haushalt zum Glück hat, die Quellen zu haben, um auf diese Weise auf die Bedingungen zu antworten. "Änderung wird passieren, egal wer Sie sind", sagt sie. „Wir sind kreativ genug, um alles anzunehmen, was auf der Reise passiert.“ Und dazu gehört auch, dass ihr Haushalt seine Meinung ändert und bei Bedarf früher zurückkehrt.

Pflegen Sie kooperative Beziehungen

Eingeprägt in unsere soziale Kreativität ist die Form eines einzigen Wolfes gegen einen blaugrauen Himmel, der einen Abendteller mit einem Mond anschreit. Dort entsteht in den unordentlichen Ausläufern der Wolf Connection ein diverses Bild, bei

„Ein einsamer Wolf ist ein toter Wolf“, sowohl akademischer Zufluchtsort als auch Rückzugsort. Amanda Beer, 30 Wölfe, die aus Haarfarmen oder Zielen am Straßenrand gerettet wurden, entwickeln ein spezielles Rudel, das wichtige Lektionen über das Kommen von gefährdeten jungen Menschen, Haushalten und Erwachsenen vermittelt, die an den Wiederherstellungsprogrammen des Direktors teilnehmen

„Ein Teil unseres Selbstschutzes als Menschen besteht darin, sich zu isolieren“, forBeer „Aber wir haben ein Urbedürfnis nach Verbindung.“

Und dazwischen liefern Wölfe, die in einem gemeinsamen Führungskreis zusammenarbeiten, in dem sich auch Alpha-Männer um die Welpen kümmern, starke Verbindungen. Überleben heißt „Fitness“

Natur Natur ist mehr verbunden, gemeinsam und öffentlich, als wir erkennen. Survival of the fittest bezieht sich nicht auf die bezahlbare Zähigkeit einer Sorte, sondern auf die „Fitness“ einer Sorte, sich an ihre sich verändernde Atmosphäre anzupassen.

Während ist mehr verknüpft, gemeinsam und öffentlich, als wir erkennen. Es bezieht sich nicht auf die bezahlbare Zähigkeit einer Sorte, sondern auf eine Sorte, die sich an ihre wandelnde Atmosphäre anpasst.

Wölfe Probleme treten zwischen den Sorten auf, die um Region oder Nahrung kämpfen, sowie während der Zucht, sie sind kurz. Madenhacker braucht übermäßige Kraft, um zu beseitigen. Und die Natur passt sich mit teilnehmenden Partnerschaften an.

Die Menschen arbeiten als Rudel zusammen, um Ziele zu reduzieren, die ein einsamer Wolf nicht könnte. Sie ernährt sich von Blutsaugern auf dem Rücken eines Nashorns, während sie die Parasiten aus ihrem Versteck entfernen. 90% der blühenden Pflanzen haben Partnerschaften mit Mykorrhiza-Pilzen, die helfen, ihre Ursprünge zu erobern und Nährstoffe an angrenzende Pflanzen sowie Bäume in einem unterirdischen Verbindungsnetzwerk namens holzweites Internet weiterzugeben.

Aber auch gesellen sich dazu – denken Sie darüber nach, wie bequem sich COVID-19 tatsächlich ausgebreitet hat und wie die soziale Privatsphäre der Pandemie tatsächlich unser psychisches Wohlbefinden erschöpft und unser Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit gestärkt hat. Sogar eine Pandemie hat tatsächlich zusätzlich unsere natürliche Fähigkeit offenbart, für ein gemeinsames Überleben zusammenzuarbeiten. Die Masken, die 6 Fuß voneinander entfernt stehen, sowie die Impfung sind eine Art sozialer Einheitlichkeit – Methoden, mit denen wir zusammenarbeiten, um risikofrei zu bleiben.

Karen Allen in einem hochmodernen Globus, in dem elektronische Verbindungen häufig in persönlichen Beziehungen dominieren, kämpfen menschliche Bindungen königlich. Wie vor der sozialen Distanzierung berichteten 3 von 5 Erwachsenen, dass sie sich wirklich einsam fühlten und eine Epidemie der Einsamkeit entwickelten. Allen vorherrschenden Austausch, der in der Natur existiert, verwendet uns eine Version dafür, wie wir Beziehungen stärken und hilfreiche Netzwerke herstellen können.

, ein Reparatur-Umweltschützer sowie Bionik-Spezialist, empfiehlt uns, Partnerschaften im Rahmen eines praktischen Austauschs aufzubauen und fragt: Los Angeles kann ich von einem zukünftigen Begleiter, Kumpel oder Kollegen profitieren und was verlange ich von ihnen? Allen bedenkt, dass der relationale Austausch in der Natur nicht immer gleich ist, aber beide Ereignisse auszeichnen. In einem verwitterten Flugblatt, das auf Lichtartikeln in einem "Bist du OK?" area ordnet den Faktor Whoever in einen menschlichen Kontext ein.

Ruhen Sie sich in kräftigen roten Buchstaben aus, der Indikator fragt: Erneuern Sie die Kontaktnummer sowie die Checkliste, die Einzelpersonen anrufen können, wenn sie Hilfe beim Einkauf im Lebensmittelgeschäft benötigen, ein Rezept erhalten oder einfach nur mit einer Person sprechen möchten. Regenerieren

Da Hilferufe auftauchen könnten, um noch mehr aus der Vermittlungsstelle herauszuholen, wird sich derjenige, der den Telefonanruf anspricht, wahrscheinlich wirklich großartig fühlen 2020 luden Fotos von For under apokalyptic skys die Medien. Auch das Leben hat Informationen über Wälder, Gebäude und Leben verloren. Als die Feuer aufhörten und der große rauchige Himmel auf verfärbte Jeans blickte, versorgte sich der verbrannte Planet mit brandneuem Leben.

„Das Leben ist hart, aber es besteht weiter“, seit unzähligen Jahren sind Brände tatsächlich Teil des Störungs- und Wachstumskreislaufs der Natur. Meg Krawchuk in der Welt kommt nicht geradlinig voran. Das College schwingt, so vorsichtig wie das Auf und Ab eines reduzierten Trends – oder so katastrophal wie die Verwüstung und Regeneration eines alten Waldes

So schwingen sich andere aus ihrem Arbeitsplatz zu Hause Fenster an Ahornbäumen im Wind,

Es wird genau mitgeteilt, wie Sorten wie Ahorn die Eigenschaften für ein schnelles Nachwachsen erworben haben. Es gibt Websites, die sich mit Methoden zum Unkrautjäten von Ahornsamen aus Gärten, Blumenbeeten, Wegspalten und Regenrinnen beschäftigen. Opportunistische Sorten des Sonnenlichts nutzen erhebliche Störungen, um ihre Entwicklung zu fördern, und lösen eine Reihe von Anlässen aus, die eine Wiederbelebung der Umwelt auslösen. Und die Folgen eines Lauffeuers können so vielfältig sein, dass sie den Boden wie ein lindgrüner Teppich bedecken.

Naturverursachter Schmutz – reich an Nährstoffen wie Kohlenstoff, Stickstoff, Phosphor und Kalium – nährt Pflanzen wie das passend genannte Weidenröschen. Das Überschwemmen von Menschen auf Waldböden, wenn es von Baumkronen abgedunkelt wird, nährt die rosa Blüten der Weidenröschen und unterstützt ihre Verbreitung. Wir Schwarzrückenspecht suchen nach holzbohrenden Käfern, die in umgestürzten Bäumen nisten, die noch lange nach ihrem eigenen Tod Leben liefern. Aber bricht zusammen, setzt frei und lässt den folgenden Entwicklungsablauf zu. Wir Wesen haben es schwerer mit Verlusten.

Wie selten willkommene lebenserschütternde Ereignisse wie Trennung, Arbeitsausfall oder Krankheit als Dauer der Wiederbelebung sowie des Nachwachsens. Oder indem wir die Zyklen der Natur beobachten, können wir sowohl die Störung als auch die Erweckung, die in unserem Leben geschieht, erkennen und akzeptieren. Während wir das unangenehme Zentrum von Schichten sowie die unvermeidliche Entwicklung erkennen können, die sie fördern. Bäume sind ein Ahornbaum, aber Extroversion könnte uns helfen, uns für brandneue Arbeiten zu vernetzen und nach einem Arbeitsausfall weiterzumachen. Box, wie ein Lodgepole, könnte uns eine Katastrophe direkt in eine brandneue Phase der Entwicklung treiben. Da wir häufig mit Veränderungen überstürzen, lässt die Natur Zeit für Abhilfe. Gebunden verlor ihre abgefallenen Blätter und zog Energie für die Inaktivität im Winter sowie für die Wiederbelebung des Frühlings.

„Ruhe ist kein Gegner der Arbeit“, Schildkröten wie Bären verfallen sowohl in Erstarrung als auch in den Winterschlaf. Alex Soojung Sonnenlicht erhöht und etabliert. Kim Pang in den vielen Stunden des Lebens vernachlässigen wir häufig das Wissen, Aufgaben mit Rest zu erfüllen. „Rest ist der Partner der Arbeit. Sie ergänzen und ergänzen sich.“

Wenn Autor erstellt

Als wir kurz in Bend Oregon anhalten, konnten wir feststellen, dass unsere Erweckung nicht nur die Natur widerspiegelt, sondern auch in ihr existiert – in den dichten Balken, glänzenden Meeren sowie windigen Chaparrals, die an unserem gehetzten Leben vorbeiziehen. Karen Allen Waldbrände entdeckten den Himmel ski in ihrer Heimatstadt She, At, Umweltschützer

Auf Frustrationen und ihre Haut kriechen zu lassen, mit tiefer Dankbarkeit für ihren Zustand, hatte sie die Fähigkeit, sich aufzuladen, wie sie es ständig hat. Die Suche fuhr dreieinhalb Stunden nach Westen mit abfallenden Hügeln sowie tief liegenden Tälern bis zur Küste.

Sie die Küste entlang, sie zog ihre bräunlichen Gummistiefel an, atmete tief durch und beteiligte sich an ihren Entdeckungen, indem sie in Trend-Schwimmbädern mit smaragdgrünen Meerespolypen stürzte wo westliche Hemlocktanne sowie Douglasie tatsächlich 500 Jahre repräsentiert haben.

Oben an den mächtigen Stämmen der Bäume sowie den in die Höhe schießenden Armen oder Beinen, fragte sie sich, wie viele Brände, Orkane und Schneemengen sie sicherlich aushalten würden.(*) dachte an die langen Zeiträume, in denen die Natur standhält, als sowie, vorübergehend hoffnungsvoll, ging sie davon aus, dass auch wir den Tumult des Lebens ertragen können. (*) kann auch wiederherstellen.(*)