Geben sie Behinderung mit Hepatitis C.

Menschen mit anhaltender Lebererkrankung können in der Regel nicht vollständig arbeiten, daher benötigen sie Sicherheit und Unterstützung der Bundesregierung.

Ist es möglich, mit Hepatitis C eine Behinderung zu bekommen und in welchen Fällen?

Diese Besorgnis ist für diejenigen von Bedeutung, die tatsächlich mit einer harten medizinischen Diagnose entdeckt wurden. Auf dem Gebiet der Russischen Föderation ist die Krankheit weitreichend und die Kosten für das Medikament sind ziemlich hoch. Der kurze Artikel wird über die Bedingungen und Ansätze einer Gruppe sprechen.

gepatit c invalidnost - 7

Welche regulativen Dateien steuern

Das russische Gesundheitsministerium hat tatsächlich Bundesgesetze und Hygienevorschriften verabschiedet, die sich auf die Vermeidung und Bekämpfung komplizierter Virusinfektionen konzentrieren:

  • Bundesgesetz Nr. 52 „Über das hygienische und epidemiologische Wohl der Bevölkerung“
  • Bundesgesetz Nr. 157 „Zur Immunisierung von Infektionskrankheiten“,
  • SP 3. 1. 958-00 “Prävention von Virushepatitis. Allgemeine Anforderungen an die epidemiologische Überwachung der Virushepatitis “.
  • SP 3. 1. 3112-13 "Prävention von Virushepatitis C".

Sie geben Behinderung, wenn die Leber ernsthaft geschädigt wird. Für Personen mit Zirrhose sind besondere Vorteile leicht verfügbar. Die Hauptanforderungen hierfür sind:

  • Verlust der Chance zu arbeiten,
  • benötigen Unterstützung und Pflege,
  • das Erfordernis der Sozialhilfe und Reha.

Wie bekomme ich eine Gruppe?

Im Falle einer Leberzirrhose gibt der behandelnde Arzt dem MCE-Büro eine Empfehlung. Dort werden alle erforderlichen Forschungsstudien durchgeführt.

stadii gepatita c - 9

Nach dem Bestehen eindeutiger Tests und der Prüfung der Ergebnisse wichtiger Diagnosen erhalten Kunden eine Gruppe oder werden abgelehnt.

Faktoren für eine Behinderung sind eine Verschlechterung der persistierenden Hepatitis von 1 auf 1,5 Monate, die bis zu dreimal im Jahr dupliziert wird, und Leberfunktionsstörungen.

Gruppe 3 kann von Personen mit dem 2. Grad der Hepatitis C erreicht werden, die in Bezug auf unabhängige Bewegung, Arbeit und Selbstbedienung eingeschränkt sind.

Ist es möglich, eine Behindertengruppe zu bilden, wenn die Anzeichen der Krankheit nicht erkennbar sind, jedoch typischerweise eine Verschlechterung auftritt? In diesem Szenario wird eine Person an einen anderen Ort verlegt und die Arbeitszeit wird minimiert.

In der 3. Phase der Hepatitis C mit bis zu fünfmal im Jahr auftretenden Regressionen wird eine zweite Gruppe an eine Person abgegeben. Wenn sich die Krankheit schnell festsetzt, ein Leberversagen auftritt, die Arbeit der umgebenden Organe gestört wird, wird dem Klienten 5 Gruppe zur Verfügung gestellt. Diese Zeichen beschreiben den 2. und 1. Grad der Krankheit.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Erforderliche Dateien

Um den Status einer Behinderung zu erhalten, müssen Sie eindeutige Dokumente sammeln. Dieser Vorgang kann mehrere Monate dauern. Die erforderliche Liste der Wertpapiere besteht aus:

  • Empfehlung für Tests vom teilnehmenden Arzt,
  • ambulante Karte mit Krankengeschichte,
  • Beurteilung des Leberzustands (Biopsie),
  • Entschlüsselung von Blut- und Urintests,
  • Indikationen des Plasma-Screenings auf alkalische Phosphatase, Bilirubin,
  • Abschluss einer Ultraschalluntersuchung,
  • Blutzuckerspiegel, Protein, Cholesterinspiegel.

Hepatitis C kann durch extremen Alkohol- und Drogenkonsum entstehen. Ärzte entwickeln diese Realität größtenteils. Dann können Sie sich nicht darauf verlassen, eine Gruppe zu bekommen.

Eine Entscheidung für eine Behinderung wird getroffen, wenn eine vollständige Analyse aller Informationen tatsächlich abgeschlossen ist. Der Kunde kann die Ergebnisse der Bewertung in Frage stellen.

Vorteile für Behinderte

Wenn ein Kunde offiziell unter den drei Gruppen benannt wird, erscheinen dem Einzelnen nach der Verarbeitung einzelner Informationen die folgenden Vorteile.

Auf Rechnung von 1gr. Es wird eine erhöhte Rente angesammelt, ein Abzinsungssatz für Energien, völlig kostenlose antivirale Medikamente, Pflege, Unterstützung durch medizinische Mitarbeiter, Gutscheine für eine psychiatrische Klinik. Wer ist der Konkurrent für die allererste Gruppe:

  • bettlägerige Personen
  • Hepatitis C der 3., 4. Phase (Zirrhose).

Wenn eine Person 2 Gramm zur Verfügung gestellt wurde, hat sie Anspruch auf völlig kostenlos:

proezd - 11

  • Medikamente,
  • Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • Ausbildung in Bundesorganisationen,
  • technische Transportmittel.

In der Ambulanzkarte empfiehlt der Arzt außerdem eine Einschränkung der schwierigen körperlichen Arbeit.

Bei der Ernennung von 3 gr. Bestimmte Arten von Medikamenten, Gutscheine für eine psychiatrische Klinik, Reisen mit der Stadt, Seilbahn, Bus, Oberleitungsbus oder elektrischer Zug sind völlig kostenlos. Die Mindestzulage wird gezahlt.

Hepatitis C dauert sehr lange ohne erkennbare Symptome und Anzeichen. Über einen längeren Zeitraum des Bestehens der Infektion im Körper bleibt die Krankheit bestehen. Nach dem Gesetz sollte eine Person trotz der medizinischen Diagnose arbeiten, während sie arbeitsfähig ist.

Viele Menschen sind damit nicht einverstanden. Eine Behinderung wird in einer schweren Phase bezeichnet, in der die Leber schwer geschädigt ist und eine Leberzirrhose auftritt. In anderen Fällen sollte der Klient beobachtet und antivirale Medikamente eingenommen werden.

VIDEO

Wie bekomme ich eine Behindertengruppe für die Krankheit „Hepatitis C“?

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic