Schmerzen im Herzen beim Einatmen der Ursache und Diagnose von Krankheiten

Schmerzen in der linken Brusthälfte werden durch zwei Arten von Auslösern ausgelöst:

  1. cardiollogisch, ausgelöst durch Erkrankungen des Herzens und der Gefäße, die es versorgen;
  2. Nicht-cardiollogisch, angefangen von vielen anderen Pathologien. Sie haben eine eigene Abteilung, abhängig vom Organsystem, das das Syndrom ausgelöst hat.

Die Wahrheit, dass das Herz schadet, wird durch solche Hinweise gezeigt:

  • Schmerzlokalisation: hinter dem Brustbein und links, am linken Rand des Schlüsselbeins;
  • der Charakter kann verschieden sein: verletzen, nähen, anmaßend oder langweilig;
  • nicht begleitet von Schmerzen in den Interkostalbereichen oder in den Wirbeln;
  • Es besteht kein Zusammenhang mit einer bestimmten Art von Bewegung (z. B. Drehen einer Hand in einem Schultergelenk oder Anheben einer Hand). Schmerzen treten normalerweise nach dem Training auf.
  • Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit dem Verzehr von Nahrungsmitteln. Herzschmerzen mit Angina pectoris können mit dem Verzehr einer reichlichen Menge an Nahrungsmitteln oder dem sofortigen Spazierengehen nach dem Verzehr zusammenhängen. Sie gehen jedoch nicht mit Sodbrennen, Aufstoßen oder Stuhlgang einher.
  • kann der linken Hand (insbesondere dem kleinen Finger der Hand), der linken Hälfte des Unterkiefers, die Position des linken Schulterblatts anbieten, gleichzeitig gibt es jedoch keine Beleidigung des Empfindlichkeitsniveaus von Die Hand friert nicht ein, geht keine Kompromisse ein, die Haut wird nicht blass und die Haare fallen aus.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Angina pectoris

Dies ist eine Art von koronarer Herzkrankheit. Es hängt mit der Wahrheit zusammen, dass aufgrund eines atherosklerotischen Plaques, Thrombus oder Krampfes in der Koronararterie die Größe dieses Gefäßes, das die Herzstruktur fördert, abnimmt. Letzterer hat keinen Sauerstoff und sendet Schmerzsignale aus. Charakteristisch für Letzteres:

  • finden normalerweise nach physischer oder psychischer Anspannung statt: Gewichte heben, Treppen steigen, schnell spazieren gehen, gegen den Wind spazieren (besonders kalt, besonders am frühen Morgen), nach dem Konsum spazieren gehen;
  • kann in der Nacht am frühen Morgen oder nach dem Aufstehen auftreten, wenn eine Person noch nicht aus dem Bett gegangen ist (dies ist Prinzmetall Angina);
  • Nach dem Ausruhen oder Anhalten im ersten Fall oder der Einnahme von Corinfar, Nifedipin oder Phenigidinum im zweiten Fall verschwindet der Schmerz.
  • Druckschmerzen, Backen;
  • es befindet sich entweder hinter dem Brustbein oder links vom Brustbein, seine Position kann mit einer Fingerspitze angezeigt werden;
  • kann an der Stelle der linken Hand Schulterblätter anbieten; die linke Kieferhälfte;
  • nach 10-15 Sekunden durch "Nitroglycerin" losgeworden.

Herzinfarkt

Dies ist die zweite und extremste Art der Erkrankung der Herzkranzgefäße. Es wird festgestellt, wann jene Plaques oder Arterien, die kurzfristig, nur während psychischer oder physischer Anstrengung, den Sauerstoffhunger des Herzmuskels auslösten, wuchsen und die Arterie praktisch vollständig verstopften. Dieser Zustand kann auftreten, wenn eine Embolie oder ein Stück Fett, das eine Arterie blockiert hat, tatsächlich irgendwo weggeflogen ist (aus einer Vene, normalerweise in den Beinen). Infolgedessen stirbt ein Teil des Herzens, wenn Sie innerhalb einer Stunde keine fachkundige Hilfe leisten und ein thrombuslösendes Medikament präsentieren.

kolit serdce pri vdohe 2 - Herzschmerzen beim Einatmen der Ursache und Diagnose von Krankheiten

Myokardinfarkt kann sich auf verschiedene Arten manifestieren. In der traditionellen Variante ist es:

  • starker, brennender, reißender Schmerz auf der linken Seite im Bereich des Herzens. Es ist so stark, dass ein Individuum sogar ohnmächtig werden könnte;
  • nicht durch "Nitroglycerin" losgeworden und ruhen;
  • bietet der linken Hand Schulterblatt, Hals und Kiefer - auf der linken Seite;
  • der Schmerz verstärkt sich in Wellen;
  • begleitet von Atemnot, Übelkeit, Herzrhythmusstörungen;
  • Überall tritt kalter Schweiß auf der Haut auf.

Ein Herzinfarkt ist eine gefährliche Krankheit: Wenn er sich normalerweise manifestiert, bietet er dem Einzelnen die Möglichkeit zur Erlösung. Aber ebenso kann bei dieser schädlichen Krankheit nur die Hand, der Kiefer oder vielleicht ein kleiner Finger auf der linken Hand schaden; Eine Herzrhythmusstörung kann auftreten oder plötzlich, ohne ersichtlichen Faktor, beginnen Magenschmerzen oder es kommt zu einer Lockerung des Stuhls.

Perikarditis

Dies wird als Schwellung des Herzbeutels bezeichnet, die durch eine ansteckende Ursache ausgelöst wird. Menschen erklären solche Schmerzen wie:

  • Brustschmerzen (oder sie sagen: "Tief in der Brust lokalisiert");
  • durchdringender Charakter;
  • verbessert in einer anfälligen Position;
  • Kompromisse beim Sitzen oder Stehen, ein wenig nach vorne gelehnt;
  • lang, in vielen Fällen vergeht von Zeit zu Zeit;
  • bietet nirgendwo an;
  • nicht durch Nitroglycerin losgeworden;
  • tritt nach schweren Atemwegsinfektionen, Lungenentzündung und anderen durch Mikroorganismen ausgelösten Krankheiten auf;
  • begleitet von Schwachstelle, Fieber.

Diese „Biegung“ der Klappe in das linke Atrium (normalerweise müssen sich die Lappen in der Systole öffnen und fest in der Diastole schließen) hat entweder eine genetische Ursache oder tritt nach Rheuma, Myokardinfarkt oder Myokarditis im Vergleich zu Lupus, koronarer Herzkrankheit oder andere Herzkrankheiten.

  • kein extrem platzender Herzschmerz;
  • Anfälle von Herzklopfen;
  • Störungen in der Arbeit des Herzens;
  • Benommenheit;
  • in Ohnmacht fallen;
  • Übelkeit;
  • Erfahrung von "Koma" im Hals;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Aufgrund der unzureichenden Blutversorgung des Gehirns ist eine Person mit Mitralklappenprolaps anfällig für Angstzustände und schlechte Geisteszustände.

Dies ist der Name der Erkrankung, wenn in der Aorta, dem größten Gefäß, in dem der größte Druck besteht, Wachstum stattfindet - Aneurysma. Vor diesem Hintergrund bildet sich zwischen den Schichten, die die Wand des Aneurysmas bilden, Blut - ein Hämatom. Sie „kriecht“ nach unten und schält Schichten der Aortenwand voneinander ab. Infolgedessen ist die Wand des Gefäßes schwach und kann jederzeit zerrissen werden, was zu enormen Blutungen führt.

Ein Peeling-Aneurysma tritt kaum „von alleine“ auf. In der Regel geht ihm eine Dauer voraus, in der eine Person ständig an Bluthochdruck leidet oder mit Arteriosklerose zu kämpfen hat, wenn sich Plaques im Aortenbereich bilden oder die Ursache der Erkrankung Syphilis oder Syphilis ist Marfan-Syndrom.

Schmerzen mit geschichtetem Aortenaneurysma:

  • stark
  • befindet sich hinter dem oberen Teil des Brustbeins;
  • kann dem Hals Unterkiefer anbieten;
  • kann in der ganzen Brust gefühlt werden;
  • dauert von mehreren Stunden bis zu mehreren Tagen;
  • nicht durch Nitroglycerin losgeworden;
  • kann von einem blauen Gesicht und einer Schwellung der Halsvenen begleitet sein, die sich auf den Seitenflächen des Halses befinden.

Aortitis

Dies ist der Name für die Schwellung aller 3 (Panaortitis) oder Teile (Endortitis, Mesaortitis, Peroortitis) der Membranen der Brustaorta. Die Ursache der Krankheit kann sein:

  • Infektion (Streptokokken, Syphilis, Tuberkulose, Brucellose);
  • Autoimmunerkrankungen (Takayasu-Krankheit, Kollagenosen, Spondylitis ankylosans, Thromboangiitis obliterans);
  • Schwellungen können von den gereizten Organen in der Nähe der Aorta „ausgehen“: mit Lungenentzündung, Lungenabszess, übertragbarer Endokarditis, Mediastinitis.

Die Krankheit tritt durch eine Gruppe von Anzeichen auf: Einige von ihnen sind Anzeichen für die Grunderkrankung, andere sind Symptome einer Verletzung der Blutversorgung der inneren Organe oder des Gehirns und andere sind Anzeichen einer geraden Schwellung der Aorta. Letztere bestehen aus:

  • Drücken und Brennen von Beschwerden in der Brust;
  • normalerweise - hinter dem Griff des Brustknochens, jedoch kann der Schmerz links angeboten werden;
  • Angebot an den Hals, zwischen den Schulterblättern, an den „epigastrischen“ Bereich;
  • Der Puls an den Halsschlag- und Radialarterien ist nicht proportional und fehlt möglicherweise vollständig auf einer Seite.
  • An einem Arm ist möglicherweise kein hoher Blutdruck zu finden.

Endokarditis

Dies nennt man Schwellung der inneren Auskleidung des Herzens, aus der Klappen bestehen, die Akkorde der primären „Pumpe“ eines Individuums. Schmerzen mit dieser Krankheit treten kaum auf - nur in den späten Phasen, wenn der Klient Sport treibt oder ein starkes Gefühl verspürt. Sie ist verletzt, nicht extrem, kann Arm und Hals anbieten.

Andere Indikationen für Endokarditis sind:

  • Anstieg des Temperaturniveaus, häufig auf niedrige Zahlen;
  • Das Körpertemperaturniveau sinkt und steigt ohne offensichtlichen Faktor.
  • Fieber wird von einem Gefühl von Kälte oder extremer Schüttelfrost begleitet;
  • die Haut ist blass, könnte erdig sein;
  • Nägel verdicken sich und werden wie eine Brille in einer Uhr;
  • Wenn Sie das untere Augenlid senken, können Sie bei einigen Personen eine Blutung am Bindehautpunkt feststellen.
  • kleine Handgelenke sind betroffen;
  • schneller Gewichtsverlust;
  • gelegentlich benommener und schmerzender Kopf, jedoch in horizontaler Position, verschwinden diese Zeichen.

Kardiomyopathie

Es gibt 3 Arten dieser Krankheit, jedoch sind Schmerzen im Bereich des Herzens nur für die hypertrophe Variation besonders. Das Schmerzsyndrom unterscheidet sich nicht von dem der Angina pectoris und tritt auch nach körperlicher Anstrengung auf.

Zusätzlich zu den Schmerzen tritt eine hypertrophe Kardiomyopathie auf:

  • Kurzatmigkeit;
  • erhöhter Puls;
  • Husten;
  • Benommenheit und Ohnmacht;
  • Schwellung der Beine (siehe Herzödem);
  • erhöhte Müdigkeit.

Herzprobleme

Sie sind entweder erblicher Natur oder etablieren sich vor dem Hintergrund von Rheuma. Herzschmerzen gehen normalerweise nur mit einer Stenose der Aortenöffnung einher - eine Verringerung der Größe an der Stelle, an der die Aorta vom Herzen stammt.

Das Schmerzsyndrom ist in diesem Fall kontinuierlich, sein Charakter ist unangenehm, näht, drückt. Darüber hinaus steigt der Bluthochdruck häufig an, Schwellungen treten an den Beinen auf. Es gibt keine weiteren Indikationen speziell für Aortenstenose.

Myokarditis

Eine Entzündung des Herzmuskels, die normalerweise auf eine Influenza oder Enterovirus-Infektion zurückzuführen ist, äußert sich in 75-90% der Fälle ebenfalls in Herzschmerzen. Sie haben einen punktierenden Häutungscharakter, finden sowohl im Zusammenhang mit dem Training als auch in einem Zustand relativer Ruhe nach dem Training statt. Müdigkeit und Fieber werden ebenfalls berücksichtigt. Nitroglycerin lindert Schmerzen nicht.

Myokarddystrophie

Dies ist der Name einer Gruppe von Herzerkrankungen, bei denen der Herzmuskel nicht gereizt ist und keine Degeneration durchläuft, jedoch die Standardfunktionen des Herzens in Bezug auf seine Kontraktilität und seinen Rhythmus leiden.

1 6 - Herzschmerzen beim Einatmen der Ursache und Diagnose von Krankheiten

Die Krankheit kann sich mit einem Schmerzsyndrom verschiedener Art manifestieren. Am häufigsten sind dies verletzende oder verletzende Beschwerden, die vor dem Hintergrund einer Hitzeerfahrung oder alternativ einer erhöhten Erkältung der Extremitäten durch Schwitzen auftreten. Darüber hinaus werden Schwachstellen, erhöhte Müdigkeit und regelmäßige Kopfschmerzen berücksichtigt.

Ständig erhöhter Bluthochdruck kann sich nicht nur in Kopfschmerzen, „Fliegen“ vor den Augen oder der Erfahrung eines „Ansturms“ äußern. In diesem Fall können Schmerzen in der linken Brusthälfte auftreten, die einen schmerzenden, drückenden Charakter oder ein Gefühl von „Schwere“ in der Brust haben.

Dies ist im Konzept eine Herzerkrankung, die mit Schmerzen in der linken Brusthälfte einhergehen kann. Es gibt viel mehr Nicht-cardiollogische Pathologien, die dieses Zeichen verursachen, und jetzt werden wir sie untersuchen.

Inhalationsschmerzen mit Herzproblemen

Schmerzen während der Motivation hängen mit der Bewegung des Zwerchfells zusammen, ihre Natur ist vielfältig und kann auf die Ursache des Ereignisses hinweisen.

Arten von Schmerzen während der Motivation werden durch die globale medizinische Kategorie unterteilt. Die Abteilung ist wie folgt:

  • Ein scharfes Symptom. Es fängt plötzlich ein, begleitet von einer krampfhaften Veränderung des Bluthochdrucks. Häufige Freunde eines solchen Angriffs sind Pulsausfälle, eine Verletzung der Atemfrequenz, blaue Haut und vermehrtes Schwitzen.
  • Druckempfindungen. Manifestiert durch Anfälle und ist häufig mit Veränderungen des Bluthochdrucks verbunden. Kann von Anzeichen wie Arrhythmie und Benommenheit begleitet sein.
  • Druckzeichen. Am häufigsten im Zusammenhang mit Sauerstoffhunger. Es begleitet verschiedene Arten von Anämie und kann ebenfalls den Missbrauch von Verbindungen, die aus Nitroglycerin bestehen, und extreme körperliche Anstrengung begleiten.
  • Nähen Empfindungen. Dieser Typ ist der typischste Bereich und der am wenigsten schädliche. Es manifestiert sich als Beweis für eine Neurose als Ergebnis von Überlastung und besorgtem Druck.
  • Akutes Symptom. Es ist von einem Gefühl der Sorge und des Unbehagens begleitet. Und es gibt einen Faktor dafür, da dieser Typ auf einen bevorstehenden Herzinfarkt oder einen schweren Schlaganfall hinweisen könnte.
  • Brennende Erfahrungen. Verbunden mit einer beeinträchtigten Lungenfunktion.

Laut medizinischen Fachleuten sind Atemschmerzen im Zusammenhang mit Herzproblemen eher ungewöhnlich. Am häufigsten sind unerwünschte Erfahrungen mit bewegten psychischen Schocks verbunden. Etwa 80% aller Schmerzen dieser Art sind auf eine Nervenkompression zurückzuführen. Manchmal erzeugen Pathologien der inneren Organe unangenehme Empfindungen, die dem Myokard angeboten werden.

Wenn das Herz beim Bewegen oder nach körperlicher Anstrengung, wie z. B. körperlichem Fitnesstraining, Training, Laufen und kräftigem Gehen, schadet, kann es sich um Angina-Schmerzen handeln. Ihre Dauer beträgt typischerweise 10 bis 15 Minuten. Als Richtlinie, nach Beendigung der Belastung und Sanierung der Atmung verschwinden sie von selbst, ohne irgendwelche Wege zu benutzen.

Herzbeschwerden sind schwerwiegend und gehen mit einem Gefühl der Engegefühl in der Brust einher. Sie können an verschiedenen Stellen des Körpers im Auge behalten werden und dem Arm, Hals oder Schulterblatt angeboten werden. In diesem Fall verringert selbst ein tiefer Atemzug nicht die Schwere des Angriffs. Der Klient kann jedoch Veränderungen des Drucks und der Atemnot feststellen.

Wenn die Art des Schmerzes wie eine Injektion aussieht, kann das Problem in den folgenden Faktoren liegen:

  • Neurose ist von grundlegender Bedeutung bei Personen, die häufig in einem Zustand von Stress und Angst sind. Der Klient spürt beim Versuch, tief durchzuatmen, einen akuten Schmerz, der den Verbrauch von genügend Luft hemmt. In diesem Zustand werden Fehltritte häufig berücksichtigt. Nach einem unangenehmen Angriff kann die linke Seite der Brust entfernt werden.
  • Verletzungen (Quetschung, starker Schlag) - die Beschwerden stechen und schneiden in der Natur. Ähnliche Auswirkungen halten bei Personen nach einer Verletzung oder einem Bruch der Rippen über einen langen Zeitraum an.
  • Nierenkolik - Bei einem gezeigten Anfall können Schmerzen im gesamten Peritonealbereich auftreten.
  • Erkrankungen der Atemwege. Diese bestehen aus Bronchitis, Lungenentzündung und Pleuritis. In diesem Fall wird die Membran in der Brusthöhle gereizt, was das Atmen erschwert. Der Verlauf dieser Krankheiten kann von einer extremen Schwachstelle im Körper begleitet sein oder zusätzliche Anzeichen in Form von extremem Schwitzen, Fieber und Hustenanfällen zeigen.

Unter den möglichen Ursachen, wenn es im Bereich des Herzens schädigen kann, sollten Pleurawachstum, Osteochondrose des Brustbereichs und Interkostalneuralgie ebenfalls assoziiert sein.

Die meisten Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Schmerzen an der Stelle des Herzens. Diese bestehen aus:

  • Angina pectoris. Es kommt vor allem bei älteren Menschen vor. Übergewicht, Nikotinabhängigkeit und Bluthochdruck können bei Mädchen und Männern zu vergleichbaren Krankheiten führen. Ein Anfall von Angina pectoris verursacht ein starkes Kribbeln in der Brust. Darüber hinaus neigen sie dazu, sich zu vergrößern, wenn eine Person versucht zu atmen. In einer solchen Minute könnte er ein Gefühl von Sorge, Stress und Angst verspüren.
  • Herzinfarkt. Sein Ereignis hängt mit einer Verdickung des Blutes zusammen, die zu einer Verstopfung der Arterie führt. Vor diesem Hintergrund kommt es zu einem Verstoß gegen die Blutversorgung, wodurch alles für den Tod des Klienten enden kann.

In einem solchen Szenario zählt jede Minute. Deshalb müssen Sie so schnell wie möglich funktionieren.

  • Herzkrankheit. Für einen langen Zeitraum könnte der Kunde nicht einmal an ein schädliches Problem denken. Herzprobleme in der kompensierten Phase sind häufig asymptomatisch. Bei einer subkompensierten Art kann der Klient nach körperlicher Anstrengung Schmerzen beobachten. Die primären Anzeichen dieser Erkrankung sind Atemnot, erhöhte Herzfrequenz, Schwellung der unteren Extremitäten, Ohnmacht, Blutrausch auf das Gewebe des Gesichts.
  • Perikarditis. Die Ursache für diesen Zustand kann eine Virusinfektion sein. Zusammen mit der Belastung fühlt sich der Klient im Körper schwach, er hat einen trockenen Husten, eine Hämoptyse und ein Gefühl der Einschränkung durch das beste Hypochondrium. Um einen Anfall zu lindern, reicht es aus, ein Anästhetikum zu nehmen.
  • Myokarditis. Es passiert aufgrund von Rheuma des Herzens. Nach dem Training treten unangenehme Anzeichen auf. Schmerz ist momentan nicht ständig zu spüren. Der Kunde kann es nach ein paar Stunden beobachten. Eine rechtzeitige und angemessene Behandlung wird diesen Zustand vollständig beseitigen.
  • Kardiomyopathie Wenn eine Myokardschädigung auftritt, kann sie in Form von kontinuierlichen oder routinemäßigen Herzschmerzen auftreten.

Ist dieser Zustand schädlich?

Sie können die Auswirkungen eines solchen Zustands einfach durchgehen, nachdem die Ursache des Schmerzes im Herzen geklärt ist. Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, ob Schmerzen in der Brust mit erhöhter körperlicher Anstrengung, schnellem Bummeln oder Erreichen des Bodens zusammenhängen.

Wenn das Herz beim Ein- und Ausatmen schadet, deutet dies nicht ständig auf eine Verbesserung der Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems hin. Wenn andere unerwünschte Erfahrungen zu diesem Zeichen beitragen, können wir ein Hauptproblem diskutieren. Zum Beispiel murrt die Klientin zum Zeitpunkt eines Angina pectoris-Anfalls oder eines Myokardinfarkts immer noch vor Schmerzen im Brustknochen drückender Natur, die Rücken, Kiefer und Nacken infizieren. Ein vergleichbares medizinisches Foto sollte nicht vernachlässigt werden.

Kribbeln im Herzen

Wenn Ihr Herz in einigen Fällen kribbelt, stellen Sie sich keine schrecklichen medizinischen Diagnosen. Oft sieht es nach Verletzungen oder Problemen mit dem Bewegungsapparat aus. Kribbeln könnte solche Pathologien des Herzens begleiten:

  • Angina pectoris;
  • Dystonie;
  • Perikarditis;
  • Herzinfarkt;
  • Lungenembolie.

Krankheiten, die nicht mit dem primären menschlichen Motor zusammenhängen, können zu „falschen“ Kribbeln führen:

  • Interkostalneuralgie - variiert von der Lokalisierung des Herzpunkts;
  • Osteochondrose - solche Schmerzen verschwinden im Gegensatz zum Herzen nach Einnahme von krampflösenden Mitteln;
  • Instabilität des Nervensystems - zusätzlich zu den Schmerzen gibt es Schlafstörungen und anhaltende Müdigkeit.

Man darf auch nicht vergessen, dass Kribbeln im Herzen durch Überanstrengung bei körperlicher Anstrengung, schnellem Gehen und Erkältungen (Influenza, SARS) ausgelöst werden kann.

Schmerzen im Herzen und im linken Arm

Der Hauptverursacher von Brustschmerzen mit Bestrahlung der linken Hand wird als Anämie bezeichnet. Ein solches Zeichen wird auch häufig beachtet mit:

  • Angina pectoris oder, wie es allgemein genannt wird, "Angina pectoris";
  • Herzmuskelinfarkt;
  • Myokarditis;
  • Atherosklerose (Plaques verringern das Lumen der Kapillare und verhindern so, dass das Herz normalerweise arbeitet).

Schmerzen im Herzen und im linken Arm können Krankheiten hervorrufen, die nicht mit dem Primärorgan verbunden sind, insbesondere:

    Schwellung vor dem m>1aiapi - Schmerzen im Herzen beim Einatmen der Ursache und Diagnose von Krankheiten

Um ein stark auftretendes Schmerzsyndrom bei Ihnen zu Hause während der Nacht zu stoppen oder wenn es keine andere Möglichkeit gibt, eine medizinische Organisation anzurufen, sollten Sie die folgenden Maßnahmen durchführen:

  • Zunächst können Sie auf Ihre Seite wechseln und eine Position entdecken, in der die Schmerzen geringer werden.
  • Legen Sie eine Nitroglycerin-Tablette unter die Zunge. Dieses Medikament lindert Schmerzen, wenn die Ursache für diesen Zustand eine Verletzung des Herz-Kreislauf-Systems war. Aber es hat ein kurzfristiges Ergebnis und das Ergebnis dauert bis zu 15 Minuten.
  • In Ermangelung des richtigen Ergebnisses nach der ersten Gelegenheit müssen Sie ein Anästhetikum konsumieren. Ein Schmerzanfall kann mit dem Atmungssystem, dem Bewegungsapparat und dem Verdauungssystem zusammenhängen.

Wenn er während der Motivation ins Herz sticht, das Atmen schwierig wird, die Haut blass wird, das Schwitzen zunimmt und der Klient kurz vor der Ohnmacht steht - um ihn zu retten, müssen Sie dringend eine Krankenwagengruppe rufen.

Mögliche Auslöser und Krankheiten

Herz und Kapillare

Wir diskutieren Pathologien, die sich auf die Herzmuskulatur auswirken, zusätzlich zu den Gefäßen, die die Myokardernährung versorgen. Häufige „Schuldige“ an unerwünschten Erfahrungen beim Ein- und Ausatmen:

  • Angina pectoris und koronare Herzkrankheit. Die typischsten Herzerkrankungen treten vor dem Hintergrund eines Schmerzempfindens im Herzen auf. Es ist ziemlich einfach, sie von Beschwerden zu unterscheiden, die tatsächlich aufgrund anderer Faktoren aufgetreten sind - sie nehmen bei der Einnahme von Medikamenten aus der Gruppe der Nitrate schnell ab.
  • Vasospasmus der Koronararterien. Krankheit im Zusammenhang mit einer Schädigung des Herzmuskels vor dem Hintergrund einer Verengung der Kapillare. Ein Zustand kann neben extremen psycho-emotionalen Spannungen auch extreme Spannungen hervorrufen. Sie verursachen eine schnelle Myokardanämie mit angemessenen Kribbeln.
  • Endokarditis und Perikarditis. Pathologien, die durch Schwellung verschiedener Schichten und Klappen des Herzens identifiziert wurden. Die Hauptursachen für das Fortschreiten von Krankheiten sind Infektionen und Infektionen, die verschiedene Organe und Systeme des Körpers betreffen, die aus dem Herzmuskel bestehen.
  • Autoimmunerkrankungen und rheumatische Erkrankungen, die sich auf die Herzklappen auswirken. Sie können praktische Bedingungen und Störungen in der Arbeit des „Hauptorgans“ des Körpers verursachen.

Mit einer sofortigen und richtig ausgewählten Behandlung von Herzerkrankungen vergehen sie schnell. Nur unter extremsten Bedingungen tritt die unerwünschte Diagnose für den Klienten auf.

Neuralgie

Einer der Auslöser von Atemschmerzen, die durch extrakardiale Ursachen ausgelöst werden, ist die Interkostalneuralgie. Diese Krankheit macht sich durch Schwellung des neurovaskulären Pakets der Rippe bemerkbar. Die Ursache für das Fortschreiten des Entzündungsverfahrens können übertragbare Verfahren unterschiedlicher Genese oder Brustverletzung sein.

Zu identifizieren, dass die beunruhigenden Erfahrungen speziell aufgrund der Tatsache auftraten, dass Neuralgie ziemlich problematisch ist. Der Hauptunterschied zwischen den Beschwerden dieser Genese besteht darin, dass sie ihren Charakter während körperlicher Anstrengung nicht verändern und sich mit einem direkten Ergebnis auf dem Brustbein vergrößern:

  • beim Versuch, vollständig einzuatmen;
  • Husten;
  • Lachen
  • Niesen
  • eine scharfe Veränderung der Haltung;
  • Druck auf das Brustbein usw.

Am häufigsten vergehen sie so schnell, wie eine Person eine bequeme Position einnimmt und sich nicht mehr bewegt.

Durch Neuralgie ausgelöste Schmerzen sind nicht schädlich und verursachen normalerweise keine Auswirkungen.

Sie verursachen Schmerzen, die direkt vom Atemstadium abhängen - Einatmen oder Ausatmen. Häufige Zustände, die besondere Schmerzen hervorrufen:

In 90% der Fälle treten diese Pathologien nicht nur vor dem Hintergrund von Schmerzen in der Nähe des Herzens auf, sondern auch bei anderen Begleiterscheinungen:

  • grundlegende Verzweiflung;
  • extremes Schwitzen;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Husten.

Pneumothorax

Die eigentliche Übersetzung aus dem Griechischen "Pneumothorax" ist Luft in der Brust. Letzteres geht in 2 Methoden in die Orgel:

  • im Freien (zum Beispiel bei Verletzungen des Brustbeins oder bei Verletzungen);
  • von innen (im Falle einer Beeinträchtigung der Stabilität des Lungengewebes).

Wenn auf der linken Seite Luft in die Lunge gelangt, hat der Klient beim Versuch, Luft zu bekommen oder zu drücken, ziemlich merkliche Schmerzen. In diesem Fall nimmt der Schmerz zu mit:

  • Hustenanfälle;
  • während des Lachens;
  • tiefe Atemzüge;
  • in die Tiefe tauchen.

Magen-Darm-Organe

Die regelmäßige Aufnahme des Schluckinhalts in die Speiseröhre löst dystrophische Eingriffe aus. Ärzte nennen diesen Zustand GERD - gastroösophagische Refluxkrankheit. Es ist diese Pathologie, die brennende Beschwerden hervorrufen kann, die ihren Höhepunkt erreichen, während sie plötzlich eine große Menge Magensäure wirft und ein- und ausatmet.

Häufiger handelt es sich um eine Krankheit wie Osteochondrose. Damit treten nach einem langen Aufenthalt in einer unangenehmen Position unangenehme Anzeichen auf und hören nicht mit Herzmedikamenten auf, die Probleme mit der Wirbelsäule zeigen. Nur Analgetika können den Klienten unterstützen.

Das Verfahren zur Bildung von Zuständen mit Pathologien der Wirbelsäule ist wie folgt:

  • Verformung der Bandscheibe mit anschließendem Einklemmen der Nervenenden.
  • Das Verständnis von Impulsen wie Herzschmerzen kann nur bei Osteochondrose der oberen Wirbelsäule erfolgen. In den unteren Teilen der Wirbelsäule gehen keine Fasern zum Herzen, weshalb in ihnen keine unerwünschten Anzeichen bei Verstößen auftreten.

Um zu verstehen, dass Schmerzen speziell durch Osteochondrose ausgelöst werden, müssen Sie einen einfachen Test durchführen: Heben und strecken Sie Ihren oder Arm nach vorne und drehen Sie gleichzeitig Ihren Kopf um 90 Grad. Mit Osteochondrose und Versuchen, dies zu tun, vergrößern sich unangenehme Erfahrungen.

Verletzungen

Verletzungen des Brustbeins, Frakturen, Prellungen der Rippen werden ebenfalls als mögliche Ursachen für Herzschmerzen angesehen. Am häufigsten treten sie nicht nur bei Bewegungen des Zwerchfells auf, sondern auch bei Veränderungen der Körperhaltung. Das Highlight ist, dass sie lang und stark sind und ihrem Ereignis ständig Verletzungen vorausgehen. Das Ergebnis dieses Zustands hängt ständig vom Grad der Beschädigung ab.

Wenn die Verletzung mit einem Bewusstseinsverlust bei einer Person einherging, kann ein solches Kribbeln für ein Herz falsch interpretiert werden.

Am häufigsten sprechen wir über Wechseljahre, die zusätzlich zu Schmerzen im Bereich des Herzens begleitet sein können von:

  • erhöhter Bluthochdruck;
  • extremes Schwitzen;
  • Gesichtsentzündung;
  • Schlafstörung.

In den meisten Fällen wird die Menopause mit extremen Perikarderkrankungen bei Frauen festgestellt, die tatsächlich die Altersgrenze von 55 Jahren überschritten haben.

  • unzureichende Ernährung der Herzmuskulatur selbst;
  • Entzündungsverfahren in den Geweben des Organs;
  • Stoffwechselbedingungen in den Koronararterien;
  • eine große Belastung, die Veränderungen im Organ selbst auslöst (Verbesserung der Ventrikel, lockeres Schließen der Klappen).

2. Krankheiten, die nicht direkt das Herz betreffen, jedoch Schmerzen an dieser Stelle verteilen:

  • Darmpathologie (Gastritis, Geschwür);
  • Neuralgie - Sicherung der Nervenenden in der Wirbelsäule, Rippen;
  • Pathologie der Lunge und der Bronchien;
  • Auswirkung von Verletzungen.

Eine der wesentlichen diagnostischen Techniken ist ein Elektrokardiogramm. Es kann nicht nur an einem Arbeitsplatz mit einem einzigartigen Gerät durchgeführt werden, bei Bedarf wird ein Elektrokardiogramm erstellt:

  • während körperlicher Anstrengung - ein Laufbandtest;
  • Die Schilder sind den ganzen Tag über zusammengesetzt - Holter Tracking.

Es gibt andere Methoden, um einen Blick auf das Herz zu werfen:

  • Echokardiographietechnik - das Muskelgewebe des Herzens, seine Klappen werden untersucht;
  • Phonokardiographietechnik - Herzflüstern wird auf Band aufgezeichnet;
  • Ultraschalltechnik - Der Blutfluss in verschiedenen Herzhöhlen wird analysiert.
  • Koronographietechnik - Die Koronararterien selbst und ihre Leistung werden analysiert.
  • Myokardszintigraphietechnik - ermittelt den Grad der Verengung des Gefäßlumens;
  • Röntgentechnik (Computertomographie oder Magnetresonanztomographie) - ermöglicht die Validierung von Herzerkrankungen oder das Erkennen von „nicht kardialen“ Schmerzauslösern.
  1. Störungen des Herzmuskels;
  2. Schwellung der Pleura (äußere Hülle der Lunge);
  3. Muskeldruck oder Schwellung, Schädigung des Knochengewebes oder der Nervenfasern.
  • Spondylarthrose der Rippengelenke. Diese Krankheit wird durch eine Schwellung der Nervenoperationen in der Wirbelsäule ausgelöst. Von den Zeichen können Gürtelrose an der Stelle des Herzens auftreten. Manchmal schneidet oder sticht es.
  • Thoraxosteochondrose. Es stellt vor dem Hintergrund der Verengung der Bandscheiben fest. Dies führt zu einer Kompression der Nervenprozeduren, die in der Wirbelsäulenhöhle fokussiert sind, wodurch der Klient an der Stelle der Schulterblätter oder der Brust Nähbeschwerden hat.
  • Scheuermann-Mau-Krankheit. Es ist eine Verformung der Brustwirbel. Ihre Krümmung führt zu einem Verstoß gegen die Innervation. Gleichzeitig macht der Klient unangenehme Erfahrungen in der Brust.
  • Fibromyologie. So genannte Muskelkrankheit. Charakteristisch dafür sind Schmerzen beim Drehen des Körpers oder beim Anheben einer Hand. Die Krankheit wird von stechenden Schmerzen und Bestrahlung begleitet, wenn versucht wird, tief durchzuatmen.
  • Pneumothorax. Die Ursache des Ereignisses ist das Vorhandensein eines Luftkissens an der Stelle zwischen Brust und Atemorganen (Lunge). Dieser Zustand ist eine Auswirkung übertragbarer Krankheiten - Tuberkulose, Lungenentzündung, Lungenfibrose. Ein Luftkissen übt Druck auf die Brust aus und löst so beim Einatmen einen scharfen Schmerzanfall aus.

Schmerzen im Herzen beim Einatmen sind ein Zeichen für Embolie. Der Zustand wird durch Husten verschlechtert. Gleichzeitig gibt es immer noch einen starken Herzschlag und Kurzatmigkeit.

Um eine genaue Diagnose zu stellen, wird der Kunde zu einer Reihe von Forschungsstudien geschickt, die Folgendes umfassen:

    kolit serdce pri vdohe 5 - Herzschmerzen beim Einatmen der Ursache und Diagnose von Krankheiten

  • Ultraschall Ermöglicht es Ihnen, das Vorhandensein pathologischer Zustände zu identifizieren, die Herzschmerzen verursachen können. Die Lunge, das Herz, die Bauchspeicheldrüse und der Magen werden analysiert.
  • Laborblutuntersuchung. Mit seiner Hilfe kann die Pathologie anhand von vermuteten medizinischen Diagnosen unterschieden werden.
  • Echokardiographie. Es wird Kunden empfohlen, wenn der Verdacht auf Herzpathologie besteht.
  • Elektrokardiographie Eine der effizienten Diagnosetechniken, mit denen der Arzt ein detailliertes Foto des Herzmuskels erstellt, ist die Identifizierung von Anämie, die Schmerzen in der Nähe des Herzens verursachen kann.
  • Bei Pleuritis, Pneumothorax oder Perikarditis wird eine Auskultation der Lunge durchgeführt.

    1. Wenn der Schmerz das Schulterblatt betrifft, kann es sein: Angina pectoris, Ösophaguskrämpfe, Myokardinfarkt, Kardioneurose.
    2. Wenn der Schmerz während der Motivation zunimmt, zeigt dies: Interkostalneuralgie, Pleuritis oder Myositis der Interkostalmuskulatur. Wenn die Stärke des Schmerzsyndroms mit einem tiefen Atemzug zunimmt, kann dies sein: Lungenentzündung oder Lungenthromboembolie. In beiden Fällen verschlechtert sich ein Grundzustand, bei einer Lungenentzündung geschieht dies jedoch langsam, und bei einer Lungenembolie dauert die Zählung Minuten.
    3. Wenn sich das Schmerzsyndrom mit der Bewegung verstärkt, kann dies ein Hinweis auf eine Osteochondrose des zervikalen oder thorakalen Bereichs sein.
    4. Wenn es Schmerzen gibt, die die Hand ausstrecken, kann eine Person eine der folgenden Krankheiten haben:
      • Osteochondrose;
      • Myositis der Interkostalmuskulatur auf der linken Seite;
      • Herzinfarkt;
      • Angina pectoris;
      • interskapuläres Schmerzsyndrom;
      • Endokarditis;
      • Pneumothorax.
    5. Wenn der Schmerz von Atemnot begleitet wird:
      • Herzinfarkt;
      • Pneumothorax;
      • Lungenembolie;
      • Lungenentzündung;
      • Bruch eines Aortenaneurysmas.
    6. Wenn Schwachstellen und Schmerzen an der Herzstelle auftreten, kann dies Tuberkulose, Pleuritis, Perikarditis, Peeling-Aortenaneurysma und Lungenentzündung sein.
    7. Die Mischung aus "Schwindelschmerzen" ist insbesondere von:
      • Mitralklappenprolaps;
      • Kardiomyopathie;
      • Kardioneurose;
      • Osteochondrose oder ein Leistenbruch der Halswirbelsäule, begleitet von einer Kompression der Wirbelarterie.

    Herzschmerzen mit Perikarditis

    Perikarditis ist eine entzündliche Wunde einer bestimmten Herzschleimhaut. Grundsätzlich ist eine solche Pathologie eine Auswirkung (ein Problem) anderer Krankheiten.

    • Schmerzen mit Perikarditis sind in der Mitte der Brust zu spüren, können dem Rücken, Arm angeboten werden.
    • Es ist besonders beim Schlucken mit tiefem Einatmen / Ausatmen, Husten in einer anfälligen Position zu spüren.
    • Es scheint wie ein dumpfer, verletzender Schmerz in ungewöhnlichen Fällen mit einem schneidenden Gefühl. Wenn Sie Platz nehmen oder sich ein wenig nach vorne lehnen, kommt Erleichterung. Bei Personen, die mit dieser Pathologie zu kämpfen haben, flache Atmung und Herzklopfen.

    Defekte der Mitralklappe des Herzens

    Die Mitralklappe liegt auf der linken Seite des Herzens. Er teilt das Atrium und den Ventrikel.

    Die Mängel dieses Ventils bestehen aus:

    1. Mitralklappenmangel. Es wird an die typischste Art von Herzkrankheit gedacht, bei der die Flügel nicht fest geschlossen sind und das Blut dazu veranlasst, Rohre durch den Raum zwischen ihnen abzulassen. Mit der Zeit wird das Blutvolumen aufgrund der kontinuierlichen Abflussrohre in das Atrium größer, was zu einer Erhöhung der Kammer und einer Verdickung ihrer Wände führt. Mit solchen Modifikationen wird der Faserring verlängert, was den Zustand der Höcker verschlechtert.
    2. Mitralklappenprolaps (Barlow-Syndrom). Bei einer solchen Abnormalität scheinen sich die Lappen zum Atrium hin zu biegen. Dies begleitet die Systole des linken Ventrikels. Da der Ventilverschluss locker ist, fließt etwas Blut zurück in das Atrium. In der Medikation wird ein solches Syndrom ebenfalls als Reverse Casting bezeichnet.
    3. Mitralklappenstenose - wenn sich das Lumen der Klappe selbst verengt. Es findet statt:
    • mit einer Verdickung seiner Flügel;
    • wenn sie zusammen wachsen.
      Ein Problem wird in Betracht gezogen, wenn das Lumen eine Markierung von weniger als 2 cm erreicht, obwohl es im typischen Zustand etwa 6 cm haben muss.

    Erste Verfahren bei Herzschmerzen

    In Fällen, in denen eine Person mögliche Pathologien des Herzens nicht versteht und der Herzschmerz zum ersten Mal auftrat, müssen Sie Folgendes tun:

    1. Trinken Sie ein Beruhigungsmittel. Es kann Corvalol, Baldrian oder Mutterkraut sein.
    2. Legen Sie sich hin oder nehmen Sie Platz, um es sich bequem zu machen.
    3. Wenn die Schmerzen in der Brust extrem sind, können Sie ein Analgetikum konsumieren.
    4. Wenn der Schmerz nach der Einnahme von Beruhigungsmitteln oder Schmerzmitteln die erste halbe Stunde anhält, rufen Sie einen Krankenwagen.

    Svetlana Borszavich

    Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
    Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
    Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
    Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

    Detonic