Merkmale der Prävention von Bluthochdruck

Hypertonie ist eines der wesentlichen Probleme der Menschheit in den vergangenen Jahren. Jeden Monat bestätigen die Statistiken erneut, dass die Anzahl der hypertensiven Klienten in jedem Bereich der Nation gerade wächst. Junge Menschen mit Gesundheitsproblemen sind bei Kunden in cardiology Abteilungen. Aber erst vor kurzem bestand die Liste aus nur 60+. Deshalb ist die Vorbeugung von Bluthochdruck eines der drängenden Anliegen unserer Zeit.

Was ist Bluthochdruck?

Arterielle Hypertonie ist eine Art von Krankheit, die einen regelmäßigen Anstieg des Bluthochdrucks beinhaltet und ein solches Verfahren gemäß typischen Statistiken bei Personen ab 55 Jahren provoziert. Forschungsstudien zufolge tritt Bluthochdruck meistens beim männlichen Geschlecht auf; Frauen gehen seltener zu Ärzten mit einer solchen Krankheit.

Wenn wir besonders hohen Blutdruck nehmen, dann gibt es einen „goldenen Mittelwert“ - 120/80 mm Hg. Art. Und nur kleine Abweichungen (8-11 Systeme) können über den Standard nachgedacht werden. Wenn sich das Boost-Niveau um 15 bis 19 und mehr Systeme unterscheidet, sind dies die ersten Anzeichen von Bluthochdruck.

Es verdient, zahlreiche Stadien des Fortschreitens dieser Krankheit im Auge zu behalten:

  • I Grad - ein Druckanstieg von ungefähr 135 - 138 mm Hg. Art./100 mm Hg. Kunst. Bei der Messung von Bluthochdruck können zahlreiche einen Anstieg beobachten, verbinden jedoch keinen Wert damit, da es neben Kopfschmerzen häufig keine anderen Anzeichen gibt. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass dies derzeit die anfängliche „Glocke“ ist, um vorbeugende Maßnahmen zur Beeinflussung einer fortschreitenden Krankheit zu ergreifen. In der Tat wird es von Phase I bis Phase II der Krankheit sehr wenig Zeit dauern.
  • Zu Beginn der Phase-II-Hypertonie variiert der Druck auf das Tonometer von 155/95 bis 165/125 mm Hg. Kunst. es lohnt sich ebenfalls, sich auf die Zeichen zu konzentrieren. Es kann eine große Auswahl des Gesichts, extreme Atemnot, Migräne, Schlafstörungen oder Probleme beim Aufstehen am frühen Morgen, regelmäßige Reizung sein.
  • III Grad ist am unsichersten, da der Druck über 185 mm Hg hinausgehen kann. Art., Was zu anhaltenden Beschwerden im Herzen führt, die wie Anzeichen einer Erkrankung der Herzkranzgefäße aussehen.

profilaktika gipertonii 3 - 15

Mit einer sinnlosen Einstellung zu ihrer Gesundheit können unglückliche Auswirkungen auf den Körper auftreten: Herzstillstand, Lungenödem, Erkrankung der Herzkranzgefäße, Tod. Sie müssen ebenfalls bedenken, dass Sie sich nicht selbst behandeln können!

Faktoren, die das Fortschreiten des Bluthochdrucks begleiten

Es kann viele Elemente für die Entwicklung dieser Krankheit geben, aber im Alter ist das Fortschreiten der Atherosklerose häufig ein Provokateur. Ein weiterer Aspekt ist die regelmäßige Spannung, die ebenfalls zu einer starken Belastung des Herzens und der Kapillare führt. Zusätzlich zu den Hauptelementen gibt es begleitende:

  • Alkohol trinken, Zigaretten rauchen (in 90% der Fälle),
  • Übergewicht,
  • Die falsche Methode zum Diätplan der Nahrungsaufnahme,
  • Häufige Neurosen, Angstzustände, Störungen,
  • Krankheiten, die das Symptom eines Anstiegs des Bluthochdrucks drücken (Diabetes mellitus, Herzerkrankungen usw.).

Es ist zu bedenken, dass der genetische Aspekt bei Bluthochdruck ebenfalls von entscheidender Bedeutung ist und die Prävention von arterieller Hypertonie in solchen Fällen bereits in jungen Jahren erfolgen muss.

profilaktika gipertonii 2 - 17

Ist die Prävention von Bluthochdruck entscheidend?

In den laufenden Jahren ist das Problem der Behandlung und Vorbeugung von Bluthochdruck tatsächlich an oberster Stelle geblieben, sowohl bei denjenigen, die derzeit Fortschritte beobachten, als auch bei denjenigen, die sich darüber Sorgen machen.

Schließlich ist Bluthochdruck, wie zahlreiche derzeit tatsächlich verstanden haben, eine Krankheit, die zusätzlich zu „milden“ Anzeichen bei Kopfschmerzen, Atemnot und Schwachstellen schwerwiegendere und schwerwiegendere gesundheitliche Auswirkungen haben kann:

  • Herzinfarkt,
  • Akute Schlaganfallphase
  • Schwere Arrhythmien
  • Entwicklung eines Herzstillstands
  • Aneurysma,
  • Die Entwicklung einer Embolie im Gefäßsystem.

Deshalb zahlreich cardiolOgisten fordern die Prävention von GB, was dazu beitragen wird, größere Auswirkungen zu verhindern und ihre Gesundheit und ihren Druck regelmäßig zu halten.

profilaktika gipertonii 6 - 19

Risikogruppe zur Förderung des Bluthochdrucks

Es gibt eine bestimmte Liste von Personen, die in kurzer Zeit hypertensiv werden können:

  • Menschen zwischen 36 und 55 Jahren, insbesondere Männer,
  • Dies wird häufig bei Frauen zu Beginn der Wechseljahre angewendet.
  • Frauen in der Geburtenkontrolle
  • Menschen, deren Lebensweise sorgfältig mit Neurosen, Angstzuständen, Zusammenbrüchen,
  • Patienten mit Herzerkrankungen, Arteriosklerose, Diabetes usw.
  • Begeisterte Zigarettenraucher
  • Alkoholiker oder Fans starker Getränke mindestens alle 2-3 Tage,
  • Diejenigen mit regelmäßig hohem Cholesterinspiegel.

Zusätzlich zu den medizinischen Fachkräften müssen Einzelpersonen ihre Gesundheit gründlich überwachen, um in Zukunft nicht die „Grundlagen“ großer Probleme zu verlassen. In der Folge können Bluthochdruck, Probleme mit der Funktion der Nieren, des Gehirns, des Herzens, des Gefäßsystems usw. auftreten.

Sie können und müssen das Problem beheben! Zu diesem Zweck muss eine kontinuierliche Vorbeugung gegen Bluthochdruck durchgeführt werden, während die Haupt- und Nebenphase der Ausführung erhalten bleiben.

Primärprävention von Bluthochdruck

Bei Patienten, deren Bluthochdruck sich innerhalb der regulären Sorte unterscheidet - von 120/80 bis 145/95 mm Hg - ist es für sie die beste Alternative, die Hauptprävention gegen Bluthochdruck zu befolgen. Derzeit ist die Krankheit noch nicht besonders etabliert, und es besteht die Möglichkeit, das Szenario zu unterstützen. Um eine innere Umgebung auf eigene Faust zu schaffen, müssen Sie zunächst Ihr tägliches Regime, Ihre Ernährung, Ihre körperliche Gesundheit usw. vollständig ändern. Hier sind einige Richtlinien, die jeder Bluthochdruckpatient benötigt:

  • Vollständige Einstellung des Zigarettenkonsums,
  • Um den Alkoholkonsum um 70% zu stoppen. Die Dosierung für das männliche Geschlecht muss innerhalb von 35 Stunden unter 24 ml (Cognac, Weißwein) und für das weibliche Geschlecht - nicht größer als 25 ml - verschwinden.
  • Lebensmittel müssen zu 55-65% aus Lebensmitteln bestehen, einschließlich K, Mg, Ca. Diese Mineralien und Vitamine können in den folgenden Artikeln entdeckt werden: getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Ofenkartoffeln, Gemüse, fettarmer Hauskäse, gekochtes Eigelb, Sie können jedoch nicht zu fettige und kalorienreiche Lebensmittel konsumieren.
  • leichte Übungen machen (an der frischen Luft gehen, leicht laufen, zusätzlich zu einigen flexiblen Workouts, die a cardiologist könnte empfehlen,
  • Wenn Sie übergewichtig sind, müssen Sie auf jeden Fall auf Ihre Figur achten (laut Forschungsstudie können Sie mit Bluthochdruck das Gewicht um ein Optimum von 8% Ihres Gewichts reduzieren, und dies nur mit Hilfe der richtigen Ernährung und Bewegung).
  • Einhaltung des spezifischen Programms: Das Erwachen und Einschlafen muss immer dasselbe sein.
  • eine wichtige Methode für Ihre Emotionen.

profilaktika gipertonii 5 - 21

Aus den unmittelbaren Vorschlägen zur Hauptprävention von Bluthochdruck müssen folgende Elemente hervorgehoben werden: Hilfe von a cardiologist bei der Senkung des Bluthochdrucks, zeitgemäße Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Unterstützung bei der Vermeidung des Fortschreitens von Erkrankungen der Schilddrüse, des Nervensystems und des Urogenitals. Die Patienten müssen sich strikt an die Behandlungsstandards halten, ohne die Schritte für einen einzelnen Punkt zu verlassen.

Patienten, denen die Hauptprävention von Bluthochdruck empfohlen wird, müssen von einem Arzt aktiv auf die Herzgesundheit überwacht werden. Vorbehaltlich aller Richtlinien und Richtlinien kann der Druck innerhalb von 7 bis 11 Monaten nachlassen.

Sekundärprävention der Krankheit

Wenn ein Klient an Bluthochdruck leidet - eine anerkannte medizinische Diagnose - wird eine Sekundärprävention von empfohlen cardiolOgisten. Die Hauptfunktion dieser Aktivitäten:

  • Normalisierung des Bluthochdrucks auf regelmäßige Werte,
  • eine wichtige Methode zur Nichtmanifestation einer hypertensiven Krise,
  • vorbeugende Maßnahmen gegen kleine Krankheiten, die das Fortschreiten von Bluthochdruck und Degeneration der Gesundheit provozierten.

Während vorbeugender Schritte sind die folgenden Schritte enthalten:

  • medikamentöse Behandlung (Tabletten, Injektionen, Pillen usw.),
  • Grundbehandlung, die alle Richtlinien und Richtlinien der Hauptprävention umfasst, nur strenger und gezielter.

profilaktika gipertonii 4 - 23

Die allgemeine Behandlung besteht aus:

  • Behandlungen der folgenden Art: Elektrophorese, Elektrophorese (ohne Spa, Heilkräuter), Aufheizen der Kragenzone, Einnahme von medizinischen Bädern, Einnahme von Bio-Präparaten, Behandlungen unter Sonneneinstrahlung auf den Körper, Klimatherapie, restaurative Massagen, Wasserbehandlungen um bestimmte Körpermuskeln, Akupunktur und mehr zu entspannen oder zu belasten.
  • ein Zyklus von Übungen am Körper, der von a cardiologist,
  • Training mit Experten, das sich auf die Durchführung von Spannungsabbau konzentriert, zusätzlich zur Reparatur des psycho-emotionalen Zustands eines Individuums,
  • Positionierung des Kunden in spezialisierten Resortorganisationen mit a cardiollogische Veranlagung (Kislowodsk, Mirgorod, Sotschi usw.).

profilaktika gipertonii 7 - 25

Die medikamentöse Behandlung kann aus einer Vielzahl von Medikamenten bestehen, die sich günstig auf die Gesundheit eines Menschen auswirken und somit zur Stabilisierung der Herzfunktion und zur Bekämpfung des fortgeschrittenen Bluthochdrucks beitragen:

  • Beruhigungsmittel: Phenazepam, Sedatin, Tazepam, Elinium usw.,
  • Bio-Zubereitungen: Bio-Tees: Immergrün, Weißdorn, Eberesche, getrocknete Kresse usw.
  • Alkaloide Vinca, Rauwolfia: Reseprin, Rauvazan, Vinkapan, Devincan,
  • Beta und Alpha-Blocker: Anaprilin, Phentolamin, Pindolol, Pyrroxan,
  • Medikamente, die das Nervensystem verhindern: Methyldopa, Octadin,
  • Vertreter, der das Ganglion behindert: Pentamin, Pyrylene, Benzohexonium, Temehin,
  • Medikamente, die helfen, Flüssigkeit aus dem Körper unter Verwendung des Nierensystems loszuwerden: Dichlothiazid, Spironolacton, Furosemid, Clopamid,
  • komplexe Behandlung: Adelfan esidrex, Brinerdin, Trirezid.

profilaktika gipertonii 9 - 27

Diese Art der Behandlung muss Personen empfohlen werden, bei denen die Gefahr einer Hypertonie besteht (die Liste ist oben im kurzen Artikel aufgeführt).

Bei der Entwicklung einer Methode für das Problem empfiehlt der Arzt jedem Klienten eine private Prophylaxe unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands und des Alters, während der Klient kontinuierlich von a überwacht wird cardiolOgist.

Abschließend möchte ich bedenken, dass man vor Beginn dieser oder jener Art der Prophylaxe von Bluthochdruck die Symptome von Allergien berücksichtigen muss, unabhängig davon, ob es sich bei diesen Arzneimitteln um Arzneimittel oder um alternative Ansätze handelt.

Einer der Hauptbestandteile im Kampf gegen Bluthochdruck sind die Gewohnheiten des Einzelnen selbst! Wenn Sie dem Arzt zuhören und alle oben genannten Richtlinien befolgen, besteht schließlich eine hervorragende Möglichkeit, diese Krankheit vollständig zu verhindern. Gesund sein!

Hypertonie. Prävention von Hypertonie zur Prävention von arterieller Hypertonie Lektion 20. Ursache und Prävention von Hypertonie. Hypertonie-NEIN! Methoden zum Umgang mit Bluthochdruck Mesnik NG

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Tatyana Jakowenko

Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

Detonic