Diät bei Blasenentzündung

Blasenentzündung reagiert gut auf die Behandlung, wenn der Klient rechtzeitig um Unterstützung gebeten hat und das Behandlungsprogramm ordnungsgemäß vorbereitet wurde - unter Berücksichtigung der Gründe für die Schwellung der Blase sowie eines einzigartigen medizinischen Ernährungssystems. Wie Sie die beste Diät für Blasenentzündung auswählen, erfahren Sie in diesem kurzen Artikel.

1 Diät - 15

Die Vorteile der diätetischen Ernährung

Zunächst einmal denken wir daran, dass die Ernährung bei interstitieller Blasenentzündung und allen anderen Arten dieser Krankheit einen entscheidenden Einfluss auf den Krankheitsverlauf hat. Natürlich können Sie die Krankheit nicht ohne verschreibungspflichtige Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente beseitigen. Aus heilsamer Sicht hilft die richtige Ernährung jedoch im Verlauf der Krankheit erheblich und beschleunigt die Heilung.

Die Konzepte der diätetischen Ernährung bei der Behandlung von Blasenentzündung:

  • Proteinarm.
  • Das harntreibende Ergebnis der in Lebensmitteln aufgenommenen.
  • Einfache Mahlzeiten mit einem Minimum an Wirkstoffen, ohne Dressings, Gewürze und Saucen.
  • Salzarmes Material.
  • Mangel an fetthaltigen Lebensmitteln.
  • Ausschluss von der Ernährung von warmen Speisen, Gurken und Konserven.
  • Eliminierung von Zucker und Süßungsmitteln aus der Ernährung.
  • Das Essen wird gedämpft, gedünstet oder gekocht.

Stop - 17

Wie wirkt sich eine angemessene Ernährung auf den Körper mit Blasenentzündung aus:

  • Entfernt Verunreinigungen aus dem Körper.
  • Wirkt der Entwicklung von Mikroorganismen und Keimen entgegen.
  • Minimiert Entzündungen der Blasenschleimhaut.
  • Minimiert die Entwicklung von Nieren- und Blasensteinen.
  • Stärkt die Wirkung von verschreibungspflichtigen Antibiotika, entzündungshemmenden Medikamenten, krampflösenden Mitteln und Probiotika.

Später werden wir Sie genau darüber informieren, wie die Ernährung diese Probleme behebt. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, was Sie mit Blasenentzündung konsumieren können und welche Lebensmittel wahrscheinlich Ihre Anzeichen beseitigen.

Was kann aufgenommen werden

Lebensmittel und Getränke, die bei Blasenentzündung eingenommen werden müssen:

  • Gemüse: Gurken, Kohl (kein Sauerkraut, jedoch frisch), Spinat, Karotten, Zucchini, Kürbis.
  • Früchte und Beeren: Birnen, Granatäpfel, Preiselbeeren, Wassermelone - gegen Blasenentzündung und zur Vermeidung der Steinentwicklung.
  • Fettarme Milchprodukte: Milch, Hauskäse, Joghurt. Kefir ist erlaubt, jedoch dosiert.
  • Kleine Mengen Fleisch und Fisch: Wählen Sie Kalbfleisch, Hühnchen, Pute und mageren Fisch.
  • Oliven und Fett: 1 Esslöffel. Löffel pro Tag für Salatdressing.
  • Vollkornbrot, Getreide, Leinsamen und Kleie.

Mozhno - 19

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Trinken

Ungesüßte Fruchtkompotte, Preiselbeer- und Preiselbeersaft, Kürbissaft, stilles Mineralwasser, Preiselbeerblattaufgüsse, Bio-Tee mit Honig, grüner Tee.

Beachtung! Eine Diät gegen Blasenentzündung bei Männern, Frauen und Kindern empfiehlt, viel Flüssigkeit zu trinken. Sie müssen täglich 2-3 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Diese Menge sorgt für eine hervorragende Reinigung des Harnsystems und die Beseitigung von Verunreinigungen, Mikroorganismen, Keimen oder Pilzen, die die Krankheit ausgelöst haben.

Warum es so wichtig ist, richtig zu konsumieren

Bei Blasenentzündungen bei Kindern und Erwachsenen sorgen Gemüse und Obst für eine mechanische Spülung der Blase. Dies fördert die Entfernung pathogener Organismen und eine schnelle Heilung.

Gemüse und Obst sind reich an Ballaststoffen, fördern also die routinemäßige Darmfunktion und verhindern, dass Verunreinigungen wieder in die Dickdarmwand aufgenommen werden. Wenn wir über Blasenentzündung sprechen, muss die Ernährung immer aus Ballaststoffen bestehen, da Unregelmäßigkeiten die wahrscheinlichste Auswirkung der Bettruhe während eines Gesundheitsproblems sind.

Zusätzlich zur täglichen Verwendung von Artikeln, die in der Liste der zulässigen Artikel enthalten sind, können Sie Pflaumen, Bratäpfel und geronnene Getränkemilch konsumieren. Vollkornbrot, Getreide und Kleie haben eine ausgezeichnete Reinigung von Wohn- oder Gewerbeimmobilien.

Wassermelone hat ein hervorragendes Ergebnis bei Blasenentzündung. Wenn Sie während der Melonensaison eine Behandlung durchlaufen, konsumieren Sie mehr Wassermelonen - sie haben ein hervorragendes harntreibendes Ergebnis und sind eine hervorragende Vermeidung von Urolithiasis.

Und noch eine Modifikation, die Milchprodukte beunruhigt. Wählen Sie einfache, fettarme und keine Salz- oder Zuckermilchprodukte. Verwenden Sie bei Blasenentzündungen bei Kindern genau die gleichen Ernährungsrichtlinien, wenn es um erwachsene Kunden geht.

Daher empfehlen wir Ihnen, sich im Umgang mit einem Kind auf gesunde Ernährung zu beschränken, und Sie sollten Quark mit Geschmack, Joghurt mit Zutaten und Desserts mit Schokolade vermeiden.

Die Liste der erlaubten Lebensmittel besteht aus Fleisch und Fisch, sie müssen jedoch in kleinen Teilen verzehrt werden, da die Fülle an Eiweißnahrungsmitteln die Vergiftung des Körpers verstärken kann.

Sie wissen derzeit, welche Lebensmittel mit Blasenentzündung verzehrt werden können und welche Wohn- oder Gewerbeimmobilien sie haben. Jetzt informieren wir Sie genau darüber, wie sich diese Wohn- oder Gewerbeimmobilien auf den Krankheitsverlauf auswirken.

Wie sich die Ernährung auf Blasenentzündung auswirkt

Beseitigung von Verunreinigungen. Die Wahrheit, dass eine Vergiftung im Körper auftritt, zeigt sich in hoher Körpertemperatur, Schwachstelle, grundlegender Verzweiflung, Benommenheit und Kopfschmerzen, Muskelkrämpfen und Übelkeit.

Ähnliche Anzeichen können bei einem Patienten mit hoch entwickelter schwerer Blasenentzündung beobachtet werden. Ein sich verschlechternder Umstand ist jedoch bei jedem Klienten möglich, da die Krankheit für jeden anders verläuft. Vor Beginn der Behandlung sollten Sie 2 Fastentage für Gemüse einplanen.

Die Diät bei schwerer Blasenentzündung umfasst den Verzehr von gekochtem oder gedämpftem Gemüse, Bratäpfeln und frischen Beeren. Machen Sie sich eine Art schnell, aber Sie müssen es nur für 2 Tage beobachten. Ignorieren Sie nicht die Trinkroutine, und schnell werden Sie sich viel besser fühlen - der Körper beginnt sich zu erholen und diese Zeichen verschwinden.

Minimierung der Entwicklung von Mikroorganismen und Keimen. Die Liste der erlaubten Lebensmittel besteht aus Preiselbeeren und Preiselbeeren, die aus Hippur- und Benzoesäure bestehen. Diese Säuren haben ein bakteriostatisches Ergebnis - sie stoppen die Entwicklung von Keimen im Körper. Cranberries haben ein weiteres fantastisches Zuhause - sie erhöhen das Hämoglobin, daher muss die Ernährung bei hämorrhagischer Blasenentzündung aus alltäglichen Cranberries bestehen.

Beachtung! Wenn der Klient zu Gastritis neigt, unter hohem Säuregehalt, Leber- und Magenerkrankungen leidet, muss er Preiselbeeren und Preiselbeersaft aus der Ernährung streichen.

Entfernung von Entzündungen der Blasenschleimhaut. Die Entzündung löst beim Klienten einen regelmäßigen Harndrang aus und kann sogar zu Harninkontinenz führen. Daher ist es von Anfang an erforderlich, die Ernährung so zu gestalten, dass die Ernährung keine Lebensmittel enthält, die diese Entzündung auslösen.

Die Täter des unerwünschtesten Anzeichen einer Blasenentzündung sind warme Lebensmittel, Gewürze, Gewürze und Gewürze. Wir werden später mehr darüber sprechen, welche Lebensmittel nicht für Blasenschwellungen verwendet werden sollten.

ostraya - 21

Verhinderung der Steinentwicklung. Die hauptsächliche medizinische Diagnose einer Blasenentzündung ist die Urinanalyse. Nach den Ergebnissen der Analyse kann der Urin des Kunden ein teures Material aus Salzen (Phosphate, Oxalate und Urate) freilegen, die zur Entwicklung von Steinen beitragen.

Die Urinumgebung ist ebenfalls wichtig: Sie kann sauer, neutral oder alkalisch sein. Nachdem der Arzt die Ergebnisse der Forschungsstudie erhalten hat, entwickelt er ein Ernährungsprogramm, das die Normalisierung der Urinumgebung und den darin enthaltenen Salzgehalt anzeigt.

  • Wenn der Salzgehalt hoch und der Urin sauer ist, werden dem Kunden Milch, Gemüse, Obst, reduziertes Fleisch, Fisch und saure Lebensmittel angezeigt.
  • Wenn der alkalische Urin viel Phosphat enthält, wird dem Kunden empfohlen, Meeresfrüchte, Fleisch, Eier und Getreide zu konsumieren.
  • Wenn der Oxalatspiegel im Urin überbewertet ist, hat der Kunde die folgenden Kontraindikationen: Blattgemüse, Trauben, Erdbeeren und Kakao einschließlich Artikel.

Abhängig von den Testergebnissen wird dem Kunden das eine oder andere Mineralwasser empfohlen.

voda - 23

Stärkung der Wirkung von verschreibungspflichtigen Antibiotika. Die Wirksamkeit der Ergebnisse von Medikamenten hängt ebenfalls von der sauren Umgebung des Urins ab. Und die Umgebung hängt davon ab, wie der Client konsumiert. Für diesen Faktor können verschreibungspflichtige Antibiotika unmittelbar nach der medizinischen Diagnose der Krankheit empfohlen werden, indem ein Blick auf den Urin geworfen wird.

In diesem Fall kann die Urinumgebung durch die Einführung bestimmter Elemente oder deren Ausnahme von der Ernährung gesteuert werden (wir haben dies oben diskutiert). Somit ist es möglich, das Ergebnis von verschreibungspflichtigen Antibiotika zu verbessern und das Behandlungsverfahren schnell und effizient zu gestalten.

Schauen wir uns nun die Liste der eingeschränkten Lebensmittel für Blasenentzündung genauer an.

Lebensmittel, die nicht mit Blasenentzündung verzehrt werden sollten

Gewürze, Gewürze, Gewürze: Paprika, Petersilie, Sellerie, Senf, Meerrettich, Knoblauch, Zwiebeln, Radieschen und anderes scharfes Gemüse sind eingeschränkte Lebensmittel, die die Blasenschleimhaut verschlimmern und einen anhaltenden Harndrang auslösen.

Ketchup, Tomaten und andere Saucen, Dressings, Mayo. Dies sind fetthaltige Lebensmittel, die viele schädliche Inhaltsstoffe und Konservierungsstoffe enthalten, die die Blasenschleimhaut verschlimmern. Essig (Routine, Traube, Apfel). Verschärft die Anzeichen, die Krankheit ist schwerer, das Genesungsverfahren wird verschoben. Brühen für Fleisch und Fisch. Sie bestehen aus Fett, das nur bei Blasenentzündung konsumiert werden darf.

chto nelzya - 25

Alkohol. Bei Krankheiten muss auf Alkohol verzichtet werden, insbesondere bei entzündlichen Eingriffen. Alkoholische Getränke gegen Blasenschwellungen steigern die Harnfrequenz und dehydrieren den Körper.

Was ist sonst die wesentlichste ungünstige Wirkung von Alkohol? Es verringert die Wirksamkeit von verschreibungspflichtigen Antibiotika, weshalb die Verwendung von Alkoholen während der Behandlung zunächst die Behandlungsdauer verlängern und zweitens die Krankheit in einen persistierenden Typ versetzen kann.

Einige Kunden fragen, ob es möglich ist, Bier neben einem starken Alkohol zu konsumieren. Das Bier enthält jedoch Hopfen, daher sollten Sie es nicht konsumieren.

Koffein, koffeinhaltige Getränke und starker Tee verschlimmern die Blasenschleimhaut und sind im Ergebnis mit Alkohol vergleichbar. Daher sollten sie nicht mit Blasenentzündung eingenommen werden. Einige Leute glauben: "Ich trinke so viel schwarzen Tee, aber es wird nicht einfacher für mich." Aber dieses Getränk ist auf der Liste der eingeschränkten Lebensmittel und verstärkt nur die Anzeichen der Krankheit.

Zucker und Süßungsmittel wie Saccharin sowie süße Marmeladen, Süßwaren und Backwaren. Zitrusfrüchte: Mandarinen, Orangen, Grapefruits, Zitronen und Limetten.

Citrusovye - 27

Tomaten und Gemüse. Gebratenes, geräuchertes, gesalzenes Konserven- und Junk-Food - das sollten Sie bei Blasenentzündung unbedingt nicht konsumieren!

Rat! Die Antibiotikabehandlung dauert 1–5 Tage. Es wird empfohlen, die Diät für einen Patienten mit Blasenentzündung um 2-3 Wochen zu verlängern.

Wenn der Klient an einer anhaltenden Blasenentzündung leidet, muss er seine Ernährung ändern und eine vergleichbare Ernährung zu einem Lebensstil machen, der Gemüse und Früchten die Wahl bietet, einschließlich Vitaminen, Mikro- und Makrokomponenten, die ein grundlegendes Stärkungsergebnis für den Körper haben.

Bei der Diät gegen anhaltende Blasenentzündung werden Tomaten, saure Früchte und warme Speisen weggelassen. Es ist für den Kunden vorzuziehen, Haferflocken und Kleie, die reich an Ballaststoffen sind, in die tägliche Ernährung einzubeziehen. Sie stabilisieren die Darmfunktion und vermeiden eine Stuhlstagnation, die Druck auf die Blasenwand ausüben und eine doppelte Entzündung der Schleimhaut auslösen kann.

Wie Sie sehen können, kann eine angemessene Ernährung während einer Blasenentzündung die meisten Anzeichen der Krankheit innerhalb der ersten 2 Tage beseitigen. Dies wird das Wiederherstellungsverfahren erheblich beschleunigen. Unsere Vorschläge helfen bei der Erstellung eines ungefähren Ernährungsmenüs. Die medizinische Ernährung muss jedoch vom Arzt auf der Grundlage der Ergebnisse der Diagnostik unter Berücksichtigung der Art der Krankheit und der Eigenschaften des Körpers des Klienten empfohlen werden.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic