Blasenkatheterisierung (Drainage)

Typischerweise ist es bei pathologischen Eingriffen im Körper, die regelmäßig urologischer Natur sind, erforderlich, die MP-Rohre zu entleeren, dh einen synthetischen Urinabfluss aus der Harn-Blasen-Tankhöhle zu erzeugen.

In der heutigen medizinischen Praxis wird dieses Verfahren unter Verwendung eines ganzen Satzes kundenspezifischer Geräte (Katheter) durchgeführt, die aus verschiedenen Produkten hergestellt werden. Die Blasenkatheterisierung wird sowohl für diagnostische als auch für restaurative Funktionen verwendet.

ottok - 15

Warum ist die Notwendigkeit der Katheterisierung des MP

Die Indikatoren für die Drainagebehandlung sind privat und hängen von vielen Faktoren ab. In der Regel handelt es sich dabei um Klienten mit urologischen Problemen.

Ein Abflusssystem wird benötigt:

  • Wenn man sich das Harnröhrensystem auf das Vorhandensein einer Blockade bei Klienten ansieht, die tatsächlich die Fähigkeit zur getrennten Reibung verloren haben, was zu ihrem langen Stillstand (mehr als 12 Stunden) und dem Fortschreiten des scharfen Schmerzsyndroms führte, was sein könnte eine Auswirkung der MP-Innervationsstörung, ein starker entzündlicher Eingriff in der Harnröhre, das Vorhandensein von Steinen oder Wachstumsentwicklungen in den Organen des Harnsystems selbst und in den Geweben in der Nähe.
  • Zur Laborverfolgung des Urins für Mikroflora - für eine höhere Zuverlässigkeit der Ergebnisse wird sterilisierter Urin direkt aus der Urin-Blasenhöhle des Tanks entnommen.
  • Bei Bedarf zystourethrographische Auswertung - Diagnostik mit Kontrastmittel.
  • Zur Reinigung der Harnblasenhöhle von stehendem Urin, Eiter oder blutigen Embolien, die durch übertragbare und entzündliche Eingriffe oder chirurgische Eingriffe entstanden sind.
  • Indikationen für eine Katheterisierung sind Klienten, die tatsächlich chirurgische Eingriffe an den Organen des Harnsystems vorgenommen haben, was zu den Verfahren des vollständigen Nachwachsens und der Heilung beiträgt.
  • Und schließlich Klienten, die im Koma bleiben und tatsächlich die Fähigkeit zur getrennten Reibung verloren haben.

Absolute Kontraindikationen für die Katheterisierung sind:

  • der Klient hat übertragbare Urethritis,
  • pathologische Zustände, die die Zirkulation von Urin in die Harnblasenhöhle vermeiden,
  • Verletzung des Harnsystems und des Harnröhrensystems,
  • die Existenz von Blut in der Harnröhre und im Hodensack,
  • Indikationen für Harnrückfluss,
  • mögliche Probleme bei schwerer Prostatitis oder Penisfraktur,
  • die echte Infektionsgefahr des MP von außen.

Methoden zur Blasenentleerung

Abhängig vom Zustand der Klienten und der Funktion der Drainage kann die Blasenkatheterisierung bei Frauen und anderen Klienten unterschiedlichen Alters einmalig sein, gelegentlich durchgeführt werden (periodische Katheterisierung) oder über einen längeren Zeitraum entwickelt werden. Für jeden Einzelfall wird ein eigenes Abflusssystem ausgewählt.

Eine einzelne Katheterisierungsbehandlung wird verwendet:

  • falls erforderlich, die Entnahme von Urin aus der Blasenhöhle des Tanks zur diagnostischen Bewertung des Zustands des MP und die Sammlung von Urin zur Laborverfolgung;
  • bei schwangeren Frauen mit urologischen Problemen, um den Zustand unmittelbar vor der Geburt zu unterstützen,
  • bei Bedarf medizinische Bewässerung der Tankgewebe des MP.

Für solche Funktionen werden nicht wiederverwendbare Katheter verwendet. Die Behandlungsdauer überschreitet nicht 2 Minuten, und das sehr geringe Vorhandensein eines Abflussrohrs im Körper verringert die Gefahren einer zusätzlichen Infektion und das Fortschreiten anderer Probleme.

razovye - 17

Die permanente Katheterisierung wurde tatsächlich seit Mitte des letzten Jahrhunderts bei anhaltenden Harnproblemen eingesetzt. Der Abfluss bleibt über einen längeren Zeitraum im Harnsystem. Es wird durch den Harnröhrenweg oder durch eine Zystostomie (ein Schnitt im Schamabdominalbereich) eingerichtet.

Forschungsstudien zeigen jedoch, dass eine erweiterte Drainage die Entwicklung von Steinen im Harnsystem fördert und die Gefahr eines tödlichen Wachstums im MP erhöht.

Nach den Indikatoren globaler Forschungsstudien und den Vorschlägen der urologischen Vereinigung dürfen irreversible Katheter nicht länger als 2 Wochen aufgestellt werden.

Seit der Vollendung des 4. Jahrhunderts wurde der periodische Abflussansatz häufig verwendet, um den irreversiblen Abfluss zu ändern. Der Ansatz basiert auf einer 6-maligen Einzelkatheterisierung über den Tag hinweg, die die regulären Verfahren der Urinausscheidung mit einer einzigen Drainage imitiert.

Diese Methode bietet die günstigste Gefahr, praktische Bedingungen in den Nieren, übertragbare und andere Bedingungen zu schaffen. Es kann viele Monate und Jahre lang verwendet werden, ohne gesundheitliche Schäden auszulösen.

Arten von Drain-Harnsystemen

Es gibt verschiedene Arten von Blasenkathetern, die sich in Herstellungsprodukt, Größe und Einstellung unterscheiden, für Frauen, Männer und Kinder, weich (Gummi), schwierig oder steif (Metall) und halbweich (künstlich), ausgestattet mit zusätzlichen internen Kanälen (von 1 bis 3) für irreversiblen und kurzzeitigen Abfluss.

Lassen Sie uns über einige davon nachdenken, die in der medizinischen Praxis eingesetzt werden:

  • Das Nelaton (Robinson) -Drainagesystem ist die grundlegendste Variante eines Gummi- oder Polymerkatheters. Entwickelt für die periodische Entleerung in einfachen Fällen. Hergestellt aus Polyvinyl. Es wird unter dem Einfluss der Körpertemperatur weich. Ausgestattet mit 2 Seitenlöchern und einem geschlossenen, abgerundeten Ende. Sie werden sowohl von Männern als auch von Frauen verwendet und variieren nur in der Länge - Frauen von 12 cm bis 15 cm, Männer von ungefähr 40 cm. Größen sind mit verschiedenen Farbcodierungen gekennzeichnet. Ein einzigartiges hydrophiles Finish macht es bei Nässe rutschig, erfordert keine zusätzliche Schmierung und verringert die Gefahr einer zusätzlichen Infektion.

Robinson - 19

  • Mercier (Timman) -System - ausgestattet mit einer flexiblen, gebogenen Idee, 2 Löchern und einem Auslasskanal. Es wird für komplizierte übertragbare und entzündliche Eingriffe vor dem Hintergrund adenomatöser Entwicklungen in der Prostata oder Stenosen des Harnröhrensystems verwendet.
  • Nelaton Timman Tip System - hat die Eigenschaften eines grundlegenden Systems, jedoch hilft die geschwungene Idee des oben genannten Geräts dabei, Kunden mit Prostata-Existenz zu entwässern.
  • Langzeitkatheter des Pezzer-Systems. Es sieht aus wie ein gewöhnlicher Gummischlauch, der mit 2 Auslasskanälen und einer Klammer in Form einer Schlauchverdickung ausgestattet ist.
  • Der Foley-Drainagekatheter ist eine der am häufigsten benötigten Drainagen in der Urologie. Es ist eine außergewöhnliche Alternative für eine dauerhafte Nutzung. Ausgestattet mit einem einzigartigen Ballon (gefüllt mit sterilisierter Flüssigkeit), der das Gerät im MP hält. Dieser Katheter wird verwendet, um die Blase zu spülen, Medikamente zu injizieren oder Urin in einen Urinsammelbeutel abzulassen, der mit dem Abschluss des Fernsehens verbunden ist.

drenazhnyj - 21

Die Drain-Einstellung dieses Systems (Foley-Katheter) kann unterschiedlich sein:

  • Zweikanal mit einem typischen Verlauf für den Urinabfluss und die Reinigung des MP und des Kanals, durch den die Ballonflüssigkeit präsentiert wird,
  • Dreikanal mit einem zusätzlichen Kanal für die Verabreichung von Arzneimitteln aus Latex mit Silikonbeschichtung (kostengünstige Alternative), wodurch die Ablagerung von Salzen im Katheter oder von mit Silber bedecktem Silikon (teure Alternative) beseitigt wird, was behindert bakterielle Vervielfältigung und senkt die Infektionsgefahr,
  • Zweikanal mit einer schnabelförmigen, gekrümmten Timman-Idee, die vor dem Hintergrund der Prostata und ihrer Hyperplasie die problemloseste Alternative für die Katheterisierung darstellt.
  • mit Alternativen für die Anpassung von Frauen und Kindern (viel kürzer und kleiner).

Entwässerung mit steifen (Metall-) Systemen wird heute selten durchgeführt. In der regulären Praxis wird eine Katheterisierung mit einem weichen Katheter verwendet, wodurch die Gefahr einer Verletzung der Harnröhre verringert wird.

regidnye - 23

In jedem Fall wird das Abflusssystem von einem Arzt ausgewählt und von medizinischem Personal eingerichtet. Selbstentleerende Rohre sind mit schwerwiegenden Auswirkungen, zusätzlichen Infektionen und dem Fortschreiten schädlicher Probleme gefüllt, da die Behandlung eine einzigartige Vorbereitung und ein Verständnis der spezifischen Richtlinien des Einrichtungsalgorithmus erfordert.

Die Selbstkatheterisierung wird nur in Notsituationen durchgeführt, in denen es nicht möglich ist, einen Arzt zu rufen, oder wenn die medizinische Hilfe viel zu spät ist.

  • Zystoskopische Beurteilung der Blase.
  • Diagnostische Bewertung - Zystometrie.
  • Ultraschall der Blase.
  • Erste Hilfe bei Blasenentzündung.

Vorbereitung für die Abflusskontrolle

Die Vorbereitungsdauer für die Katheterisierung des Klienten umfasst zahlreiche Phasen, bestehend aus:

  • erste Beurteilung durch einen Arzt, um das Fehlen von Kontraindikationen zu klären,
  • Einhaltung eines bestimmten Plans für eine gesunde Ernährung (ohne frittierte und warme Speisen, Alkohol und süße Getränke mit Gas) einige Tage vor der Behandlung;
  • achtsame Vorbereitung des Klienten durch einen Experten (Behandlung der Genitalbereiche mit einer antibakteriellen, Orientierung mit der Methode der Katheterisierung).

In der nächsten Phase wird ein einzigartiges Set für die Katheterisierung ausgewählt, bestehend aus:

  • Eine Reihe von sterilisierten improvisierten Produkten, die für die Behandlung benötigt werden - Gaze, Wattestäbchen und Servietten.
  • Medizinische Einweghandschuhe.
  • Schmerzreduzierer und sterilisierte Dienste zur Unterstützung der Positionierung des Katheterablaufschlauchs.
  • Sterile Plastikpinzette und kegelförmige Spritze von Janet.
  • Antiseptische Option und Vorschläge für den Umgang mit den Genitalbereichen.
  • Urinsammelschale.
  • Trokarzystostomie.

Merkmale des MP-Abflusses bei Erwachsenen

Die Drainage des Harnorgans bei Männern hängt mit den Besonderheiten des physiologischen Aufbaus der Harnröhre (lang und gekrümmt) und der verschiedenen Struktur ihrer Bereiche zusammen - prostatisch, häutig und geräumig, was sie für verschiedene Arten von Schäden eher anfällig und bewusst macht.

Der Algorithmus zur Durchführung einer Blasenkatheterisierung bei Männern beruht auf einer bestimmten, aufeinanderfolgenden Methode zur Präsentation eines Drain-Gadgets.

  • Das Intro der Drainage für Männer kann im Stehen oder Liegen erfolgen. Der traditionelle Ansatz besteht darin, ein Sofa mit an den Knien gebeugten Beinen zu schieben.
  • Die Behandlung beginnt damit, den Kopf des Penis mit einem antibakteriellen Mittel zu behandeln, sterilisiertes Glycerin in den Harnröhrenschlitz einzubringen und den Katheterschlauch damit fertigzustellen.
  • Das Urinsammelgefäß befindet sich zwischen den Beinen des Kunden. Wenn ein langfristiges System eingerichtet wird, wird der Kunde parallel bei seiner Pflege unterstützt. Manchmal wird einem Klienten, der tatsächlich eine chirurgische Behandlung durchlaufen hat, eine Operation angeboten, um das Stoma loszuwerden.
  • Die nächste Phase ist das Intro des Systems. Mit einer mit einem Antibiotikum behandelten Pinzette holt der Arzt in einem Abstand von 6 Zentimetern vom Rand den Katheterschlauch und taucht ihn langsam in die Harnröhre ein. Um ungehemmte Mikrationen zu vermeiden, wird der Kopf des Penis etwas zusammengedrückt.

u muzhchin - 25

  • Das Erreichen des Hohlraums des Harnbehälters mit dem Katheter ist durch die Freisetzung von Urin gekennzeichnet.
  • Nachdem der Urin austritt, wird das Fernsehgerät des Systems an eine Spritze mit sterilisiertem Furacilin angeschlossen, um den Harnbehälter anschließend zu reinigen. Bei Bedarf wird parallel eine intravesikale medikamentöse Behandlung durchgeführt.
  • Nach intravesikaler Lavage wird das System aus der Harnröhrenhöhle entfernt und desinfiziert. Um Probleme zu vermeiden, wird das System aus der Blase entnommen, nachdem die Flüssigkeit oder Luft tatsächlich vollständig aus dem Ballonhalter austritt.
  • Reste von Tropfen, Option oder Urin werden mit einer sterilisierten Serviette aus dem Penis entfernt, und dem Kunden wird empfohlen, sich nach der Behandlung eine Stunde lang auszuruhen.

Die Besonderheiten des Katheterisierungsalgorithmus bei Frauen unterscheiden sich geringfügig von den technischen Funktionen des Aufbaus des Drainagesystems bei Männern.

  • Die Behandlung zum Ablassen von Rohren des MP bei Frauen wird durchgeführt, indem ein Sofa mit gebeugten Knien und gespreizten Beinen gedrückt wird. Das Weibchen wird entfernt, wonach das Schiff eliminiert wird.
  • Eine Urinsammelschale befindet sich an der Basis der Beine.
  • Die Falten der Schamlippen werden nacheinander bearbeitet. Dann werden sie mit den Fingern des Arztes auseinander bewegt und die Harnröhrenpassage mit einem Antibiotikum behandelt.
  • Die Basis des Katheters wird vorsichtig durch kreisende Bewegungen bis zu einer Tiefe von 5 cm in die Harnröhrenhöhle eingetaucht, das andere Ende wird in der Urinsammelschale positioniert. Der Urinausstoß zeigt das Vorhandensein eines Schlauchs im Blasentank.
  • Nach Abschluss des Urinierens wird eine intravesikale Reinigungsbehandlung mit einer sterilisierten Option unter Verwendung einer Janet-Spritze durchgeführt, bis die Blasenhöhle vollständig frei ist.
  • Die Waschoption wird in die Schale freigegeben, das System wird gründlich eliminiert und die Harnröhre wird mit einem Uroseptikum behandelt.

u zhenshchin - 27

Entwässerung von MP bei Kindern

Der Algorithmus der MP-Katheterisierung bei Kindern erfordert im Gegensatz zu Erwachsenen eine einzigartige Betreuung durch den Arzt oder seinen Assistenten während der gesamten Behandlung, wobei alle Altersqualitäten des Kindes berücksichtigt werden. Die Methode der Katheterisierung der Blase bei Kindern wird in Übereinstimmung mit strengen antibakteriellen Richtlinien durchgeführt, von denen im eigentlichen Sinne des Wortes das Leben eines Kindes abhängen kann.

Empfehlungen zum Entleeren von Rohren einer pädiatrischen Blase bestehen aus:

  • Sorgfältige Auswahl des Abflussgeräts zur Vermeidung von Verletzungen - altersgerechte Größe.
  • Strikte Einhaltung aller antibakteriellen Anforderungen, die zur Vermeidung von Infektionen beitragen.
  • Durchführung von Kontrollen am gefüllten MP (identifiziert durch die Ergebnisse des Ultraschalls).
  • Hervorragende Beleuchtung der Arbeitsumgebung, um Fehler zu vermeiden.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

MP-Katheterisierung bei Frauen

Bei der Entleerung von Rohren des Harnsystems bei Frauen wird eine Mindestmenge an antibakteriellen Vertretern verwendet, um mit dem Perineum umzugehen und die Gefahr einer bakteriellen Infektion von außen zu verringern.

  • Der Arzt breitet die kleinen Schamlippen des Kindes vorsichtig in einem kurzen Bereich aus, um die Möglichkeit zu verringern, die Stabilität des Frenums zu beeinträchtigen.
  • Das Systemrohr muss mühelos platziert werden. Wenn ein völlig freies Intro schwierig ist, wird die Kontrolle gestoppt, bis das Vorhandensein von Herausforderungen für den Urinabfluss festgestellt wird.
  • Um zu verhindern, dass sich das Fernsehen in eine Spirale verwandelt, wird sein Intro mit dem ersten Blick auf den Urinabfluss gestoppt.
  • Nach dem Reinigen der Blase wird das System schnell, jedoch gründlich beseitigt, um zu verhindern, dass die Infektion von außen eindringt.
  • Es ist unangemessen, das System mit Gewaltanwendung loszuwerden, da das Fernsehen zu einem Knoten verdreht werden kann. In diesem Fall ist die Existenz eines Urologen erforderlich.

Wie Sie sehen können, erfordert diese Kontrolle spezifische Fähigkeiten und Kenntnisse, daher muss ein zertifizierter Fachmann sie herausbringen, damit alles schmerzlos und ohne Probleme verläuft, und die Ergebnisse helfen dabei, eine zuverlässige Behandlungsmethode zu empfehlen.

MP-Katheterisierung bei Jungen

Die Entwässerung des Abgeordneten bei Jungen umfasst die Einführung des Systems in verschiedenen Positionen - liegend oder stehend.

  • Der Kopf des Penis wird mit einem antibakteriellen Mittel gereinigt, der Katheter wird mit gereinigtem flüssigem Vaseline behandelt.
  • Die Vorhaut des Penis wird, wenn sie nicht beschnitten ist, vorsichtig zurückgedrückt, um die Harnröhrenöffnung freizulegen. Es muss daran erinnert werden, dass Neugeborene Hinweise auf physiologische Phimose haben können.
  • Um Reflexvokalisationen zu verhindern, wird die Penisbasis etwas zusammengedrückt.
  • Um ein Knicken des Harnröhrenkanals zu vermeiden, wird der Penis hochgezogen, als würde er auf den Abflussschlauch gedrückt.
  • Bei schlechtem Vorhandensein der Harnröhrenöffnung wird ein Drainageschlauch durch den erweiterten präputialen Bereich des Penis geführt.

Bei Vorhandensein eines Widerstands im äußeren Schließmuskel der Harnröhre ist die Verwendung von leichtem Druck angebracht. Die Kontrolle wird fortgesetzt, nachdem der intraurethrale Krampf tatsächlich vergangen ist. Wenn die Behandlung aufgrund einer Herausforderung nicht möglich ist, wird sie ausgesetzt, bis das kausale Element geklärt ist.

Mögliche Probleme

Die Einzigartigkeit der Katheterisierungsbehandlung selbst gewährleistet trotz der Einhaltung der vorgeschlagenen Richtlinien nicht, dass mögliche Probleme nicht weiter vorangetrieben werden. Sie haben die Fähigkeit, sich zu manifestieren:

  • zusätzliche Infektion der Harnblase und des Harnröhrengewebes,
  • Schädigung der Organschleimhaut,
  • das Fortschreiten von Pyelonephritis und Katheterisierungsfieber,
  • Ruptur des Harnröhrenkanals.

Wie man sich von der Katheterisierung erholt

Abhängig von der medizinischen Diagnose und der Grundgesundheit des Klienten kann das Drainagesystem der Harnblase sehr lange eingerichtet werden, wonach es für den Klienten äußerst schwierig ist, das Verfahren der unabhängigen Reibung wieder in Gang zu bringen.

Dafür gibt es ein einzigartiges Programm, das durch Schulungen hilft, das Problem schnell zu lösen. Eine wichtige Bedingung - Klassen müssen methodisch sein. Der Unterricht umfasst nur sehr wenige und nicht herausfordernde Workouts:

  • Legen Sie sich 2, 3 Minuten gleichzeitig auf den Rücken und heben Sie selbständig die Oberhand.
  • Legen Sie Ihre Fäuste an die Stelle des Harnblasenorgans, nehmen Sie Platz, konzentrieren Sie sich auf Ihre Fersen, atmen Sie tief ein und lehnen Sie sich beim Ausatmen so tief wie möglich nach vorne. Führen Sie Dispositionen ungefähr 8 Mal durch.
  • Knie nieder und halte deine Hände hinter deinem Rücken. Tief durchatmen. Beugen Sie sich beim Ausatmen allmählich nach vorne, so tief wie möglich. Wir treten ungefähr 6 Mal auf.
  • Auf dem Rücken liegend positionieren wir unsere Arme entlang des Körpers, die Beine sind ausgerichtet. Wir beginnen uns langsam von den Zehen zu entspannen.

Vergessen Sie zu Beginn Ihrer Heilung nicht, die Workouts mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten. Vielleicht ist das, was für Sie richtig ist, kontraindiziert. Nicht selbst behandeln, verlassen Sie sich auf einen Experten. Denn jeder dieser Klienten sollte unter ständiger medizinischer Anleitung stehen.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic