Hoher Blutdruck in jungen Jahren - warum der Blutdruck steigt

5 43 - Bluthochdruck in jungen Jahren - warum der Blutdruck steigtBei Frauen ist die Manifestation von Bluthochdruck immer mit den Wechseljahren verbunden, wenn schwerwiegende hormonelle Veränderungen im Körper auftreten.

Laut Statistik sind in unserem Land etwa 40% der Frauen betroffen.

In den letzten Jahren besteht bei Frauen in jungen Jahren eine Tendenz zu hypertensiven Manifestationen. Bisher ist es nicht möglich, die genauen Ursachen dieses Phänomens zu bestimmen.

Höchstwahrscheinlich wird die „Verjüngung“ des Bluthochdrucks durch eine Reihe von Faktoren verursacht, die inhärent sind:

Selbst eine dauerhafte Stresssituation kann bei Frauen mit einer Veranlagung für pathologische Veränderungen der Gefäße und des Herzens einen anhaltenden Blutdruckanstieg hervorrufen.

Hypertonie bei jungen Frauen ist häufig mit einer Schwangerschaft verbunden. Laut verschiedenen Autoren tritt bei 15 bis 30% unserer Landsleute während der Schwangerschaft Bluthochdruck auf. Darunter sollte verstanden werden, dass eine Frau in Position die eine oder andere Form des hypertensiven Syndroms hat.

Die Krankheit ist sowohl für die werdende Mutter als auch für ihr Baby während der gesamten Schwangerschaft und Geburt äußerst gefährlich. Hypertonie wird in einer weiter entfernten Zeit negative Folgen haben. Solche Frauen erhöhen das Risiko von:

Sie haben auch eine höhere Sterblichkeitsrate. Aus diesem Grund ist ein besonderer Ansatz für das Management der Schwangerschaft wichtig, obligatorische regelmäßige Überwachung durch einen Kardiologen. Es erfordert eine ständige Überwachung des Blutdrucks, eine Bewertung des Stoffwechsels und des Zustands der Zielorgane.

Hypertonie bei Frauen ist fast immer mit Stoffwechselstörungen verbunden. Sie können Dyslipidämie, beeinträchtigte Kohlenhydratverträglichkeit und unterschiedlich starkes Ausmaß an Fettleibigkeit aufweisen. Diese Faktoren können bestehen bleiben und sich aktiv weiterentwickeln.

Die Behandlung von Bluthochdruck erfordert die richtige Auswahl von Medikamenten. Typischerweise werden Calciumantagonisten, Methyldopa und Betablocker verwendet. Leider hat bis heute keines der Medikamente ein absolutes Sicherheitsprofil; adäquate Studien in diesem Bereich wurden noch nicht durchgeführt.

ACE-Hemmer für schwangere Frauen mit Druck werden nicht verschrieben, da sie sich negativ auf den Fötus auswirken.

Was ist mit Männern?

Wenn ein Mann weniger als 35 Jahre alt ist, fühlt er sich gut, hat aber gleichzeitig einen hohen Blutdruck und sollte sich um seine Gesundheit kümmern. Wenn dies nicht getan wird, werden in den nächsten Jahren irreversible Probleme auftreten:

  • Schädigung des Herzens, des Gehirns;
  • tödliche Krankheiten.

Shutterstock 112862047 - Bluthochdruck in jungen Jahren - warum der Blutdruck steigtVorausgesetzt, die Behandlung wird zu Beginn der Krankheit erworben, kann dies das Leben eines Mannes verlängern.

Hypertonie bei jungen Menschen äußert sich im Gegensatz zu älteren Patienten mit stark erhöhtem systolischen Blutdruck in einem höheren diastolischen Druck. Diese Tatsache kann leicht erklärt werden - bei jungen Männern zieht sich das Herz mit mehr Kraft zusammen, daher steigt der diastolische Blutdruck.

Das Hauptproblem moderner Männer kann sicher als Übergewicht bezeichnet werden. Wenn es vor 10 Jahren schwierig war, Bluthochdruck zu finden, der jünger als 30 Jahre ist, nehmen heute Fälle von Bluthochdruck parallel zu Fettleibigkeit zu, und Bluthochdruck im Alter von 20 Jahren ist keine Seltenheit.

Ein weiterer Grund für Bluthochdruck bei jungen Männern ist das schnelle Lebenstempo, das untrennbar damit verbunden ist:

  • nervöse Erfahrungen;
  • falsche Ernährung;
  • Mangel an angemessener körperlicher Aktivität.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass Männer im besten Alter, die im Leben erfolgreich sind, in ihrer Karriere häufig einen hohen Blutdruck haben. Solche Menschen sind begeisterte Workaholics, sie streben nach Spitzenleistungen, erleben Rückschläge als persönliche Tragödie.

Behandlung und Prävention

Bluthochdruck in jungen Jahren ist besonders gefährlich, da er mit der frühen Entwicklung von Komplikationen behaftet ist. Daher sollte die Behandlung so bald wie möglich beginnen und Ihren Lebensstil radikal verändern. Ärzte empfehlen dringend die folgenden Änderungen.

Abnehmen. Es ist nützlich, das normale Gewicht beizubehalten. Der Body-Mass-Index sollte zwischen 18,5 und 24,9 Punkten liegen. Wenn dies erreicht ist, können wir erwarten, dass es mit jeweils zehn verlorenen Pfund 5 bis 20 mm dauern wird. Hg. Art. Druck.

Diät. Sie müssen zu einer Diät wechseln, die Folgendes umfasst:

  1. Magermilchprodukte;
  2. Gemüse;
  3. Früchte;
  4. Beeren;
  5. dünne Sorten von Fisch, Fleisch.

Es ist notwendig, die Menge an Fett, einschließlich gesättigter Fettsäuren, drastisch zu reduzieren. Diese Maßnahme hilft, 8-14 Druckpunkte loszuwerden.

Weniger Salz. Da Probleme mit Blutgefäßen und Druck fast immer mit übermäßigem Salzkonsum verbunden sind, sollte die Verwendung zur Behandlung von Bluthochdruck auf 1 Teelöffel pro Tag reduziert werden. Es versteht sich, dass viele fertige Produkte bereits Salz enthalten (Konserven, Würstchen, Gurken), so dass sie vollständig aufgegeben werden sollten. Es ist notwendig, die Gewohnheit des Hinzufügens von Nahrungsmitteln zu beseitigen, und es ist besser, Natrium durch Knoblauch, Kräuter und Gewürze zu ersetzen. Aufgrund der minimalen Salzaufnahme sinkt der systolische Druck um 2-8 mm. Hg. Art.

Körperliche Bewegung. Es ist nützlich, regelmäßig Aerobic-Übungen wie Gehen zu machen. Wenn hypertensive Patienten die ganze Woche über 30 Minuten am Tag schnell gehen, sinkt ihr systolischer Blutdruck garantiert um 4 bis 7 Punkte.

Ablehnung von schlechten Gewohnheiten. Junge Männer sollten ihren Alkoholkonsum auf jeden Fall begrenzen, aber das Rauchen (aktiv und passiv) sollte vollständig aufgegeben werden. Dies ermöglicht:

  • Druck um weitere 2% reduzieren;
  • Blutgefäße zu verbessern.

Beim Schneidenotkaz ot vrednih privichek - Bluthochdruck in jungen Jahren - warum der Blutdruck steigtKeine Möglichkeit, mit dem Rauchen aufzuhören, Bluthochdruck sollte zumindest die Anzahl der gerauchten Zigaretten verringern. Dabei helfen verschiedene Medikamente, die eine Abneigung gegen Tabakrauch hervorrufen. Es wird auch empfohlen, dass Sie eine Zigarette in der linken Hand halten, wenn der Mann Rechtshänder ist und umgekehrt. Mit einem Wort, es ist notwendig, den Rauchprozess einzustellen, um das übliche Vergnügen zu bringen, egal was es kostet.

Was Alkohol betrifft, kann ein mäßiger Konsum von trockenem Wein ein guter Weg sein, um Arteriosklerose vorzubeugen. Idealerweise sollten Sie Rotweine trinken.

Komplikationen und Prognose

Viele junge Menschen interessieren sich für die Frage, ob es notwendig ist, ihr ganzes Leben lang Medikamente gegen Bluthochdruck einzunehmen, und welche langfristigen Folgen eine solche Behandlung hat. Nur ein Arzt kann eine genaue Antwort geben, da alles davon abhängt:

  • Stadium der Krankheit;
  • Lebensstil des Patienten.

Die konstante Aufrechterhaltung des Blutdrucks innerhalb normaler Grenzen ist jedoch durch viele Vorteile gekennzeichnet. Wenn keine angemessene Behandlung erfolgt, werden die Ursachen für Bluthochdruck nicht beseitigt. Männer und Frauen können bereits im Alter von 30 bis 35 Jahren einem Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenversagen ausgesetzt sein. Manchmal sind diese Krankheiten und Bluthochdruck tödlich.

Jeder Mann mit anhaltend erhöhtem Druck riskiert eine erektile Dysfunktion. Eine solche Verletzung wird bei hypertensiven Patienten 2,5-mal häufiger festgestellt als bei Menschen ohne diese Krankheit. Es besteht auch eine hohe Wahrscheinlichkeit von Potenzproblemen bei Männern mit Prehypertonie, die ebenfalls berücksichtigt und vermieden werden sollten. Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen dabei, Druckstöße zu vermeiden.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Tatyana Jakowenko

Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

Detonic