Produkte, die Oxalsäure enthalten Liste und Beschreibung


Was ist Oxalsäure?

Oxalsäure ist eine natürliche Säuresubstanz. Produziert von Pflanzen, um den Verzehr von Insekten zu sichern. Die Verbindung hat 2 Arten: natürlich und anorganisch. Ein natürlicher oder natürlicher Typ wird in Pflanzen sowohl in reiner Art als auch in der Art von Salzen entdeckt - Oxalaten, die bei der Biosynthese gebildet werden.

shal999 - 7

Für einen gesunden Menschen wirkt sich eine moderate Verwendung von Lebensmitteln aus natürlicher Oxalsäure nicht negativ auf die Leistung von Organen und Systemen aus. Wenn Produkte, die diese Verbindung enthalten, wärmebehandelt werden, entsteht anorganische Oxalsäure. Im Körper greift ein solcher Teil in Calciumionen ein, bildet Calciumoxalat und wird von den Nieren ausgeschieden.

Aufgrund der stacheligen Form der Kristalle verschlimmert Calciumoxalat die Wände der Nieren und der Blase. Aufgrund der Tatsache, dass sie in Wasser schwer löslich sind und dazu neigen, sich abzusetzen, kann ihre extreme Verwendung zur Bildung von Steinen in den Gängen der Hüftensteine ​​führen. Es wird angenommen, dass 80% der Nierensteine ​​aus Calciumoxalat bestehen. Unabhängig von den ungünstigen Wohn- oder Gewerbeimmobilien wirkt sich diese Verbindung jedoch ebenfalls günstig auf die Leistung des Körpers aus.

- Produkte, die Oxalsäure enthalten Liste und Beschreibung2019

”Title =” - 10 Lebensmittel, die Oxalsäureliste und Beschreibung enthalten ”>

Nutzen oder Schaden? Grundlegende Wohn- oder Gewerbeimmobilien

Oxalsäure ist ein zweifacher Gegenstand. Einerseits wirkt sie sich aufgrund ihrer vorteilhaften Wohn- oder Gewerbeeigenschaften günstig auf die Leistung einiger Systeme und Organe aus, andererseits kann extremer Gebrauch die Gesundheit beeinträchtigen. Nützliche Wohn- oder Gewerbeimmobilien der Verbindung sind, dass es:

  • Verbessert die Leistung des Verdauungssystems, stabilisiert die Peristaltik des Darmtrakts.
  • Normalisiert die Arbeit des Nervensystems des Körpers.
  • Hilft im Kampf gegen weibliche und männliche Unfruchtbarkeit.
  • Reduziert Kopfschmerzen, hilft bei Migräne.
  • Es hilft, den Zustand des Urogenitalsystems von Männern und Frauen zu stabilisieren, behebt effektiv die Probleme, die durch Pathologien wie Amenorrhoe, Impotenz, Menstruationsbeschwerden und starke Blutungen auftreten, und hilft, die ungünstigen Symptome der Wechseljahre loszuwerden.
  • Es hat antibakterielle Wohn- oder Gewerbeeigenschaften und wird im Kampf gegen Keime wie Staphylococcus aureus, Escherichia coli und Säure häufig zur Behandlung von Nebenhöhlenproblemen, Tuberkulose und Chlamydien eingesetzt.

    Die empfohlene Dosis muss sorgfältig eingehalten werden. Die tägliche Dosierung, die ohne Gesundheitsschaden eingenommen werden kann, beträgt 50 mg der Verbindung pro 100 g. Artikel.

    Zu den ungünstigen Auswirkungen einer extremen Verwendung von anorganischer Oxalsäure gehören:

    • Verletzungen des Herz-Kreislauf-Systems.
    • Störungen der Leistung des Darmsystems.
    • Entfernung von Kalzium aus dem Skelettsystem.
    • Die Entwicklung von Steinen in den Organen des Harnsystems.

    Negative Ergebnisse können mit einer extremen Verwendung von thermisch verarbeiteten Lebensmitteln einhergehen, die aus großen Mengen Oxalsäure bestehen.

    Um die ungünstigen Ergebnisse der Verwendung dieser Verbindung zu minimieren, sollten einige Richtlinien eingehalten werden:

  • Iss frische junge Triebe und Pflanzen.
  • Lassen Sie das allererste Wasser ab, wenn Sie Lebensmittel einschließlich dieser Verbindung zubereiten. Wenn dies nicht möglich ist, legen Sie sie einige Minuten lang in kochendes Wasser und tragen Sie dann zur Mahlzeit bei.
  • Trinken Sie täglich mindestens 1,5 - 2 Liter Wasser.
  • Reduzieren Sie die Menge an aufgenommenem Vitamin C, da es den Säuregehalt erhöht.

    Menschen mit Rheuma, Gicht, Arthritis und Urolithiasis müssen ablehnen, sowohl verarbeitete als auch frische Lebensmittel zu sich zu nehmen, die aus einer erhöhten Menge dieser Verbindung bestehen.

    Hauptnahrungsmittel mit mehr Oxalsäurematerial

    Es gibt verschiedene Arten und Klassifizierungen von Lebensmitteln, die einen hohen Gehalt an Oxalsäure (mg / 100 g) enthalten:

    Getreide, Mehlprodukte.

    • Gekeimte Weizenkörner - 269 mg.
    • Cracker - 207 mg
    • Haferflocken - 41 mg.
    • Weißbrot - 4 mg.
    • Spaghetti - 1,5 mg

    Fleisch, Fisch, Eier, Innereien:

    • Leber - 7,1 mg
    • Sardinen - 4,8 mg
    • Speck - 3,3 mg
    • Schweinefleisch - 1,7 mg
    • Eier, Huhn, Rindfleisch - 0 mg.

    Früchte, Beeren, Nüsse:

    • Erdnüsse - 187 mg.
    • Trauben - 25 mg
    • Rote Johannisbeere - 19 mg
    • Erdbeeren, Himbeeren - 15 mg.
    • Pflaumen - 10 mg
    • Pflaumen - 5,8 mg
    • Avocado, Wassermelone, Melone - 0 mg.
    • Gekochter Spinat - 750 mg, gefroren - 600 mg.
    • Sauerampfer - 600 mg.
    • Rüben - 500 mg
    • Rhabarberstiele - 150-500 mg. Abhängig vom Alter der Triebe.
    • Petersilie - 100 mg
    • Lauch - 89 mg
    • Sellerie - 20 mg
    • Kartoffeln, Rosenkohl, Weißkohl - 0 mg.

    Süßwaren, zuckerhaltige Lebensmittel:

    • Schokolade - 117 mg
    • Marmelade, Marmelade - 10,8 mg.
    • Fruchtgelee - 0 mg.
    • Cranberrysaft - 6,6 mg
    • Traubensaft - 5,8 mg
    • Tomatensaft - 5,0 mg
    • Hagebuttene - 4,0 mg.
    • Kaffee - 3,2 mg
    • Grapefruit, Ananassaft - 0 mg.

    Überlappt den Teil des empfohlenen täglichen Verbrauchs für die Verwendung von Produkten wie:

    • Petersilie (gefroren, dehydriert) 252%.
    • Tee - 242%.
    • Kerbelgewürze - 190%.
    • Getrockneter Koriander - 179%
    • Getrockneter Sellerie - 176%.
    • Sauerampfer - 150%.
    • Getrocknete Steinpilze - 157%.
    • Instantkaffee - 141%.
    • Rettich - 140%.
    • Tomaten - 137%.

    pr188 1 - 11

    Welche Lebensmittel provozieren Urolithiasis? Was ist die Gefahr, sie zu konsumieren?

    Eine Vielzahl von Produkten mit einem hohen Oxalsäurematerial kann unterschieden werden, die das Fortschreiten der Urolithiasis provozieren:

  • Spinat, Rhabarberstiele, Sauerampferblätter. Diese Lebensmittel enthalten viel natürliche Oxalsäure. Oft werden sie nicht frisch eingenommen, sondern während des Kochens zu den Mahlzeiten beigetragen, gekocht oder gedünstet. Die thermische Anpassung wandelt die natürliche Säure in anorganische um. Gleichzeitig droht die Verwendung einer großen Menge anorganischer Säure durch die Tatsache, dass sie in Verbindung mit Calciumionen die Entwicklung von Salzen - Calciumoxalaten - verursacht. Die regelmäßige Anwendung von Mahlzeiten wie Rhabarbergelee, Borschtsch und Sauerampfer-Suppen kann zu einer stetigen Ablagerung von Kalziumoxalaten in den Nieren und in der Blase führen.
  • Schokolade, Erdnüsse. Diese Lebensmittel sind ebenfalls reich an Säure. Die Gefahr ihres Gebrauchs hängt mit der Wahrheit zusammen, dass sie im Leben eines Menschen ständig präsent sind, insbesondere im Ernährungsplan von Menschen, die sich nach Süßigkeiten sehnen. Dies führt zu einer relativ schnellen Entwicklung von Steinen.
  • Sardinen, getrocknete Steinpilze. Neben Oxalsäure enthalten sie Purine, die in erheblichen Mengen einen Anstieg der Harnsäure und damit die Entwicklung von Harnsäuresteinen verursachen können.
  • Tee Kaffee. Das Trinken von Tee und Kaffee gleicht den physiologischen Flüssigkeitsverlust nicht aus, trägt jedoch im Gegenteil zur Ausscheidung aus dem Körper bei. Wenn nur diese Getränke den ganzen Tag über eingenommen werden, steigt die Gefahr einer Dehydration. Dieser Zustand führt dazu, dass der Urin konzentriert und reich an Salz ist. Wenn sich derzeit Sandablagerungen im Harnsystem befinden, wird das Szenario durch den Konsum dieser Getränke noch schlimmer.

    Übermäßiger Gebrauch der oben genannten Produkte trägt zur Entwicklung einer Urolithiasis bei und verletzt einen gesunden Menschen. Menschen, die Probleme mit dem Harnsystem haben und an Gicht leiden, müssen diese vollständig aus dem Ernährungsplan streichen.

  • Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

    Detonic zur Drucknormalisierung

    Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

    Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

    Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

    Tatyana Jakowenko

    Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

    Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

    Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

    Detonic