Was ist Hepatitis-C-Krankheit?

Hepatitis C ist eine außergewöhnlich gefährliche Infektionskrankheit, deren Auswirkung eine schwere Schädigung der Leber ist, die eine teilweise oder vollständige Unterbrechung der Arbeit dieses Organs zur Folge hat. In letzter Zeit versteht praktisch jeder Hepatitis C, welche Art von Krankheit es ist und wie sie übertragen wird.

Aber viele Menschen verstehen immer noch nicht viel über die primären Indikationen der Krankheit und darüber, was sich während der Infektion im Körper ändert. Wenn Sie im Dunkeln bleiben, können mögliche Opfer zur großen Liste der Opfer der Infektion beitragen, ohne sie zu verstehen.

gepatit c e1523631426529 - 11

Was ist Hepatitis C.

Das tödliche Risiko der Krankheit für den Körper beruht auf der viralen Natur dieser Krankheit. Die HCV-Infektion, die sie hervorruft, wirkt sich auf die Leber aus. Die Infektion dringt durch das Blut. Die Krankheit behandelt eine schwere oder anhaltende Art.

Die HCV-Infektion selbst ist eine Kette von ribonukleären Membranen, die Lebergewebe für ihre weitere Entwicklung nutzt. Das pathologische Ergebnis von RNA auf der Leber manifestiert sich in der Art der Organschwellung.

In einigen Fällen produziert das körpereigene Immunsystem, das eine Abwehr erfordert, Antikörper, die nicht nur kranke, sondern auch gesunde Zellen angreifen. Die Krankheit schreitet voran.

Ungefähr 20% der Personen, bei denen tatsächlich eine schwere Viruserkrankung festgestellt wurde, erholen sich. Die verbleibenden 80% können ohne Verständnis für die Krankheit leben, die von einer schweren zu einer anhaltenden Krankheit führt, die schließlich zum Tod führt. Wie viele Patienten mit Hepatitis leben, kann niemand mit Sicherheit sagen.

Wenn die Krankheit unmittelbar nach der Infektion gefunden wurde, ist die Diagnose möglicherweise eher positiv. Wenn sich die Krankheit tatsächlich seit einigen Monaten oder vielleicht Jahren im Körper verbirgt, sind die Auswirkungen am unerwünschtesten.

Aus diesem Grund muss jeder verstehen, was Hepatitis ist, ob sie gefährlich ist und welche Auswirkungen sie haben könnte.

Ursachen der Hepatitis C.

Der Grund für Hepatitis C bei Erwachsenen ist fraglich. Am häufigsten geht die Infektion durch engen Kontakt mit dem Blut einer derzeit kontaminierten Person in den Körper über. Es ist eine Herausforderung, die Bedrohung durch die Krankheit aufgrund ihrer hohen Verbreitung (über 150 Millionen Anbieter der Infektion weltweit) zu vermeiden.

Während jeder Operation tritt eine unerwünschte Möglichkeit einer Kontamination auf. Für eine Infektion reicht ein einfacher Kontakt eines nicht ordnungsgemäß dekontaminierten Instruments mit dem Blut eines gesunden Menschen aus.

Neben anderen Faktoren für das Fortschreiten der Krankheit berücksichtigen wir ebenfalls:

  • das Versagen des körpereigenen Immunsystems, den Körper mit zuverlässiger Verteidigung zu versorgen,
  • Verwendung von Gesundheitsprodukten,
  • sexuelle Beziehungen (unglaublich ungewöhnlich),
  • verschiedene orale Operationen.

Eine HIV-Infektion gehört ebenfalls zu den Gründen für die Infektion. Wenn Sie sich ständig mit kranken Personen in Verbindung setzen, müssen Sie verstehen, was nach der Infektion passiert und wie sie auftritt. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie unten aufgeführt.

vich - 13

Symptome und Diagnose

Das Symptom der Infektion ist für eine Person, die mit den Anzeichen dieser Krankheit nicht vertraut ist, nicht wahrnehmbar. Die Symptome einer Hepatitis können nach der Infektion 1-7 Monate lang verborgen bleiben. Dies macht eine komplexe medizinische Diagnose und gefährdet den Klienten erheblich.

Wenn es sich um eine schwere Art der Krankheit handelt, können die allerersten Anzeichen ihres Aussehens ab dem Zeitpunkt der Infektion wie folgt geschlossen werden:

  • Schwere in der idealen Seite,
  • Übelkeit und Erbrechen (regelmäßig stattfinden),
  • apathische Einstellung zum Essen,
  • Bitterkeit im Mund
  • flüssiger und farbloser Kot,
  • subfebriles Temperaturniveau (37-37.3 Grad),
  • Schmerzen an der Stelle der Leber (es nimmt zu),
  • verletzte Gliedmaßen (rheumatoide Symptome),
  • Urin, der tatsächlich seine Farbe verändert hat (er verdunkelt sich).

In einigen wenigen Fällen trägt eine Veränderung der Hautfarbe zu den festgestellten Anzeichen bei. Patienten stellen Gelbsucht fest. Diese Indikation zeigt nicht nur das mögliche Vorhandensein der Krankheit, sondern auch

analiz na gepatit e1523632073166 - 15

ermöglicht es Ihnen, es schnell zu erkennen. Etwa 20-25% der Klienten erholen sich genau aufgrund einer frühen medizinischen Diagnose. Bei Männern ist die Diagnose weniger vorteilhaft, existiert jedoch immer noch.

Die verbleibenden 75-80% der Klienten verstehen nichts über die Krankheit und müssen daher auf die Minute warten, in der sie sich deutlich manifestiert.

Dies tritt zum Zeitpunkt der Verschiebung der Krankheit von einer schweren zu einer anhaltenden Krankheit auf.

  Ursachen und Symptome für die Entwicklung einer fibrinösen Perikarditis Behandlung und Prognose

Der gerade mögliche diagnostische Ansatz in einer frühen Phase des Fortschreitens (intensive Art) ist eine Blutuntersuchung zum Nachweis bestimmter Antikörper gegen die Infektion. In diesem Fall werden 2 Tests gleichzeitig durchgeführt. Eine positive Reaktion auf beide zeigt das Vorhandensein der Krankheit.

Wenn nur IgG-Antikörper der Klasse entdeckt werden, muss das Individuum selbst keinen Stress verursachen. Er ist der Versorger der Infektion.

Eine Blutuntersuchung wird von praktisch jedem durchgeführt, der zur stationären Behandlung in die Gesundheitseinrichtung gestanden wurde. Wenn eine Person eine Anforderung dafür hat, kann sie einen Therapeuten anrufen und ihn um einen bestimmten Besuch bitten.

Wie verteilt sich Hepatitis C?

Die Übertragungsarten von Hepatitis C sind gut bekannt. Die Infektion wird durch Blut von Individuum zu Individuum übertragen. Sie können krank werden, wenn das Blut eines anderen in den Körper gelangt.

Wie oben erläutert, tritt dies auf:

  • mit Transfusion,
  • Verwendung unzureichend verarbeiteter Instrumente (chirurgisch, oral, Maniküre).

Die Infektionswege mit Hepatitis sind vielfältig. Die Wahrscheinlichkeit einer Hepatitis ist bei Mitarbeitern des Gesundheitswesens und ihren Familienangehörigen hoch. Die Infektionsgefahr steigt mit zunehmendem Alter.

Ältere Menschen mit anhaltender Krankheit können eine Virushepatitis bekommen?

Menschen, zusätzlich zu Klienten mit einem schwachen Immunsystem. Wenn eine Person an Hepatitis C leidet, deren Infektionsansätze oben erläutert wurden, lohnt es sich, die Ursache genau bei schwacher Resistenz zu suchen.

Die persistente Art wird auf die gleiche Weise wie die intensive übertragen. Sobald die Infektion in den Körper gelangt, beginnt sie sich aktiv zu etablieren. In diesem Fall benötigen Sie ein wenig Blut für die Infektion. Es ist beruhigend, dass Hepatitis nicht durch den Stich einer Mücke erfasst werden kann, die tatsächlich eine derzeit kranke Person oder ein Haustier der Familie gebissen hat. Andernfalls wären alle Bewohner der Welt Anbieter der Krankheit.

  • während der Geburt,
  • Stillen,
  • Drogenmissbrauch.

myt ruki e1523632206140 - 17

Die Übertragungsarten von Hepatitis C bestehen ebenfalls aus sexuellen Beziehungen. Ungeschützte sexuelle Beziehungen führen ziemlich effizient zu Infektionen, vorausgesetzt, der Partner hat diese Infektion.

Auf die Frage, wie Sie Hepatitis bekommen und wie Hepatitis C übertragen wird, antworten Spezialisten und versichern den Bewohnern, dass die Gefahr einer Infektion sehr gering ist, wenn bestimmte Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.

Und doch ist es im Kontakt mit völlig Fremden - an öffentlichen Orten, bei der Arbeit, in der Schule oder in Gesundheitseinrichtungen - erforderlich, direkte Kontakte zu vermeiden, Hände und Mahlzeiten vollständig zu waschen und nur Ihre eigenen Sachen zu verwenden. Blutstropfen einer kontaminierten Person können auf völlig Fremden verbleiben (unerwartete Schnitte, die für den Kunden nicht wahrnehmbar sind, müssen niemals beseitigt werden).

Auf diese Weise können Sie, wenn Sie sich nicht vollständig schützen, die Gefahr des Eindringens von Infektionen erheblich minimieren. Der Ansatz der Übertragung ist der Kontakt. Da jedoch noch keine Medikamente für diese Krankheit entwickelt wurden, schadet eine extreme Sicherheitsmaßnahme nicht.

Wie man kontaminiert werden kann, ohne zu verstehen, wurde derzeit tatsächlich besprochen. Es ist so viel wie jeder, zu entscheiden, ob er sich an Vorsichtsmaßnahmen hält oder nicht. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Kind, das sie zur Welt bringt, wahrscheinlich krank sein wird, wenn wir über eine Frau sprechen, die die Infektion verursacht. Das ist mehr als unerwünscht.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Wird Hepatitis sexuell übertragen?

Seit mehreren Jahren streiten sich Fachleute und normale Personen tatsächlich darüber, ob Hepatitis C durch sexuelle Beziehungen, durch Bettwäsche, durch Sperma übertragen wird und ob es sich lohnt, sich im Sexualleben einzuschränken. Es gibt immer noch keine unbestreitbare Antwort auf die vorgebrachten Bedenken.

Wenn der kontaminierte Mensch körperlich gesund ist, keine Verletzungen oder andere Verletzungen im Genitalbereich hat, befreit er seinen Partner von einer Infektion mit unbewachten sexuellen Beziehungen. Nur diejenigen Patienten, die zusätzlich zu Hepatitis C eine HIV-Infektion haben, sind infektiös.

  Gebrauchsanweisung für Valocordin-Tabletten

Wenn Sie an sexuellen Beziehungen mit einem völlig Fremden teilnehmen, müssen Sie ständig bedenken, dass Hepatitis C möglicherweise nicht sexuell übertragen wird. Bei anderen ähnlich gefährlichen Krankheiten können Sie jedoch dennoch kontaminiert werden. Die Krankheit ist für Frauen und Männer im gebärfähigen Alter ähnlich gefährlich. Seine Wirkung kann Unfruchtbarkeit sein.

Können Sie Hepatitis C durch einen Kuss bekommen?

Der Grund für eine Hepatitis-C-Infektion kann in etwa 20% der Fälle eines solchen Ereignisses nicht identifiziert werden. Gleichzeitig suchen viele mögliche Klienten nach einer Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, durch einen Kuss mit Hepatitis C oder B kontaminiert zu werden.

Natürlich gibt es nur sehr wenige Personen, die völlig Fremde küssen. Was ist jedoch, wenn das Küssen selbst einer beliebten Person gefährlich ist?

In Wahrheit ist dies nicht so, es ist schwierig, mit Küssen kontaminiert zu werden, die Krankheit wird nicht durch Speichel übertragen, Kontakt mit Blut ist erforderlich.

Im Haus

Es ist schwierig, in einer häuslichen Umgebung mit einer Infektion kontaminiert zu werden. Enge Familienmitglieder des Klienten könnten die gleichen Mahlzeiten, Kleidung, Küsse und Umarmungen verwenden. Außerhalb des Anbieters hält die Infektion nicht lange an, weshalb nur ein kleiner Teil der Personen durch den Familienpfad kontaminiert wird.

Dies sind im Allgemeinen diejenigen, die Maniküre-Geräte und andere schneidende und stechende Gegenstände mit den Blutresten des Kunden verwenden. Es gibt einfach keine anderen Methoden zur Übertragung der Infektion im täglichen Leben.

Wird es nach der Behandlung übertragen

Nicht mehr als 15% der Klienten können die Krankheit behandeln. Nach der Behandlung bleibt der Klient möglicherweise lange Zeit ein Versorger der Infektion, daher müssen Sie vorsichtig sein. Die Krankheit wird behandelt, das Verfahren ist jedoch kostspielig und langwierig.

Reinfektion mit Hepatitis C.

Eine erneute Infektion mit Hepatitis C ist möglich. Nach einer Behandlung gibt es keine Antikörper gegen die Infektion im Körper, und aus diesem Grund kehrt die Krankheit bei unerwartetem Kontakt mit einem Anbieter der Infektion zurück. Es gibt keinen verlässlichen Ansatz für den Umgang damit. Der Variationsbereich der Infektion verhindert, dass Forscher einen zuverlässigen Impfstoff herstellen.

Wie man Hepatitis C nicht bekommt

Angehörige von Kunden denken häufig darüber nach, wie sie sich vor Infektionen schützen können. Zum Beispiel ist die Sorge, wie man Hepatitis C nicht von einem Ehemann im Haus bekommt, mehr als angemessen, da Sie den Kontakt mit einem Genossen nicht verhindern möchten und es unerwünscht ist, sich selbst in Gefahr zu bringen. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Infektion von Individuum zu Individuum übertragen wird.

delovoy obed e1523632419963 - 19

  • kollektiv zubereitete Lebensmittel konsumieren,
  • Kleidung benutzen,
  • umarmen,
  • küssen,
  • gemeinsame Bettwäsche verwenden,
  • in Kontakt mit Haustieren.

Der Kunde stellt keine Bedrohung für andere dar. Aber er muss seine eigenen Gesundheitsprodukte bekommen. Dies ist eine Zahnbürste, ein Rasiermesser, ein Nagelknipser usw.

Kontakte mit Produkten der Schneidfamilie, die früher vom Kunden verwendet wurden, sind unerwünscht. Die Möglichkeit, dass das Blut eines Patienten mit einer Infektion auf der Zahnbürste verbleibt, aus diesem Grund müssen Sie nicht riskieren.

Was Mücken und andere blutsaugende Schädlinge betrifft, so wurden an dieser Stelle tatsächlich schwere Forschungsstudien durchgeführt, die tatsächlich gezeigt haben, dass dieser Ansatz der Infektion schwierig ist. Mücken und andere Schädlinge, die aus Malaria-Anbietern bestehen, leiden nicht unter dem erkannten Stress der betreffenden Infektion.

Hepatitis C ist eine Viruserkrankung, die von schweren Leberschäden begleitet wird und zu einer Schädigung des Bindegewebes dieses Organs führt. Arzneimittel zur Behandlung von Hepatitis haben nur dann ein günstiges restauratives Ergebnis, wenn sie vor der anhaltenden Art der Krankheit eingenommen wurden. Eine familiäre Infektion entfällt nahezu.

Das Risiko ist das Blut eines kranken Menschen. Am häufigsten geht die Infektion durch Bluttransfusion oder Geburt in den Körper über. Im letzteren Fall wird die Infektion von einer kranken Mutter auf ein gesundes Kind übertragen, oder das Kind und die Mutter werden zum ersten Mal aufgrund der unfähigen Handlungen von Medizinern kontaminiert.

Es ist schwierig, durch Küssen, Konsumieren und Umarmen kontaminiert zu werden. Insekten- und Tierbisse sind ebenfalls nicht gefährlich. Sie können typische Teller und Gabeln sowie Bettwäsche verwenden. Es ist jedoch viel besser, keine typischen Zahnbürsten und Maniküre-Geräte zu verwenden. Die Krankheit ist extrem schwer zu behandeln und muss in Erinnerung bleiben.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic