Was zeigt der Ultraschall des Herzens? Welche Krankheiten können erkannt werden?

    • Die arterielle Hypertonie und die symptomatische arterielle Hypertonie (Bluthochdrucksyndrom bei anderen Krankheiten) sind durch ein Bild der Verdickung der Wand des linken Ventrikels gekennzeichnet. Es gibt auch mögliche Funde, die zu Bluthochdruck führen können: Koarktation der Aorta (Verengung, nachdem die linke Arteria subclavia vom Bogen abweicht - an der Stelle des arteriellen Bandes) oder Fehlfunktion der Aortenklappe (Stenose), Aortenausdehnung im Aufstieg Sektion. Darüber hinaus können atherosklerotische Plaques an der Mündung der Aorta eine arterielle Hypertonie verursachen.
    • Herzklappendefekte. Solche Verstöße sind durch eine Stenose der Klappenöffnungen oder umgekehrt durch eine Klappeninsuffizienz gekennzeichnet. Die Mitralklappe ist am häufigsten betroffen.

Bei seiner Stenose ist das wichtigste Zeichen eine Abnahme des Bereichs der linken atrioventrikulären Öffnung, ein frühzeitiges Schließen der Klappenhöcker (früher als die Trikuspidalklappenhöcker) und dann Anzeichen einer Verlangsamung der Klappenöffnung in der atrialen Systole. Eine Verdickung der linken Vorhofwand und eine Erweiterung ihrer Höhle kann später auftreten - eine Verdickung der Wände des rechten Ventrikels und des rechten Atriums, eine Abnahme der Füllung des linken Ventrikels und dementsprechend der Ausfluss in die Aorta.

Diese Pathologie ist gekennzeichnet durch das Vorhandensein eines umgekehrten Blutflusses (Aufstoßen) in die Systole vom linken Ventrikel zurück zum linken Vorhof: Im milden Stadium sind dies 30% der Ejektionsfraktion, im mittleren Stadium - bis zu 50% im schweren Stadium - der größte Teil des Vorhofvolumens wird nicht auf Kosten der Lungenblutvenen und des linken Ventrikels gefüllt. Später kompensatorisch entwickeln sich eine Hypertrophie der Wand des linken Ventrikels und eine Zunahme seiner Höhle. Rheumatische Erkrankungen verursachen meistens einen solchen Herzfehler.

Klappendefekte (Stenose und Insuffizienz) der Trikuspidalklappe sind seltener, ihre Ultraschallzeichen ähneln denen mit Mitraldefekten, mit Ausnahme des Fehlens von Manifestationen aus den linken Teilen des Herzens mit Trikuspidalstenose.

    • Aortendefekte: Die Stenose ist durch eine Abnahme des Bereichs der Aortenöffnung gekennzeichnet, und im Laufe der Zeit entwickelt sich eine Verdickung des linksventrikulären Myokards, um dem Widerstand der Höcker zu widerstehen. Eine Aorteninsuffizienz ist gekennzeichnet durch ein unvollständiges Schließen der Klappe in die Diastole und dementsprechend ein teilweises Aufstoßen von Blut in die Höhle des linken Ventrikels. Die Indikatoren sind die gleichen: 30% des Gussstücks sind für leichte Schwere, 30-50% für mittelschwere und mehr als 50% für schwere Aorteninsuffizienz (Ultraschall bestimmt auch die Länge eines Blutstroms, der in den linken Ventrikel gegossen wird). nach Schweregraden 5 mm, 5 –10 mm und mehr als 10 mm).
    • Fehlbildungen der Lungenarterienklappe ähneln im Aussehen der Aorta, sind jedoch viel seltener.
    • Eine bakterielle Endokarditis erzeugt ein Bild einer (normalerweise) Aorteninsuffizienz aufgrund von Änderungen in der normalen Konfiguration der Klappenhöcker. Neben Herzveränderungen, die für eine Aorteninsuffizienz charakteristisch sind, zeigt sich im Ultraschallbild der Klappen, die die Grundlage für die Diagnose bilden, eine bakterielle Vegetation.
    • Zustand nach Infarkt.

Lokalisierung des Fokus - Bestimmung der Zone veränderter Echogenität der linken Ventrikelwand, einschließlich Narbengewebe und Bereiche mit reduzierter oder fehlender motorischer Aktivität.

Die durch Ultraschall festgestellten Komplikationen eines Myokardinfarkts können sein: Aneurysma des Herzens (Vorsprung der verdünnten Wand des linken Ventrikels in die Perikardhöhle), Ruptur des interventrikulären Septums (Blutdruckausgleich im linken und rechten Ventrikel), Ruptur der Herzwand und der Tamponade (Füllen der Höhle des Herzbeutels mit Blut, Druckanstieg dort und Störung des Herzens), Bruch des Papillarmuskels (es hält die Spitze der Mitralklappe jeweils mit einem Bruch der Herzklappe Muskel im Ultraschall, Anzeichen von Klappeninsuffizienz) und andere.

Nach einem Myokardinfarkt oder in seiner akuten Phase können Leitungs- oder Herzfrequenzstörungen auftreten.

Auch hier entscheidet die Elektrokardiographie über die entscheidende Rolle bei der Diagnose. Mit Ultraschall kann jedoch die Art der Störung geklärt werden: Verfeinerung des Kontraktionsrhythmus einzelner Kammern, Erkennung von Veränderungen der Myokardstruktur (Narbe nach Infarkt) Ursache für verschiedene Leitungsstörungen, Extrasystolen sein.

Perikarditis ist trocken (Entzündung des Perikardsacks), Erguss (Flüssigkeit tritt in der Höhle auf - Exsudat) und verengend (nach Erguss zwischen den Perikardblättern können sich Fibrinadhäsionen bilden, die die Bewegung des Herzens einschränken). Besser mit Ultraschall ist es möglich, die Ansammlung von Flüssigkeit genau zu bestimmen, die wie eine Ausdehnung des echoarmen Streifens um das Herz aussieht. Die Aufgabe des Ultraschalls besteht auch darin, die Punktionsnadel für das Absaugen dieser Flüssigkeit zu steuern.

Nachdem Sie nun wissen, wo Sie einen Ultraschall des Herzens eines Kindes oder Erwachsenen durchführen müssen, und auch die verschiedenen Arten dieses Verfahrens herausgefunden haben, bestimmen wir, wie diese Diagnose abläuft:

  1. Bei einem Standardultraschall wird der Patient bis zur Hüfte abgestreift, auf eine Liege auf dem Rücken gelegt, auf der linken Seite umgedreht, woraufhin seine Brust mit einem bestimmten Gel bestrichen wird und der Arzt den Sensor durch die Liege führt und dabei verweilt der eine oder andere Punkt zum Scannen des Herzens.
  2. Das Stress-Echokardiogramm wird zuerst als gewöhnlicher Ultraschall durchgeführt, und dann wird dem Patienten Dipyridamol und Dobutamin verabreicht, um pharmakologischen Stress zu verursachen, oder die Person wird gezwungen, bestimmte körperliche Übungen durchzuführen, den Körper zu belasten und nach einer Weile den üblichen Ultraschall durchzuführen um zu überprüfen, wie das Herz mit der Last fertig wird.
  3. Transösophagealer Ultraschall wird durchgeführt, indem ein Endoskop durch den Hals oder die Speiseröhre in den Körper des Patienten eingeführt wird, bevor sein Oropharynx mit einem Anästhetikum gespült wird, das Schmerzen und Beschwerden minimiert.

Von den ersten Monaten, Tagen oder sogar Stunden an kann ein Baby ein Zeichen oder eine Kombination aus mehreren haben, was auf das mögliche Vorhandensein von Pathologien des Herzmuskels hinweist. Wenn das Baby Schwierigkeiten beim Saugen hat, wird eine Abkühlung der Extremitäten beobachtet, das Nasolabialdreieck wird beim Saugen und Weinen blau, und beim älteren Kind Schmerzen, Kompressionen, Stichschmerzen im Herzbereich, ursachenlos oder bei körperlicher Anstrengung, Verlust von Bewusstsein, Müdigkeit, verstärktem Schwitzen, dann wird eine der ersten diagnostischen Maßnahmen eine Ultraschalluntersuchung des Herzens sein.

Es ist auch wichtig, die Funktionsqualität des Herzmuskels und eines Kindes mit einer erblichen Veranlagung für Herz- oder Gefäßerkrankungen zu überprüfen. Details zum Ultraschall des Herzens des Kindes finden Sie hier. Die Diagnostik mit Ultraschallschwingungen ist aufgrund ihrer Einfachheit, ihres Komforts und ihres erschwinglichen Preises bereits so eng in das moderne Leben eingetreten, dass Sie sogar das Herz eines ungeborenen Fötus untersuchen können.

uzi serdca 2 - Was zeigt Ultraschall des Herzens Welche Krankheiten können erkannt werden?

Bei der Durchführung der Echokardiographie fühlt sich das Kind absolut wohl, ohne Beschwerden zu empfinden

Dies ist allen schwangeren Frauen als Ereignis bereits so vertraut geworden und es ist auch sehr zu erwarten, dass sie von den ersten Besuchen beim Gynäkologen an interessiert sind, wie lange ein Ultraschallscan durchgeführt werden kann oder in welcher Woche der Herzschlag des Babys zu hören ist.

Vor- und Nachteile jeder Methode

EKG ist eine erschwingliche Option. Im Gegensatz zum Ultraschall des Herzens kann er jedoch nicht immer ein klares Bild des Problems zeigen. Eine klare Echokardiographie zeigt strukturelle Anomalien. Diese Forschungsmethode stellt die Genauigkeit des Bildes sicher. Diese Methode ist zuverlässiger bei der Bestimmung der Gesundheit dieses inneren Organs.

Bei der Identifizierung von Erkrankungen der Herzregion, vor allem Defekten dieses Organs, ist die Echokardiographie in ihren Eigenschaften von größter Bedeutung.

  • Modernität (durchgeführt mit hochpräzisen und modernen Geräten mit dem geringsten Fehlergrad);
  • Sicherheit (es gibt keine Bestrahlung, Schmerzen und Nebenwirkungen, daher ist EchoX während der Schwangerschaft sowohl für die werdende Mutter als auch für ihr Baby absolut harmlos);
  • Informationsinhalt (keine Analyse zeigt, wie das Herz und seine Komponenten so genau funktionieren wie diese Methode).

Die Echokardiographie wird nur in spezialisierten Kliniken durchgeführt und kostet im Hinblick auf ihre Indikatoren eine Größenordnung höher als das übliche Herz-Elektrokardiogramm. Es wird sowohl vor als auch nach der Behandlung durchgeführt, um die Dynamik und therapeutische Wirkung der Behandlung zu verfolgen.

Bevor Sie herausfinden, wo Sie einen Ultraschall des Herzens erhalten können, sollten Sie herausfinden, welche Vorteile er gegenüber vielen anderen Arten von Untersuchungen von Herzerkrankungen hat:

  1. Das Verfahren ist völlig schmerzfrei und wird den Patienten nicht im geringsten beschweren.
  2. Ultraschall (EchoCG) ist ein völlig sicheres Verfahren für die Gesundheit.
  3. Diese Untersuchung ist sehr kostengünstig und steht jedem von uns zur Verfügung.
  4. Mit Ultraschall können Sie fast jede Pathologie des Herzens identifizieren, daher ist diese Forschungsmethode die effektivste und genaueste.
  5. Die Durchführung einer Untersuchung dauert nur 15 bis 30 Minuten, sodass jeder so kurze Zeit zur Überprüfung seines Herzens benötigt.
  6. Um den Eingriff durchzuführen, müssen Sie sich nicht speziell vorbereiten und eine bestimmte Diät oder ein bestimmtes Regime über einen langen Zeitraum einhalten.

Das Echokardiographieverfahren bei der Erkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Herzfehlern, ist aufgrund seiner grundlegenden Eigenschaften von entscheidender Bedeutung, darunter:

Die Echokardiographie hat keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper, ist nicht traumatisch, trägt keine Strahlung, Schmerzen und Nebenwirkungen. Der Eingriff kann mehrere bis 45 Minuten dauern - alles hängt von den Symptomen und dem Zweck der Übung ab.

Mit Hilfe dieser Untersuchung werden Herzkontraktionen bewertet, die ihre Hauptfunktion darstellen. Dies geschieht durch Erhalt quantitativer Indikatoren, die später analysiert werden und auf deren Grundlage die Ärzte eine Schlussfolgerung ziehen. Fachleute können bereits im Anfangsstadium eine Abnahme dieser Funktion erkennen, wonach die erforderliche Behandlung verordnet wird. Durch wiederholte Echountersuchung können Sie die Dynamik des Krankheitsverlaufs sowie das Ergebnis der Behandlung sehen

Fazit

Somit ist es bei weitem die informativste, sicherste, einfachste und nicht invasivste Untersuchungsmethode für den Patienten, die von Ärzten sehr häufig sowohl zur Diagnose als auch zur Klärung der verschriebenen Therapie, zur Überwachung des Zustands und der Behandlungsdynamik des Patienten verwendet wird .

Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Vorbereitung einer Person auf eine solche Untersuchung, wenn diese durch den Brustbereich durchgeführt wird. Bei einem Verfahren zur Untersuchung des Herzens durch die Speiseröhre muss die angegebene Anzahl von Stunden auf Wasser und Nahrung verzichtet werden. Somit beantwortet der Artikel die Frage „Ultraschall des Herzens, wie zuzubereiten?“.

Ultraschall des Herzens ist eine informative und sichere Diagnosemethode. Ein anderer Name für dieses Verfahren ist Echokardiographie (Echokardiographie). Was wird diese Studie zeigen, welche Krankheiten werden aufgedeckt und wer muss sich dieser Operation unterziehen? Der Wert dieser diagnostischen Methode besteht darin, dass sie die Pathologie des Herzmuskels in einem sehr frühen Stadium bestimmen kann, wenn der Patient noch keine Symptome einer Herzerkrankung aufweist. Die Einfachheit und Sicherheit der Methode ermöglicht ihre Anwendung bei Kindern und Erwachsenen.

Ultraschall ist heute eine nahezu universelle Methode zur Untersuchung von Störungen in verschiedenen Körpersystemen, einschließlich Herz-Kreislauf. ECHO des Herzens wird erfolgreich eingesetzt, um sowohl organische als auch funktionelle Pathologien des Herzens zu identifizieren.

Was dieses Verfahren zeigt, welche Krankheiten es aufdeckt

In der Tat eine sehr wichtige Frage: Wie oft muss ein Erwachsener einen Ultraschall des Herzens durchführen?

Das weiß natürlich vor allem der behandelnde oder aussehende Arzt.

In solchen Fällen wird jedoch empfohlen, eine Ultraschalluntersuchung des Herzens durchzuführen:

  • Bei einer Verletzung der Brust besteht immer die Möglichkeit einer Schädigung dieses lebenswichtigen Organs.
  • Wenn der richtige Rhythmus versagt.
  • Nach einigen Vorgängen, die eine zusätzliche Belastung verursachen können, oder als Kontrolle.
  • Mit den Risiken von Krebs, Aortenaneurysma, Thrombose der Blutgefäße und so weiter.

Natürlich sollten Sie bei den ersten Anzeichen einer Herzerkrankung wissen - welcher Arzt stellt diese Diagnose? Dazu müssen Sie sich an einen Spezialisten für Funktionsdiagnostik wenden. Aber die cardiolDer Ogist ist direkt an der Entschlüsselung des Ultraschalls des Herzens bei Erwachsenen oder Kindern beteiligt.

Aufgrund der hohen Wirksamkeit eines solchen diagnostischen Verfahrens wird häufig auch Ultraschall des fetalen Herzens durchgeführt, dh bei einem ungeborenen Kind. Was zeigt in einem solchen Fall einen Ultraschall des Herzens? Zuallererst die richtige Entwicklung eines zukünftigen Mitglieds der Gesellschaft, da vieles von der Effizienz dieses Gremiums abhängt.

D0A3D097D098 D181D0B5D180D0B4D186D0B0 - Was zeigt der Ultraschall des Herzens, welche Krankheiten erkannt werden können

Ultraschall wird folgendermaßen durchgeführt:

  • Sie ziehen alle Ihre Kleider über Ihrer Taille aus.
  • Legen Sie sich auf die Couch auf dem Rücken oder auf der linken Seite.
  • Der Arzt trägt ein spezielles Ultraschallgel auf die Brust auf und führt mit einem speziellen Sensor durch den Körper.
  • Das Bild des Herzens wird auf dem Monitor des Arztes angezeigt und er zeichnet sofort die empfangenen Daten auf.
  • Der Vorgang dauert 10-15 Minuten.
  • Am Ende stehst du auf, wischst die Haut von den Resten des Gels und ziehst dich an.
  • Ein Ultraschallspezialist kann die erhaltenen Indikatoren selbst entschlüsseln, aber der Kardiologe, der Ihnen die Anweisung gegeben hat, stellt die endgültige Diagnose.

Die Diagnose des Herzens mit Ultraschall kann grundlegende, aber nicht alle Informationen über den Zustand dieses Organs liefern.

Was kann die Echokardiographie bestimmen? Was kann nicht bestimmen
Die Struktur und Funktionsfähigkeit der Vorhöfe, Ventrikel und KlappenDie Art des Rhythmus und der elektrischen Aktivität
Merkmale der Durchblutung zwischen ihnenDer Zustand der Herzkranzgefäße
Myokardblutversorgung

Die Tabelle beschreibt die Hauptparameter für die Auswertung mit Echokardiographie und eine mögliche Pathologie, die anhand dieser Daten auch ohne Berücksichtigung der EKG-Ergebnisse (Elektrokardiogramm) diagnostiziert wird.

Was ist zu bewerten? Häufige Anomalien Diagnostische Erkrankungen, die diagnostiziert werden können
HerzgrößenVergrößertKardiomyopathie, Kardiomegalie, linksventrikuläre Hypertrophie, Myokarditis, Kardiosklerose
MyokardmerkmaleVerdickt
Verdichtet, heterogen
AusgedünntDilatierte Kardiomyopathie, Herzinsuffizienz
Ventrikuläres und atriales VolumenVergrößert
VerringertRestriktive Kardiomyopathie
Zustand der Klappen (Aorta, Mitral)VerdicktEndokarditis
Nicht schließenDefekte - Ventilinsuffizienz
Nicht öffnenDefekte - Klappenstenose, Mitralprolaps
Aortengröße und WandVergrößert erweitertAortenaneurysma und Herz
DichtAtherosklerose
Eigenschaften der LungenarterieErweiterter, erhöhter DruckAnzeichen einer pulmonalen Hypertonie (Thromboembolie, Pneumofibrose)
EmissionsvolumenVerringertHerzinsuffizienz, Kardiomyopathie, Missbildungen
RestvolumenVergrößert
PerikardhöhlePerikard verdicktPerikarditis (Entzündung), Hydroperikard (Erguss)
Flüssigkeit
Die Bewegung von Blut zwischen Vorhöfen, Ventrikeln und GefäßenAufstoßen (umgekehrter Blutfluss) an den KlappenDefekte - Mitral- und Aortenklappeninsuffizienz
Entlastung zwischen Aorta und LungenarterieAngeborene Fehlbildung - offener Botallov-Kanal
Im ovalen Fenster zurücksetzenOvales Fenster öffnen, Vorhofseptumdefekt
Ventrikuläre EntladungDefekt des interventrikulären Septums
Zusätzliche AusbildungKnoten, Verdickungen, Schnüre, zusätzliche SchattenTumoren, zusätzlicher Akkord, Aneurysma des linken Ventrikels, Blutgerinnsel im Lumen des Herzens und große Gefäße

Ungefähre Standards für die Größe der Strukturen des Herzens, um die Ergebnisse des Ultraschalls zu entschlüsseln

Gemäß den Daten, die während des ECHO des Herzens erhalten wurden, können einige Diagnosen genau gestellt und einige angenommen werden. Im zweiten Fall benötigen die Patienten je nach angeblicher Pathologie (EKG, Holter, Tomographie, Blutuntersuchungen) eine umfassendere Untersuchung.

5b7aba64ce6e45b7aba64ce774 - Was zeigt Ultraschall des Herzens Welche Krankheiten können erkannt werden?

Um genau zu bestimmen, ob eine Pathologie vorliegt oder nicht, ist eine Vorbereitung erforderlich. Natürlich ist hier keine spezielle Vorbereitung erforderlich, aber einige Regeln müssen vor der Prüfung beachtet werden:

  1. Am Tag vor dem Ultraschall müssen Sie keine alkoholhaltigen Getränke, starken Tee oder Kaffee trinken.
  2. Es wird nicht empfohlen, am Tag des Eingriffs zu rauchen. Wenn Sie Nikotin nicht vollständig aufgeben können, sollten Sie mindestens ein paar Stunden vor der Untersuchung nicht rauchen.
  3. Wenn Sie ständig Medikamente einnehmen, sollten Sie dies unbedingt vorab Ihrem Kardiologen mitteilen, der Sie möglicherweise auffordert, diese am Tag der Untersuchung nicht einzunehmen.
  4. 10 Minuten vor Beginn des Ultraschalls sollten Sie sich hinsetzen, entspannen und versuchen, sich so weit wie möglich zu entspannen.
  5. In dem Büro, in dem der Eingriff durchgeführt wird, sollten Sie ein Laken mitbringen, das Sie auf die Couch gelegt haben, und ein Handtuch, mit dem Sie die Reste des Gels abwischen müssen.

Also, wenn der Patient verschrieben wird, wie kann ich? Der gesamte Vorbereitungsprozess hängt davon ab, wie die Diagnose durchgeführt wird. Trotz der geringfügigen Unterschiede in den Methoden wird die Liste der Anforderungen unterschiedlich sein.

Um zum nächsten Ultraschall zu gelangen, müssen Sie ihn mitnehmen, damit der behandelnde Arzt alle Veränderungen, die mit dem Herzen auftreten, dynamisch überwachen kann.

Wenn die Diagnose über die Brust gestellt wird, sind vom Patienten keine Vorbereitungsmaßnahmen erforderlich
. Nicht zu viel essen oder zu viel Wasser trinken.

Die Ernährung und der Tagesablauf vor der Untersuchung bleiben unverändert bekannt. Sie müssen auch ruhig bleiben und alle Wünsche des Arztes erfüllen.

In der Tat ist dieser Punkt sehr wichtig, da sich Aufregung und sogar ein wenig Stress in kardiologischen Veränderungen niederschlagen können, die die Glaubwürdigkeit der erhaltenen Informationen verzerren können. Infolgedessen werden Experten unzureichend genaue Schlussfolgerungen ziehen, die sich auf die Wirksamkeit der Behandlung auswirken.

Es ist notwendig vorzubereiten, wenn die Untersuchung nicht durch die Brust, sondern durch die Speiseröhre durchgeführt wird.

Der Patient muss mindestens vier Stunden (vorzugsweise sechs Stunden) vor der Diagnose in den üblichen Mengen trinken (vier Stunden vor dem festgelegten Zeitpunkt wird die Flüssigkeitsaufnahme gestoppt).

5c71a648a6cb25c71a648a6ce6 - Was zeigt Ultraschall des Herzens Welche Krankheiten können erkannt werden?

Unmittelbar vor dem Eingriff müssen Sie den Zahnersatz entfernen (falls dieser natürlich herausnehmbar ist) und die Sonde aus dem Magen entfernen, falls sie zuvor platziert wurde. Wenn Sie prüfen müssen, kann dies zwischen den geplanten Fütterungen erfolgen.

In besonderer Weise, wenn dies kein klassisches Verfahren ist, sondern "". Diese Untersuchung des Patienten ist nicht in einem ruhigen Zustand, sondern in Bewegung, während das Herz belastet wird.

Diese Technik bietet eine Möglichkeit, die sonst nicht erkennbar ist. Vor dem Eingriff können Sie nicht wie vor normaler körperlicher Aktivität drei bis vier Stunden lang nichts essen. Der Arzt führt zuerst einen Routine-Ultraschall durch und beobachtet dann den Patienten auf einem Laufband oder einem speziellen Simulator.

Typischerweise wird dieses Verfahren verwendet, um Koronarerkrankungen, Gefäßprobleme zu erkennen, die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung oder die Zulässigkeit der geplanten Operation an Herz, Blutgefäßen oder Lunge zu bewerten.

Der Wert dieser diagnostischen Methode besteht darin, dass sie die Pathologie des Herzmuskels in einem sehr frühen Stadium bestimmen kann, wenn der Patient noch keine Symptome einer Herzerkrankung aufweist. Die Einfachheit und Sicherheit der Methode ermöglicht ihre Anwendung bei Kindern und Erwachsenen.

Bei schwerwiegenden Indikationen ist es möglich, mithilfe der Echokardiographie die Pathologie der Herzentwicklung beim Fötus vor der Geburt des Kindes zu bestimmen.

Es wird verwendet, um Veränderungen in der Struktur von Geweben des Herzmuskels, dystrophische Prozesse, Missbildungen und Krankheiten dieses Organs zu erkennen.

Eine ähnliche Studie mit Verdacht auf Pathologie der fetalen Entwicklung, Anzeichen einer Entwicklungsverzögerung, Vorhandensein von Epilepsie bei einer Frau, Diabetes mellitus, endokrinen Störungen.

Indikationen für die Echokardiographie können bei Myokardinfarkt entzündliche Erkrankungen, Neoplasien jeglicher Ätiologie sein.

  • Schmerzen in der Brust;
  • Schwäche bei körperlicher Aktivität und unabhängig davon;
  • Kardiopalmus:
  • Unterbrechungen der Herzfrequenz;
  • Schwellung der Arme und Beine;
  • Komplikationen nach Influenza, SARS, Mandelentzündung, Rheuma;
  • arterieller Hypertonie.

Die Untersuchung kann in Richtung eines Kardiologen und nach Belieben durchgeführt werden. Es gibt keine Kontraindikationen für die Umsetzung
. Eine spezielle Vorbereitung für den Ultraschall des Herzens wird nicht durchgeführt, es reicht aus, sich zu beruhigen und zu versuchen, einen ausgeglichenen Zustand aufrechtzuerhalten.

  • der Zustand des Myokards in der Phase von Systole und Diastole (Kontraktion und Relaxation);
  • Abmessungen der Herzkammern, ihre Struktur und Wandstärke;
  • der Zustand des Perikards und das Vorhandensein von Exsudat im Herzbeutel;
  • Funktion und Struktur der arteriellen und venösen Klappen;
  • das Vorhandensein von Blutgerinnseln, Neoplasmen;
  • das Vorhandensein der Auswirkungen von Infektionskrankheiten, Entzündungen, Herzgeräuschen.

Die Verarbeitung der Ergebnisse erfolgt meist mit einem Computerprogramm.

Es gibt 2 Arten der Ultraschalluntersuchung des Herzens.

  1. Transthoracic
    was in den meisten Fällen durchgeführt wird. Ein spezieller Sensor wird auf die Haut der Brust angewendet. Für einen guten Kontakt der untersuchten Geräte und Organe wird die Haut mit Gel geschmiert. Für diese Ultraschallmethode ist keine spezielle Vorbereitung erforderlich, es spielt keine Rolle, wann der Patient zuletzt etwas gegessen hat. Die einzige Voraussetzung für zuverlässige Ergebnisse ist ein ruhiger, entspannter Zustand. Lebendige emotionale Erfahrungen, positiv oder negativ, wirken sich auf die Herzaktivität aus, was sich auf die Ergebnisse des Verfahrens auswirken kann. Wenn ein Kind untersucht wird, ist es wünschenswert, es vor dem Eingriff zu beruhigen.
  2. Transösophageal
    . Es wird extrem selten verwendet. Für einen Arzt ist es viel schwieriger, diese Art der Diagnose durchzuführen. Für einen Patienten ist es auch erforderlich, eine Reihe von vorbereitenden Anforderungen zu erfüllen, einschließlich der Begrenzung der Nahrungsaufnahme. Das Entschlüsseln der Ergebnisse ist ebenfalls langwierig.

Konsultationen mit dem Arzt zur Vorbereitung des Ultraschalluntersuchungsverfahrens sind nicht erforderlich, der Patient kommt zur Untersuchung, ohne die Magenfüllung zu berücksichtigen. Um Abweichungen der Ergebnisse von der Zuverlässigkeit zu vermeiden, wird nicht empfohlen, vor dem Ultraschall die folgenden Maßnahmen durchzuführen:

  • 24 Stunden vor Beginn der Untersuchung rauchen;
  • in den letzten 36 Stunden Alkohol nehmen;
  • 2 Stunden vor dem Start schwere körperliche Arbeit zu verrichten;
  • Sei nervös und lache lange;
  • Nehmen Sie in den letzten Stunden kein heißes Bad;
  • Nehmen Sie Analgetika und Substanzen, die Kokain, Codein usw. enthalten.

Allgemeine Hinweise

Bei anamnestischen oder klinischen Anzeichen von Herzfehlern, Herzinsuffizienz, koronarer Herzkrankheit, arterieller Hypertonie, Perikarditis, Endokarditis, Myokarditis, Aortenaneurysma, Herztumoren, Kardiomyopathie und Erkennung von akuten Erkrankungen wird auf verschiedene Arten von Ultraschall des Herzens zurückgegriffen Myokardschaden oder Narbenveränderungen im EKG.

uzi serdca 1 - Was zeigt Ultraschall des Herzens Welche Krankheiten können erkannt werden?

Ultraschall des Herzens ist für die Beobachtung kardiochirurgischer Patienten in der postoperativen Phase, einer dynamischen Beurteilung der Herzfunktion bei Sportlern, unverzichtbar. Ultraschall des Herzens wird auch bei Patienten mit extrakardialer Pathologie durchgeführt: Krampfadern, Rheuma, SLE, Sklerodermie, akute Lungenentzündung, Asthma bronchiale und viele andere. andere

Auswahl eines Vermessungsorts

Zunächst fragen sich alle, nachdem sie eine Überweisung zum Ultraschall erhalten haben, wo sie das Verfahren durchlaufen sollen, um das genaueste Ergebnis zu erzielen. Es gibt also keine besonderen Probleme, den Ort der Untersuchung zu finden, zumindest für Erwachsene, zumindest für Kinder, da diese Art der Untersuchung in fast jedem medizinischen Zentrum in einer Stadt durchgeführt wird. Das Folgende ist eine Liste von Kliniken, die in Moskau Herzultraschall durchführen:

  • "SM Clinic" in der Klara Zetkin Street in 33/28.
  • "Miracle Doctor" in der Shkolnaya Street 11.
  • „SM-Klinik“ in der Jaroslawskaja-Straße in Gebäude 4, Gebäude 2.
  • Gesundheitsklinik in der Klimentovsky Lane in Gebäude 6.
  • "MedCenterService" in der Vernadsky Avenue in Gebäude 37, Gebäude 1a.
  • "Open Clinic" befindet sich in der 1905 Street in Gebäude 7, Gebäude 1.

Aber nicht nur in Moskau kann eine Ultraschalluntersuchung des Herzens durchgeführt werden. Selbst wenn Sie in einer anderen Stadt leben, wird es mit Sicherheit viele Orte geben, an denen dieser Eingriff durchgeführt wird.

  • "SM Clinic" in der Klara Zetkin Street in 33/28.
  • "Miracle Doctor" in der Shkolnaya Street um 11 Uhr.
  • „SM-Klinik“ in der Jaroslawskaja-Straße in Gebäude 4, Gebäude 2.
  • Gesundheitsklinik in der Klimentovsky Lane in Gebäude 6.
  • "MedCenterService" in der Vernadsky Avenue in Gebäude 37, Gebäude 1a.
  • "Open Clinic", die sich in der Straße 1905 in Haus 7, Gebäude 1 befindet.

Transthorakale Technik

Die Vorteile des transthorakalen Ultraschalls des Herzens sind seine Nichtinvasivität, Zugänglichkeit, Sicherheit, Altersmangel und somatische Kontraindikationen. Transthorakaler Ultraschall des Herzens wird durch die Brustwand mit einem Sensor durchgeführt, der sich in der Projektion des Herzens befindet. Das Bild der Herzstrukturen wird auf dem Monitor des Ultraschallgeräts angezeigt, sodass der Diagnostiker anatomische und funktionelle Störungen bewerten kann. Der transthorakale Ultraschall des Herzens umfasst das Scannen im zweidimensionalen, Doppler- und M-Modus.

Der zweidimensionale Ultraschall des Herzens reproduziert das Bild des Organs entlang der kurzen oder langen Achse in Echtzeit. Bei der zweidimensionalen Visualisierung werden die Größe der Herzkammern, die Dicke der Wände der Ventrikel, der Klappe und des subvalvulären Apparats, die globale und lokale Kontraktilität sowie das Vorhandensein von Blutgerinnseln in den Hohlräumen untersucht. Ultraschall des Herzens im M-Modus zeigt grafisch die Beweglichkeit der Herzwände und Klappenlappen. Im Doppler-Modus werden die Parameter der intrakardialen Hämodynamik untersucht.

Transösophageale Echokardiographie

Transösophageale Ultraschall des Herzens wird mit einer Miniatursonde in der Speiseröhre durchgeführt. Die enge anatomische Lage der Speiseröhre und des Herzens ermöglicht es Ihnen, ein zuverlässigeres Bild zu erhalten und Bereiche des Herzens zu visualisieren, die für die transthorakale Echokardiographie nicht zugänglich sind. Ein intraösophagealer Schallkopf, der Ultraschall aussendet und empfängt, ist am Ende einer speziellen endoskopischen Sonde angebracht.

Transösophagealer Ultraschall des Herzens ist für die Diagnose von Anomalien der Aorta und der Vorhöfe, Blutgerinnsel im linken Vorhofohr, unverzichtbar. Der transösophageale Ultraschall des Herzens ist besonders in Situationen wertvoll, in denen die Möglichkeiten der transthorakalen Echokardiographie begrenzt sind (bei Fettleibigkeit, Gigantomastie, COPD während einer Herzoperation). Es ist auch ratsam, bei Patienten mit mechanischen Herzklappen einen transösophagealen Ultraschall des Herzens durchzuführen.

Es gibt Fälle, in denen bestimmte Faktoren die transthorakale Echokardiographie beeinträchtigen. Zum Beispiel subkutanes Fett, Rippen, Muskeln, Lungen und auch Klappenprothesen, die akustische Barrieren für Ultraschallwellen darstellen. In solchen Fällen wird die transösophageale Echokardiographie verwendet, deren zweiter Name "transösophageal" ist (von lat.

"Speiseröhre" - die Speiseröhre). Es kann wie die Echokardiographie durch die Brust dreidimensional sein. In einer solchen Studie wird der Sensor durch die Speiseröhre eingeführt, die direkt an das linke Atrium angrenzt, wodurch die kleinen Strukturen des Herzens besser sichtbar werden. Eine ähnliche Studie ist bei Vorliegen von Erkrankungen der Speiseröhre des Patienten (Krampfadern der Speiseröhre, Blutungen, Entzündungsprozesse usw.) kontraindiziert.

Im Gegensatz zur transthorakalen Behandlung besteht ein obligatorischer Vorbereitungsschritt für die Durchführung der transösophagealen Echokardiographie darin, dass der Patient vor dem Eingriff 4 bis 6 Stunden lang hungert. Der in der Speiseröhre platzierte Sensor wird mit Ultraschallgel behandelt und befindet sich häufig nicht länger als 12 Minuten in der Standortzone.

Ultraschall mit Stresstests

Die Stress-Echokardiographie ist eine Art der Echokardiographie, mit deren Hilfe der Zustand des Myokards unter funktioneller Belastung beurteilt werden kann: Fahrradtest (VEM), Gehen (Laufbandtest), transösophageale elektrische Stimulation, pharmakologische Tests. Ultraschall des Herzens mit einer Belastung ist zur Bestimmung der latenten Ischämie angezeigt und soll einen vorübergehenden Zusammenbruch der Kompensationsmechanismen des Herzens hervorrufen. In diesem Fall wird vor und unmittelbar nach dem Ende der Belastung (Stimulation, Arzneimittelverabreichung) ein transthorakaler Ultraschall des Herzens durchgeführt.

2 0 00 01 882 e1537271111155 - Was zeigt Ultraschall des Herzens, welche Krankheiten erkannt werden können

In der medizinischen Version des Lastultraschalls des Herzens wird Dobutamin verwendet, das die Herzfrequenz und die Belastung des Herzmuskels erhöht. Dieser Ultraschalltest wird durchgeführt, wenn es aufgrund einer schweren koronaren Herzkrankheit oder einer Schädigung der Gefäße der unteren Extremitäten unmöglich ist, einen Test mit körperlicher Aktivität durchzuführen.

Ultraschalluntersuchung des Herzens bei Kindern

Die Norm des Ultraschalls des Herzens von Babys hängt jedoch von ihrem Alter ab:

  1. Bei einem Baby bis zu einem Monat sollte der CRC des LC im Bereich von 1 bis 1,3 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 2,3 bis 0,8 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 1,6 bis 0,2 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,5 bis 0,2 Zentimeter; die Größe des Atriums links (PL) - von 0,6 bis 0,9 Zentimeter; die Größe des ZhP - von 1,7 bis 0,2 Zentimeter.
  2. Bei einem Baby bis zu 3 Monaten sollte der CRC des LC im Bereich von 1,6 bis 2,6 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 0,9 bis 1,6 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,2 bis 0,5 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1 bis 1,9 Zentimeter; die Größe des ZhP - von 0,2 bis 1,3 Zentimeter.
  3. Bei einem Baby bis zu 6 Monaten sollte der CRC des LC im Bereich von 1,9 bis 2,9 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,1 bis 2 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,6 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,2 bis 2,1 Zentimeter; die Größe des ZhP - von 0,2 bis 1,4 Zentimeter.
  4. Bei einem Baby bis zu einem Jahr sollte die LV-CRD im Bereich von 2 bis 3,2 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,2 bis 3,2 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,6 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,4 bis 2,4 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,3 bis 1,4 Zentimeter.
  1. Bei einem Baby bis zu einem Monat sollte der CRC des LC im Bereich von 1 bis 1,3 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 2,3 bis 0,8 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 1,6 bis 0,2 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,5 bis 0,2 Zentimeter; die Größe des Atriums links (PL) - von 0,6 bis 0,9 Zentimeter; die Größe des ZhP - von 1,7 bis 0,2 Zentimeter.
  2. Bei einem Baby bis zu 3 Monaten sollte der CRC des LC im Bereich von 1,6 bis 2,6 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 0,9 bis 1,6 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,2 bis 0,5 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1 bis 1,9 Zentimeter; die Größe des ZhP - von 0,2 bis 1,3 Zentimeter.
  3. Bei einem Baby bis zu 6 Monaten sollte der CRC des LC im Bereich von 1,9 bis 2,9 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,1 bis 2 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,6 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,2 bis 2,1 Zentimeter; die Größe des ZhP - von 0,2 bis 1,4 Zentimeter.
  4. Bei einem Baby bis zu einem Jahr sollte die LV-CRD im Bereich von 2 bis 3,2 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,2 bis 3,2 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,6 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,4 bis 2,4 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,3 bis 1,4 Zentimeter.

Andere Techniken

Der intravaskuläre Ultraschall des Herzens (IVUS) wird unter Verwendung eines Wandlers durchgeführt, der durch einen endovaskulären Katheter in das Lumen des Gefäßes eingeführt wird. Intravaskulärer Ultraschall des Herzens wird verwendet, wenn die Stenose der Herzarterien, die Art der atherosklerotischen Plaques und die Struktur der Arterienwand vor den geplanten endovaskulären Behandlungseingriffen beurteilt werden müssen.

Der Kontrastultraschall des Herzens (Kontrastechokardiographie) wird eindimensional oder zweidimensional durchgeführt, nachdem das Kontrastmittel in den Blutkreislauf eingeführt wurde. Während eines Kontrastultraschalls des Herzens werden Defekte des rechten Herzens, intrakardiale oder intrapulmonale Shunts aufgedeckt, die linken Herzkammern und die Myokardperfusion untersucht. Der Informationsgehalt des kontrastierenden Ultraschalls des Herzens ist vergleichbar mit der Methode der Myokardszintigraphie, geht jedoch im Gegensatz zu letzterer nicht mit einer Strahlenexposition einher.

3- und 4-dimensionaler Ultraschall des Herzens mittels Computeranalyse ermöglicht es Ihnen, volumetrische Bilder von Klappen, Kammern und Blutgefäßen des Herzens sowie des Blutflusses zu simulieren.

Echo Herzuntersuchung e1537271172766 - Was zeigt Ultraschall des Herzens Welche Krankheiten können erkannt werden?

Ultraschalluntersuchungen des Herzens sind weit verbreitete Methoden und werden in vielen multidisziplinären und spezialisierten medizinischen Einrichtungen der Hauptstadt durchgeführt. Erhebliche Unterschiede im Informationsgehalt und in der Komplexität des Verhaltens, was zu Schwankungen der Verfahrenskosten führt. Den größten Einfluss auf den Ultraschallpreis des Herzens in Moskau hat die Art des Scans.

Optimale Echokardiographieergebnisse für ein Kind im Alter von 1-10 Jahren

Die Tabelle zeigt die Normen für Erwachsene. Abweichungen von der Norm weisen nicht immer auf Krankheiten hin und können ein individuelles Merkmal des Körpers sein. Erfinden Sie keine Krankheiten selbst, wenn Ihre Herzultraschallwerte nicht vollständig der Norm entsprechen - nur a cardiolDer Ogist kann eine Diagnose stellen. Wenn Sie sich bei der Diagnose nicht sicher sind, wenden Sie sich an einen anderen cardiolOgist.

IndexNorm (Minimum)Norm (maximal)
Linkes Atrium (Maße)23mm38mm
Die Größe des linken Ventrikels während seiner Entspannung (endgültige diastolische Größe in abgekürzter Form - KDR)37mm56mm
Die Größe des linken Ventrikels während seiner Kontraktion (endgültige systolische Größe, CSF)23mm36mm
Das endgültige diastolische Volumen des linken Ventrikels (BWW)Männer - 165 ml
Frauen - 59 ml
193 ml
136 ml
Die Rückwand des linken Ventrikels (Dicke in der Diastole)8mm11mm
Interventrikuläres Septum (Dicke in der Diastole)8mm10mm
Linksventrikuläres Myokard (Masse)Männer - 88 g
Frauen - 66 g
224 g
162 g
Linksventrikuläre Ejektionsfraktion55%70%
Linksventrikuläre Faserverkürzungsfraktion25%45%
Rechtes Atrium (Maße)23mm46mm
Rechter Ventrikel (Größe im Basalschnitt)20mm30mm
Wand des rechten Ventrikels (Dicke)2mm5mm
Linkes Atrium (Maße)20mm36mm
Abstand der Aortenwurzel (Durchmesser)20mm38mm
Die Amplitude der Öffnung der Klappen der Aortenklappe während der Systole15mm26mm
Transmitrale Blutflussgeschwindigkeit (durch die Mitralklappe)0,6 m / s1,3 m / s
Transtricuspid-Flussrate0,3 m / s0,7 m / s
Transaortaler Blutfluss während der Systole1 m / s1,7 m / s
Transparente Blutflussgeschwindigkeit0,6 m / s0,9 m / s
Perikardflüssigkeit0 mlbis zu 30 ml

Je nach Alter unterscheiden sich auch die Ultraschallnormen des Herzens bei Kindern zwischen einem Jahr und 10 Jahren:

  1. Bei einem Kind im Alter von 1 bis 3 Jahren sollte der CRC des LC im Bereich von 2,3 bis 3,4 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,3 bis 2,2 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,7 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,4 bis 2,6 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,3 bis 1,4 Zentimeter.
  2. Bei einem Kind im Alter von 3 bis 6 Jahren sollte der CRC des LC im Bereich von 2,5 bis 3,6 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,4 bis 2,5 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,8 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,3 bis 0,7 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,5 bis 2,7 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,4 bis 1,5 Zentimeter.
  3. Bei einem Kind im Alter von 6 bis 10 Jahren sollte der CRC des LC im Bereich von 2,9 bis 4,4 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,5 bis 2,9 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,4 bis 0,8 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,4 bis 0,8 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,6 bis 3,1 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,5 bis 1,6 Zentimeter.
Indikatornorm (Minimum) Norm (Maximum)
Linkes Atrium (Maße)23mm38mm
Die Größe des linken Ventrikels während seiner Entspannung (endgültige diastolische Größe in abgekürzter Form - KDR)37mm56mm
Die Größe des linken Ventrikels während seiner Kontraktion (endgültige systolische Größe, CSF)23mm36mm
Das endgültige diastolische Volumen des linken Ventrikels (BWW)Männer - 165 ml
Frauen - 59 ml
193 ml
136 ml
Die Rückwand des linken Ventrikels (Dicke in der Diastole)8mm11mm
Interventrikuläres Septum (Dicke in der Diastole)8mm10mm
Linksventrikuläres Myokard (Masse)Männer - 88 g
Frauen - 66 g
224 g
162 g
Linksventrikuläre Ejektionsfraktion55%70%
Linksventrikuläre Faserverkürzungsfraktion25%45%
Rechtes Atrium (Maße)23mm46mm
Rechter Ventrikel (Größe im Basalschnitt)20mm30mm
Wand des rechten Ventrikels (Dicke)2mm5mm
Linkes Atrium (Maße)20mm36mm
Abstand der Aortenwurzel (Durchmesser)20mm38mm
Die Amplitude der Öffnung der Klappen der Aortenklappe während der Systole15mm26mm
Transmitrale Blutflussgeschwindigkeit (durch die Mitralklappe)0,6 m / s1,3 m / s
Transtricuspid-Flussrate0,3 m / s0,7 m / s
Transaortaler Blutfluss während der Systole1 m / s1,7 m / s
Transparente Blutflussgeschwindigkeit0,6 m / s0,9 m / s
Perikardflüssigkeit0 mlbis zu 30 ml
Aufstoßen, Blutgerinnsel, HerzinfarktKeines
  1. Bei einem Kind im Alter von 1 bis 3 Jahren sollte der CRC des LC im Bereich von 2,3 bis 3,4 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,3 bis 2,2 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,7 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,2 bis 0,6 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,4 bis 2,6 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,3 bis 1,4 Zentimeter.
  2. Bei einem Kind im Alter von 3 bis 6 Jahren sollte der CRC des LC im Bereich von 2,5 bis 3,6 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,4 bis 2,5 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,3 bis 0,8 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,3 bis 0,7 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,5 bis 2,7 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,4 bis 1,5 Zentimeter.
  3. Bei einem Kind im Alter von 6 bis 10 Jahren sollte der CRC des LC im Bereich von 2,9 bis 4,4 Zentimetern liegen. KSD ZhL - von 1,5 bis 2,9 Zentimeter; Wandstärke des hinteren LC - von 0,4 bis 0,8 Zentimeter; interventrikuläre Septumdicke - von 0,4 bis 0,8 Zentimeter; U-Boot-Größe - von 1,6 bis 3,1 Zentimeter; Die Größe des ZhP beträgt 0,5 bis 1,6 Zentimeter.

Für eine genaue Diagnose reicht es nicht aus, die Ultraschallnormen des Herzens zu kennen, die seine Größe und Struktur anzeigen. Sie benötigen jedoch zusätzliche Informationen zu den Herzklappen. Ihre Pathologie wird mit Hilfe von Stenose- und Insuffizienzkoeffizienten bestimmt. Stenose ist eine Verengung der Klappenöffnung, durch die die Herzkammer mit großer Schwierigkeit Blut durchlässt.

Insuffizienz ist der entgegengesetzte Zustand, der anzeigt, dass die Klappen der Herzklappe nicht mehr funktionieren und das Blut beim Übergang von einer Kammer in eine andere zurückkehrt, was auf eine Abnahme der Effizienz des Herzens hinweist. Die Stenose- und Insuffizienzkoeffizienten können im Bereich von 1 bis 3 variieren. Je höher diese Zahl, desto schwerwiegender ist die Pathologie.

Echokardiographie

Die Vorbereitung für die Echokardiographie verursacht keine besonderen Schwierigkeiten. Sie müssen sich bis zur Taille ausziehen und sich auf die Couch auf der linken Seite legen. Eine ähnliche Position hilft dabei, die linke Seite der Brust und die Oberseite des Herzens näher zusammenzubringen. Dies ergibt wiederum ein besseres Bild des Herzens aus einer Vierkammerposition.

Als nächstes wird der Bereich der Brust, an dem die Sensoren angebracht sind, mit Gel verschmiert. Ihre verschiedenen Positionen ermöglichen es, alle Abteilungen des Herzens visuell zu sehen und Messungen mit festen Leistungsindikatoren und -größen durchzuführen. An den Echokardiographen angeschlossene Sensoren verursachen keine Schmerzen oder Beschwerden. Ultraschallschwingungen von den Sensoren werden auf den menschlichen Körper übertragen.

Schallwellen bewegen sich im Gewebe und mutieren und kehren dann zum Sensor zurück. Hier werden sie in elektrische Signale umgewandelt, die vom Echokardiographen verarbeitet werden. Wechselnde Wellen sind mit Veränderungen im Zustand der inneren Organe verbunden. Dies ist genau der Unterschied zwischen dem Echo des CG und dem EKG (Elektrokardiogramm), das eine grafische Aufzeichnung der Aktivität des Herzens und nicht seiner Struktur zeigt.

Die Ergebnisse werden in Form eines klaren Bildes auf dem Bildschirm angezeigt. Die beschriebene Untersuchungsmethode ist die häufigste und wird als "transthorakale Echokardiographie" (lat. "Thorax" - Brust) bezeichnet, die den Zugang zum Herzen über die Oberfläche des Körpers des Patienten anzeigt. Der Arzt, der das menschliche Herz untersucht und in dieser Position des Patienten links oder rechts von ihm sitzt, steuert die Einstellungen des Geräts in Abhängigkeit von dem auf dem Display angezeigten Bild.

Wenn chronische Herzerkrankungen festgestellt wurden, wird eine Echokardiographie mindestens einmal pro Jahr empfohlen.

Wenn in der 11. bis 13. Schwangerschaftswoche Ultraschall bei schwangeren Frauen durchgeführt wird, können die Hauptindikatoren des fetalen Herzens, das Vorhandensein von Kammern und die Bestimmung des Rhythmus bestimmt werden.

Es gibt drei Arten von Echokardiogrammen:

  1. Eindimensional im M-Modus - Die vom Gerät gelieferte Welle wird entlang einer Achse platziert. Daher zeigt der Monitor eine Ansicht des Organs von oben. Wenn Sie die Ultraschallleitung bewegen, können Sie den Ventrikel, die Aorta und das Atrium überprüfen.
  2. Das zweidimensionale Echokardiogramm trägt in zwei Projektionen zur Untersuchung des Herzens bei. Daher ist es während seiner Implementierung möglich, die Bewegung von Herzstrukturen zu analysieren.
  3. Ein Doppler-Echokardiogramm wird durchgeführt, um Parameter der Organarbeit wie die Geschwindigkeit, mit der sich das Blut bewegt, und seine Turbulenzen zu bewerten. Aufgrund der angenommenen Ergebnisse können wir auf Defekte und den Füllungsgrad des Ventrikels schließen.

Die Bedeutung des Verfahrens kann nicht für Kinder und Erwachsene übertrieben werden, da es einen Ultraschall des Herzens fast alle derzeit bekannten Pathologien des Herzmuskels und der nahe gelegenen Gefäße zeigt. Dazu gehören:

  • angeboren und im Laufe des Lebens erworben Herzfehler;
  • entzündliche Erkrankungen der Membranen - Myokarditis, Perikarditis, Endokarditis;
  • Myokardinfarkt und ventrikuläre Hypertonie mit begleitenden Komplikationen;
  • Klappenprolaps und Kardiomyopathie, pulmonale Hypertonie;
  • Pathologie der lokalen Kontraktilität des linken Ventrikels;
  • Aneurysma der Aorta und der Blutgefäße des Herzmuskels;
  • Neubildungen und das Vorhandensein von Blutgerinnseln;
  • koronare Herzkrankheit.

Darüber hinaus zeigt Ultraschall aufgrund des Doppler-Effekts alle Eigenschaften des Blutflusses, die für die Feststellung von Pathologien wichtig sind - Geschwindigkeit, Füllung, Durchgängigkeit der Gefäße.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic