Erste umsetzbare Uhr, die die immunologische Gesundheit und chronische Alterskrankheiten vorhersagt

Uhr

Forscher des Buck Institute und der Stanford University haben tatsächlich eine Entzündungsuhr des Alterns (iAge) entwickelt, die Entzündungswerte misst und Multimorbidität, Gebrechlichkeit, Immungesundheit, Herzalterung vorhersagt und zusätzlich mit einer herausragenden Haltbarkeit bei Hundertjährigen verbunden ist. Unter Verwendung eines tiefen Verständnisses, einer Art von KI, in Forschungsstudien des Blutimmunoms von 1001 Personen, haben die Wissenschaftler zusätzlich ein flexibles Chemokin im Zusammenhang mit der Herzalterung bestimmt, das zur sehr frühen Entdeckung altersbedingter Pathologien verwendet werden kann und ein Angriffsziel für Behandlungen. Ergebnisse werden veröffentlicht inNaturalterung

„Standard-Immunmetriken, die verwendet werden können, um Personen mit dem höchsten Risiko für die Entwicklung einzelner oder sogar mehrerer chronischer Alterskrankheiten zu identifizieren, haben schmerzlich gefehlt“, sagte David Furman, Ph D., Buck Institute Associate Professor, Direktor des 1001 Immunomes Project at Stanford University School of Medicine und ältere Autorin der Forschungsstudie. „Durch die Einbeziehung der Biologie in unseren völlig unvoreingenommenen Ansatz konnten wir eine Reihe von Metriken identifizieren, darunter ein kleines Immunprotein, das an altersbedingten systemischen chronischen Entzündungen und Herzalterung beteiligt ist. Wir haben jetzt Mittel zur Erkennung von Dysfunktionen und einen Weg zur Intervention, bevor eine ausgewachsene Pathologie auftritt.“

Laut dem Erstautor Nazish Sayed, MD, Ph D., Assistant Professor of Vascular Surgery an der Stanford Medicine, hat die Forschungsstudie das lösliche Chemokin CXCL9 als den härtesten Faktor für iAge bestimmt Furman definierte es als ein winziges immungesundes Protein, das normalerweise als richtig bezeichnet wird in Aktivität, um Lymphozyten auf die Website einer Infektion zu ziehen. „Aber in diesem Fall haben wir gezeigt, dass CXCL9 mehrere Gene, die an Entzündungen beteiligt sind, hochreguliert und an der zellulären Seneszenz, der Gefäßalterung und dem nachteiligen kardialen Remodeling beteiligt ist“, einschließlich der Tatsache, dass das Abschalten von CXCL9 den Verlust von Funktionen bei alternden Endothelzellen sowohl bei Menschen als auch bei Computermäusen umkehrte.

Größere Effekte für iAge

Die Ergebnisse der vorläufigen Bewertung (die zusätzlich aus Details aus detaillierten professionellen Gesundheitsanalysen von 902 Personen bestand) wurden in der Framingham Heart Study an einem unabhängigen Komplizen von Hundertjährigen und dem Tod aller Todesursachen verifiziert, wenn es um Gesundheit und Haltbarkeit geht, das "Alter". “ des eigenen körpereigenen Immunsystems übertrifft bei weitem die sequentiellen Details, die man einem Chauffeurschein entnehmen kann. „Im Durchschnitt haben Hundertjährige ein Immunalter, das 40 Jahre jünger ist als das, was als „normal“ gilt, und wir haben einen Ausreißer, einen supergesunden 105-jährigen Mann (der in Italien lebt), der ein Immunsystem von 25 hat Jahre alt“, sagte er.

Studienergebnisse zur Herzgesundheit wurden zusätzlich in einem anderen Team von 97 außergewöhnlich gesunden und ausgeglichenen Erwachsenen (im Alter von 25 bis 90 Jahren) verifiziert, die von Palo Alto, Kalifornien, angestellt wurden. Furman behauptet, dass Wissenschaftler eine Beziehung zwischen CXCL9 und einem Screening der Pulswellengeschwindigkeit festgestellt haben , ein Verfahren der Gefäßenge. „Diese Menschen sind laut allen verfügbaren Labortests und klinischen Bewertungen alle gesund, aber durch die Verwendung von iAge konnten wir vorhersagen, wer wahrscheinlich an einer linksventrikulären Hypertrophie (einer Vergrößerung und Verdickung der Wände der Hauptpumpkammer des Herzens) leidet und Gefäßdysfunktion.“

Furman behauptet, dass das Gerät verwendet werden kann, um die Bedrohung einer Person zu verfolgen, mehrere chronische Krankheiten zu verursachen, indem die fortschreitenden körperlichen Schäden an ihrem Immunsystem untersucht werden. Altersbedingte Gebrechlichkeit lässt sich beispielsweise antizipieren, indem man organische Immunmetriken mit Angaben dazu kontrastiert, wie viel Zeit jemand braucht, um von einem Stuhl aufzustehen und einen bestimmten Bereich zu gehen, zusätzlich zu seinem Grad an Freiheit und Eigenständigkeit. „Mit iAge ist es möglich, sieben Jahre im Voraus vorherzusagen, wer gebrechlich wird“, sagte er. „Das lässt uns viel Raum für Interventionen.“

Den Zusammenhang zwischen Immungesundheit und Altern hervorheben

Im Jahr 2013 hat ein Team von Wissenschaftlern, die das Altern erforschen, 9 „Markenzeichen“ des Alterungsprozesses festgestellt. Eine altersrelevante Störung des körpereigenen Immunsystems war nicht Bestandteil der Mischung. „Es wird klar, dass wir mit zunehmendem Alter dem Immunsystem mehr Aufmerksamkeit schenken müssen, da fast jede altersbedingte Krankheit eine Entzündung als Teil ihrer Ätiologie hat“, sagte Furman sowie mitochondriale Dysfunktion und Probleme mit der Proteinstabilität. Systemische chronische Entzündungen lösen Telomerabnutzung sowie epigenetische Veränderungen aus. Es ist klar, dass all diese neun Kennzeichen im Großen und Ganzen durch eine systemische chronische Entzündung in Ihrem Körper ausgelöst werden. Ich halte Entzündungen für das zehnte Markenzeichen“.