Unspezifische Urethritis bei Männern Ursachen, Symptome und Behandlung

Gesundheit kann als das Wichtigste bezeichnet werden, was ein Mensch hat. Trotzdem umgeht die Krankheit niemanden. Die unerwünschtesten von ihnen sind Erkrankungen des Harnsystems. Eine typische Krankheit bei Männern ist die unspezifische Urethritis. Trotz seiner „Popularität“ erkennen dies einige Personen.

Was ist unspezifische Urethritis?

Unspezifische Urethritis ist eine Schwellung der Harnröhre. Es kann durch Keime oder Infektionen ausgelöst werden.

In Gefahr sind Männer mit folgenden Erkrankungen im Körper:

  • Geringer Widerstand.
  • Eine inaktive Lebensweise oder Probleme mit Fettleibigkeit.
  • Diabetes.
  • Männer, die häufig sehr lange Alkohol oder verschreibungspflichtige Antibiotika zu sich nehmen.
  • Prostatitis

bak148 - 5

Anlässe

Die Faktoren für das Aussehen der unspezifischen Urethritis:

  • Geschlechtsverkehr mit einem Infektionsanbieter ohne Sicherheit.
  • Allergische Reaktion.
  • Verletzung des venösen Blutabflusses in den kleinen Hüften.
  • Infektion durch medizinische Instrumente.
  • Nichteinhaltung der Gesundheitsrichtlinien.

Die ursächlichen Vertreter der Krankheit können E. coli, Streptokokken, Staphylokokken oder Pilze sein.

Darüber hinaus gibt es Elemente, die die Krankheit provozieren oder ihren Verlauf erschweren:

  • Unterkühlung. Es ist der Auslöser für die Vermehrung von Keimen.
  • Penisverletzung.
  • Tolle Übung.
  • Viele Sexualpartner.

Symptome

Je früher eine Krankheit erkannt wird, desto schneller wird sie behandelt.

Es gibt zahlreiche der auffälligsten Symptome, die auf eine schwere Art der Krankheit hinweisen:

  • Das Wasserlassen geht mit Schnittbeschwerden und Brennen einher.
  • Juckreiz im Perineum.
  • Nach dem Wasserlassen können Beschwerden im unteren Bauchbereich auftreten.
  • Das Aussehen einer extremen Entladung, die einen unerwünschten Geruch hat. Nach dem Trocknen erhalten sie eine gelbliche oder grünliche Färbung. Sie können ebenfalls mit Blut oder Eiter amüsant sein.
  • Schwellung und Schmerzen der Eichel.

bol ur m - 7

Nach der Infektion können die Symptome entweder innerhalb weniger Tage oder nach einigen Monaten auftreten. Wenn Sie sich nicht rechtzeitig von einem Arzt beraten lassen, bleibt die Krankheit bestehen.

Diese Art hat keine Symptome und wird durch eine grundlegende Abnutzung im Zustand des Kunden identifiziert. Klinische Symptome treten nur während einer Verschlechterung der Krankheit auf.

Diagnose

Wenn Sie Symptome der Krankheit entdecken, sollten Sie sofort zur Gesundheitseinrichtung gehen. Verschieben Sie nicht, da sonst die Gefahr besteht, dass Probleme auftreten.

Bei der vorläufigen Bewertung zeichnet der Arzt die Beschwerden des Kunden auf und gibt Anweisungen zum Bestehen einer Vielzahl von Tests, um Ihren Verdacht zu bestätigen oder zu widerlegen. Informationen über Ihren Sexualpartner, falls vorhanden, sind für die Entwicklung einer medizinischen Diagnose von nicht geringer Bedeutung.

Um eine genaue medizinische Diagnose zu entwickeln, geht der Klient die folgende Liste von Forschungsstudien durch:

  • Lieferung von Basistests - Blut, Urin.
  • Allgemeiner Abstrich, um die Möglichkeit einer bestimmten Urethritis auszuschließen.
  • Ein Tupfer aus der Harnröhre, um die Arten von Keimen herauszufinden.
  • Digitale Auswertung der Prostata.
  • Ultraschall der Prostata.
  • Testen Sie, um das Widerstandsniveau herauszufinden.

Der Arzt kann den Verdacht auf unspezifische Urethritis unmittelbar nach Abschluss aller Forschungsstudien validieren. Nachdem die Art der Keime herausgefunden und die Symptome berücksichtigt wurden, wird dem Klienten eine geeignete Behandlungsmethode empfohlen. Außerdem gibt der Arzt grundlegende Vorschläge, die befolgt werden sollten.

Behandlung

Der Arzt empfiehlt Medikamente, die Krankheitserreger schädigen. Die Medikamente können sowohl regional als auch intern sein. Wenn Sie einen langfristigen Sexualpartner haben, sollten beide behandelt werden, um eine erneute Infektion zu verhindern.

Für die Verwendung von topischen Medikamenten muss der Klient ins Zentrum gehen. Mit Hilfe eines Katheters wird die Harnröhre mit Furacilin gespült. Wenn der Boden der Krankheit pilzartig ist, wird ein Antimykotikum-Service in Anspruch genommen.

Der Rest der Behandlung sollte vom Klienten selbst bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden. Interne Medikamente bestehen aus verschreibungspflichtigen Antibiotika. In Mischung mit der Behandlung können Geräte dazu beitragen, die Resistenz oder Vitamin-Mineral-Komplexe zu verbessern.

Zusätzlich zu Medikamenten sollten eine Reihe von Richtlinien befolgt werden. Sie werden dazu beitragen, die Umstände nicht noch schlimmer zu machen und die Behandlung zu beschleunigen:

  • Es verdient, sexuelle Beziehungen zu vermeiden.
  • Befolgen Sie einen Diätplan. Das heißt, beschränken Sie die Aufnahme von salzigen, würzigen, geräucherten und sauren Lebensmitteln. Solche Gegenstände lösen zusätzliche Entzündungen aus, wenn sie durch das Harnsystem wandern.
  • Radieschen, Meerrettich, Knoblauch, Zwiebeln, Sauerampfer, Radieschen und Spinat entfernen.
  • Fügen Sie Rüben, Sellerie und Karotten zu Ihrem täglichen Menü hinzu.
  • Trinken Sie mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag. Es kann Wasser, Tee, Fruchtgetränk oder frisch gepresste Säfte sein. Es ist am besten, Cranberry- und Preiselbeerfruchtgetränke zu konsumieren
  • Halten Sie die Bewegung auf ein Minimum.
  • Hören Sie auf, Alkohol zu trinken, was ebenfalls Entzündungen einschließt.

Behandlung mit Volksbehandlungen

Zusätzlich zu Medikamenten können Sie sich an Standardmedikamente wenden. Aber denken Sie daran, sie kommen als Zubehör zur Erstbehandlung. Es gibt eine Reihe zuverlässiger Gerichte zur Bekämpfung von Krankheiten.

  • Petersilie und Milch. Die Petersilie fein schneiden und über die Milch geben. Lassen Sie die Mischung im Ofen und warten Sie, bis die Milch tatsächlich vollständig abgekocht ist. Nehmen Sie alle 2 Stunden 2 Esslöffel.
  • Kräuter. Mischen Sie in äquivalenten Prozentsätzen Johanniskraut, Preiselbeerblätter, vermehrte Hüften und Schafgarbe. Die Kräuter in einer Thermoskanne brauen und 2 Stunden ruhen lassen.
  • Weizengrass. Reiben Sie die Wurzeln der Pflanze und füllen Sie sie mit Wasser. 4 Esslöffel. l. 200 ml Wasser einfüllen. Die Mischung wird 12 Stunden lang an einem dunklen Ort entfernt. Nehmen Sie dreimal täglich 100 Gramm der Mischung ein.

Bevor Sie sich Standardmedikamenten zuwenden, müssen Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen.

Folgen und Probleme

Die unspezifische Urethritis verschwindet nicht von selbst. Wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wird, kann eine Schwellung der Harnröhre beginnen. Dann infiziert die Schwellung die Prostata und die Hoden. All diese Probleme führen schließlich zu männlicher Unfruchtbarkeit und Impotenz.

Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, werden Sie die Symptome die ganze Zeit stören. Bei der geringsten Anspannung oder Unterkühlung werden die Symptome Sie erneut beunruhigen. Aufgrund der Aktivität von Keimen kommt es beim Urinieren zu anhaltenden Beschwerden.

Prävention

Wie Sie verstehen, ist es viel einfacher, vorbeugende Maßnahmen zu befolgen, als später wegen einer Krankheit behandelt zu werden. Vermeiden Sie Unterkühlung, da diese den Körper beeinträchtigt. Vergessen Sie nicht, sich zu sichern, wenn Sie Ihren Sexpartner regelmäßig wechseln. Überwachen Sie Ihr Urinierungsschema. Trinken Sie viel Wasser und genießen Sie Ihren Diätplan.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Körper haben, sollten Sie sofort einen Fachmann anrufen. Keine Notwendigkeit, die Krankheit zu beginnen oder sich selbst zu behandeln.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic