Herzrhythmusstörungen was es ist und wie man es behandelt

Herzrhythmusstörungen sind keine besondere Krankheit, jedoch eine Gruppe von Organstörungen in Bezug auf Häufigkeit und Konsistenz.

Manchmal ist die Pathologie sicher und stellt keine Gesundheitsgefahr dar. Aber es gibt Krankheiten, die das menschliche Leben bedrohen.

Was bedeutet Arrhythmie?

Nach Angaben der WHO (Weltgesundheitsorganisation) handelt es sich um eine Herzschlagerkrankung, die vom typischen Sinusrhythmus abweicht.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit - 21

Das menschliche Herz arbeitet in einem bestimmten Modus mit einer Kontraktionshäufigkeit von 60 bis 80 Schlägen pro Minute. Rhythmusstörungen treten auf verschiedenen Ebenen des Myokardleitungssystems auf. Es ist eine Sammlung afferenter Neuronen in Form von Knoten, Paketen und Fasern, die sich im Herzmuskel befinden.

Diese Gewebe erzeugen und senden Impulse für die Organkontraktion. Schäden an den Pfaden auf jeder Ebene führen zu einer Änderung der Frequenz, des Rhythmus und der Reihe von Herzschlägen.

Es gibt Arten von Arrhythmien:

  • Sinustachykardie ist ein erhöhter Rhythmus, der häufiger als 90 Schläge pro Minute auftritt. Es hängt mit Fieber, schädlichem Kropf und Anämie zusammen. Es erscheint mit Herzstillstand, Myokarditis.
  • Eine Sinusbradykardie impliziert eine Abnahme der Häufigkeit von Kontraktionen des Herzmuskels um weniger als 60 pro Minute. Es stellt als Ergebnis einer Abnahme der Funktion der Schilddrüse fest. Es ist ebenfalls ein Symptom für ein krankes Sinussyndrom oder eine neurozirkulatorische Dystonie.
  • Vorhofflimmern ist Vorhofflattern mit einer Frequenz von 150 bis 300 Schlägen. Gleichzeitig stimmen sie nicht vollständig überein, jedoch arbeiten die Ventrikel in einem Routine-Rhythmus. Vorhofflimmern wird bei Thyreotoxikose, obstruktiver Lungenerkrankung, arteriellem Bluthochdruck und erblichen Herzfehlern beobachtet.

Durch die Methode! Diese Art von Arrhythmie ist schädlich durch die Entwicklung einer Embolie in der Herzhöhle. Sie reißen die Wand ab und werden mit dem Blutstrom in die Gehirngefäße gebracht, wodurch ein kardioembolischer Schlaganfall ausgelöst wird.

  • Paroxysmale Tachykardie. Das Herz arbeitet wirklich typisch, von 140 bis 240 Schlägen pro Minute. Der Angriff beginnt plötzlich und endet genauso schnell. Herzklopfen treten typischerweise nach psycho-emotionalen Spannungen auf.
  • Sinusarhythmie. Es kommt in Jugend- und Jugendjahren vor und wird nicht als Pathologie angesehen. Es kann schnell durch kurzes Anhalten des Atems beseitigt werden.
  • Die Extrasystole steht nicht im Zusammenhang mit einer Straftat der automatisierten Funktion. Die typischsten Gründe für frühe Kontraktionen sind Erkrankungen des Herzmuskels, Herzklappenfehler sowie die Reflexergebnisse einer Erkrankung des Magens und der Gallenblase.
  • Herzblock. Schwere Schädigung der Pfade in Höhe des atrioventrikulären Knotens zwischen Atrium und Ventrikel. Die Übertragung von Impulsen wird gestört, der Impuls fällt erheblich ab. In diesem Fall können Krämpfe und Bewusstseinsverlust auftreten - Morgagni-Edems-Stokes-Syndrom.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 1 - 23

Beachtung! Ein vollständiger transversaler atrioventrikulärer Block führt typischerweise zu einem unerwarteten Tod. Eine unsichere Art von Arrhythmie ist das Flattern und Flimmern der Ventrikel, das mit schweren Herzschäden nach Einnahme bestimmter Medikamente oder zum Zeitpunkt eines Stromschlags einhergeht.

Anzeichen von Arrhythmie

Die Symptomatik von Arrhythmien ist unterschiedlich. Funktionsstörungen in der Arbeit des Herzens in Form von ungewöhnlichen Extrasystolen sind asymptomatisch.

Menschen erleben erhebliche Herzrhythmusstörungen auf verschiedene Weise:

  • Störungen in der Art von Stopps kurz,
  • Einfrieren oder Zittern in der Brust,
  • Schwachstelle,
  • Benommenheit,
  • Kurzatmigkeit, Engegefühl in der Brust,
  • unerwartete Verdunkelung in den Augen
  • Gefühl der verpassten Kontraktion
  • Bewusstseinsstörung,
  • Bei vollständiger Blockade des AV-Knotens äußert sich eine Arrhythmie in Krämpfen und Bewusstseinsverlust.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 2 - 25

Einige Patienten leiden unter einem kurzfristigen Herzinfarkt. In jedem Fall wird eine Person verstehen, dass das Herz nicht richtig funktioniert. Solche Hinweise können nicht übersehen werden. Sie können zu schlechter Gesundheit und Krankheitsentwicklung führen.

Beachtung! Lassen Sie sich bei wiederholten Herzstillständen von a beraten cardiolOgist.

Warum gibt es Arrhythmie?

Die Gründe für Störungen sind vielfältig - von neurogenen Erkrankungen bis hin zu natürlichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 3 - 27

Fehler in der Arbeit eines Organs werden durch provozierende Elemente ausgelöst:

  • Übung Spannung.
  • Pathologie des endokrinen Systems - Diabetes mellitus, Thyreotoxikose.
  • Herzkrankheit - Myokardinfarkt, Klappenfehler, Angina pectoris. Im Zentrum der Leitungsstörung steht die Myokardanämie, die die Übertragung von Impulsen vermeidet. Manchmal ist der primäre Schrittmacher, der Sinusknoten, beschädigt. Die Narbe nach Infarkt trägt zur Entwicklung von Arrhythmieherden bei. Bei einer durch Schwellung ausgelösten Myokarditis werden Herzzellen durch Bindegewebe verändert, was das Herzleitungssystem direkt schädigt.
  • Fettleibigkeit.
  • Arterieller Bluthochdruck löst eine Hypertrophie des linksventrikulären Myokards aus, die eine Rhythmusstörung hervorruft.
  • Neurogene Ursachen sind eine Überaktivierung des rücksichtsvollen Nervensystems. Dies führt zu einer psycho-emotionalen Überlastung, bei der Kaffee, warmes Essen und Alkohol konsumiert werden.
  • Erkrankungen der inneren Organe - Magengeschwür, Gallensteinerkrankung. Sie führen zu einer Verstärkung des Vagusnervs. In diesem Fall treten Arrhythmien während der Nacht auf.
  • Trauma oder Schwellungen der Brust, elektrischer Schlag.
  • Iatrogene Arrhythmien sind in gewisser Weise mit der Behandlung verbunden. Kann durch Nebenwirkungen von Diuretika, Herzglykosiden und Antiarrhythmika ausgelöst werden.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 4 - 29

Wenn die Quelle der Arrhythmie nicht entdeckt wird, wird sie als idiopathisch angesehen. Die menschliche Sicherheit hängt vom Grund der Pathologie ab.

Diagnose

Herzrhythmuszustände werden im Bereich von untersucht cardiology - Arrhythmologie. Es gibt eine europäische Anforderung für die medizinische Diagnose und Behandlung dieser Krankheitsgruppe. Der Arzt erkennt die Ursache und die Art des Herzstillstands und empfiehlt antiarrhythmische Medikamente.

Bei der Analyse des Klienten werden die Pulsation der Arterien, die Hautfarbe und die Pulsfrequenz untersucht.

Um die Art der Arrhythmie herauszufinden, wird eine entscheidende Bewertung durchgeführt:

  • Ein Elektrokardiogramm (EKG) basiert auf bestimmten Hinweisen auf bestimmte Arten von Arrhythmien.
  • Holter Tracking zeichnet die Körperuhr mit einem Gerät auf, das mit einem Gurt mit dem Körper des Kunden verbunden ist. Das Gerät zeichnet eine Reihe von EKG- und Bluthochdruckaufzeichnungen auf. Mit dieser Technik können Sie Verstöße erfassen, die selbst für mehrere Sitzungen nicht auf einem Kardiographen aufgezeichnet werden können.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 5 - 31

In einigen Zentren wird eine elektrophysiologische Forschungsstudie durchgeführt, wenn ein intravenöser Katheter platziert wird. Die minimal aufdringliche Behandlung führt zu elektrischen Impulsen in verschiedenen Herzkammern. Die primäre Art der Diagnostik bleibt jedoch eine verfügbare und grundlegende elektrokardiographische Technik.

Medikamente

Arrhythmien können konservativ behandelt werden. Hierzu werden Arzneimittelgruppen mit antiarrhythmischer Wirkung eingesetzt:

  • Kalziumkanalblocker - Verapamil, Diltiazem verringern den Automatismus der Sinus- und AV-Knoten,
  • β-Blocker - Pindolol, Atenolol, Metaprolol, Bisoprolol Tabletten senken die Herzfrequenz,
  • Kaliumkanalblocker - Bretilium, Sotogeksal, Cordaron, Dronedaron stabilisieren den Herzschlag,
  • Blocker von Salzkanälen - Novocainamid, Lidocain verringern die Herzleistung und die kontraktile Myokardfunktion,
  • Medikamente bestehend aus Magnesium und Kalium, Herzglykosiden, die helfen, den Herzschlag zu senken.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 6 - 33

In Notfallsituationen werden mit fortschreitender Bradykardie mit Bewusstseinsverlust Injektionen von Atropin, Dopamin, Adrenalin injiziert. Um einen Anfall von ventrikulärer Tachykardie zu lindern, werden Cordaron und Lidocain intravenös verabreicht. Anfälle von paroxysmaler Tachykardie und Vorhofflimmern werden durch intravenöse Verabreichung von Verapamil oder ATP beseitigt.

Chirurgische Techniken

Obwohl die primäre Behandlung für Arrhythmien Medikamente sind, werden manchmal chirurgische Behandlungen angewendet:

  • Platzierung eines Herzschrittmachers unter der Haut im linken Subclavia-Bereich. Ein kleiner Motor kann ein Herz in ein Gerät für kontinuierliche Bewegung verwandeln. Von dort bis zum Herzen durch die Gefäße werden Elektroden angefahren, die einen festgelegten Rhythmus erzwingen. Der Schrittmacher ist mit einem Bündelzweigblock, Bradyarrhythmien unter 40 Schlägen pro Minute, einer Schwachstelle des atrioventrikulären Knotens und einem AV-Block von 2 bis 3 Grad ausgestattet. EKS lindert Arrhythmien dauerhaft.
  • Hochfrequenz-Ambulation. Der pathologische Impuls der gebrochenen Stelle wird durch den Katheter durch Kauterisation blockiert. So wird der typische Rhythmus zurückgebracht.
  • Implantation eines Kardioverter-Defibrillators.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 8 - 35

Vor dem Einrichten des Herzschrittmachers ist eine Forschungsstudie der Herzgefäße und der Durchblutung seiner Hohlräume erforderlich. Künstliche Implantate erzwingen nicht nur einen Rhythmus, sondern behindern auch die entstehenden pathologischen Arrhythmieherde.

Folk-Methoden

Volksbehandlungen können den Herzschlag lindern.

Hierfür werden Bio-Sammlungen verwendet:

  • Infusion von Ringelblumen. Für seine Herstellung 2 TL. trockene Kräuter werden mit 2 Tassen kochendem Wasser über Nacht festgesetzt. Verbrauchen Sie 1 Dez. l. 4 mal am Tag.
  • Mischen Sie alkoholische Würfe aus Weißdorn, Baldrian und Mutterkraut. Sie können die fertige Mischung für 1 TL verbrauchen. eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Die Infusion von Hexenschuss ist für 12 Stunden ab 2 TL bereit. trockene Kräuter und 300 ml kaltes Wasser. Die Mischung wird nach dem Sieben zweimal täglich 1/3 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.
  • Weißdorn wird ebenfalls zur Vorbereitung verwendet. Dazu 30 zerkleinerte Beeren mit Wasser füllen und 10 Minuten kochen lassen. Nach dem Sieben 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 9 - 37

Volksbehandlungen können Arrhythmien nicht individuell behandeln, aber bei komplexen Behandlungen helfen sie, Stress abzubauen - der Grund für neurozirkulatorische Dystonie.

Wie Sie sich bei Arrhythmien helfen können

Bei einem abrupten Beginn einer paroxysmalen Tachykardie helfen medizinische Notfallbehandlungsmethoden:

  • Atme tief ein und halte den Atem an. Nach dem Zählen bis 7 oder 9 ausatmen.
  • Die künstliche Induktion des Erbrechens lindert den Anfall, darf jedoch nicht für einen Herzstillstand verwendet werden.
  • Drücken Sie einige Sekunden lang auf die Augäpfel.

serdechnaya aritmiya chto eto takoe i kak lechit 11 - 39

Diese Techniken lösen ein Reflexergebnis am Vagusnerv aus. Wenn nach einigen Dosierungen der Anfall von Herzrhythmusstörungen vorüber ist, rufen Sie die Nothilfe an.

Unterbrechungen in der Arbeit des Herzens können nicht übersehen werden. Wenn sich die Arrhythmie typischerweise wiederholt, begleitet von einer Degeneration der Grundgesundheit, ist es wichtig, sich von a beraten zu lassen cardiolOgist. Arrhythmie mit Ohnmacht ist besonders schädlich.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic