Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

Die Hauptaufgaben des behandelnden Arztes ergeben sich aus dem Ergebnis der Massage:

  • Normalisierung des Blutflusses im Arm oder Bein auf der gelähmten Seite;
  • Beseitigung von Schmerzen und Rückkehr des Muskeltonus;
  • Wiederherstellung der Funktionen des linken Armes und Beines oder des rechten;
  • Reduktion von Krämpfen in der Extremität;
  • Vorbeugung von Druckstellen.

Durch eine Massage nach einem Schlaganfall oder einer Myostimulation können die Muskeln in ihren normalen Zustand zurückkehren. Für die späte Phase der Genesung benötigen Sie die Dienste eines Massagetherapeuten. Der Spezialist kann Sitzungen unter Berücksichtigung der Merkmale und Veränderungen des betroffenen Arms oder Beins durchführen. Die richtige Massage erzielt gute Ergebnisse:

    im Körper, vor allem auf die beschädigten s>Kak provesti vosstanovitelnyj massazh posle beleidigung 2 - Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

15 bis 20 Tage nach dem Aufprall muss mit dem Rehabilitationskurs begonnen werden, um die Folgen zu beseitigen

  • Bei einer Verletzung des Nervensystems verbessert die Massage seinen Zustand und bringt Ruhe.
  • es gibt eine Stimulation des Verdauungstraktes, Verstopfung wird verhindert;
  • Nach einem Schlaganfall hilft die Massage, Muskelkrämpfe und Beschwerden zu beseitigen.

Eine Lähmung der linken Seite mit einem rechtsseitigen Schlaganfall und einer linksseitigen führt zu Krämpfen und Unfähigkeit, die Gliedmaßen zu kontrollieren. Dies verursacht dem Patienten erhebliche Probleme und zeigt die Unfähigkeit, sich selbst zu dienen.

Es gibt mehrere Hauptaufgaben, mit denen die vorbeugende Massage nach einem Schlaganfall fertig werden soll. Dazu gehören:

  • Verbesserung der Durchblutung und des Lymphabflusses aus den betroffenen Gliedmaßen;
  • Verbesserung der Qualität der Zufuhr von Nährstoffen mit Blut zu allen Organen und Geweben des Körpers (Verhinderung von Druckstellen bei längerer Rehabilitation im Liegen);
  • allmähliche Wiederherstellung der Mobilität im betroffenen Gelenkgewebe;
  • Behinderung der Kontraktur;
  • Verhinderung der Entwicklung einer abnormalen Gewebeinnervation;
  • eine Abnahme der Schwere von Schmerzsyndromen;
  • Beseitigung von Muskelhypertonizität und Überlastung;
  • eine Abnahme der Wahrscheinlichkeit, eine Lungenentzündung in stagnierender Form zu entwickeln.

Unmittelbar nach einem Schlaganfall des Patienten erlauben Ärzte normalerweise lokale Massageverfahren. Zum Beispiel kann es sich um eine Massage von durch Lähmungen gebrochenen Gliedmaßen sowie der Lendenwirbelsäule und des Brustkorbs handeln, um eine Überlastung in den am stärksten von ihnen betroffenen Bereichen zu verhindern. Die ersten Massagetherapiesitzungen sollten nicht länger als zehn Minuten dauern.

Allmählich ist eine Verlängerung der Zeit für Massagemanipulationen auf eine halbe Stunde zulässig, aber auch hier nicht mehr. In der Regel werden solche Verfahren für den nächsten Monat täglich durchgeführt. Unter den Hauptanforderungen, die an ein Verfahren wie eine therapeutische Massage nach einem Schlaganfall gestellt werden, können die folgenden Aspekte zugeschrieben werden:

  • Vor einer intensiven Massage muss der gesamte Körper des Patienten entspannt werden. Die Extremitäten sollten eine physiologisch durchschnittliche Position einnehmen;
  • Die Massage nach einem Schlaganfall sollte nur von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, der seine Hände immer auf den Eingriff vorbereitet hält, dh gut gewaschen und warm. Das Vorhandensein langer Nägel ist strengstens untersagt.
  • Bevor Sie eine Massagetherapie durchführen, müssen Sie den Raum für die Sitzung vorbereiten, für die eine Beatmung erforderlich ist. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Durchschnittstemperatur 21-23 Grad Celsius nicht überschreitet, jedoch nicht unterschreitet.
  • Solche Massageverfahren können frühestens 2 Stunden nach einer Mahlzeit begonnen werden.
  • Die Massage selbst sollte nicht schmerzhaft sein und dem Patienten kein Unbehagen bereiten.
  • Massagebewegungen sollten ausschließlich in Richtung des Lymphflusses durchgeführt werden;
  • Die Dauer sowie die Intensität der Massageverfahren müssen schrittweise erhöht werden.
  • Bei der Durchführung einer Massage nach einem Schlaganfall ist es äußerst wichtig, die anatomischen Merkmale des Körpers des Patienten zu berücksichtigen.
  • Am Ende der Sitzung ist es wichtig, dass der Patient ungefähr 20 Minuten in Rückenlage ruht.

Sowohl zu Hause als auch in der Klinik sollte die Massage nur von Spezialisten durchgeführt werden. Wenn der Patient zu Hause im Bett liegt, muss der Verwandte, der an der Genesung beteiligt ist, spezielle Kurse absolvieren und einen Arzt konsultieren. Unsachgemäße Exposition, zu starker oder schwacher Druck und Unfähigkeit, Muskelgewebe zu fühlen, können zu Komplikationen führen.

Kak provesti vosstanovitelnyj massazh posle beleidigung - Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

Es wird nicht empfohlen, zu Hause Akupressur durchzuführen, da eine unsachgemäße Untersuchung des Punktes zu einer Verschlechterung führt.

Sie können nach einem Schlaganfall zu Hause in den Rehabilitationsphasen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus eine Massage durchführen. Die beste Zeit ist nach einem abendlichen Bad oder einer abendlichen Dusche: Wasser erwärmt den Körper und bereitet die Muskeln auf das Training vor. Zu Hause finden die Sitzungen in einer entspannteren und vertrauten Umgebung für den Patienten statt, was sich zusätzlich positiv auswirkt. Der Patient entspannt sich, vertraut dem Masseur und der Heilungsprozess ist schneller.

Ein weiterer Unterschied ist die Oberfläche, auf der die Verfahren stattfinden. Wenn sie unter den Bedingungen der Klinik einen speziellen Tisch benutzen, führen sie zu Hause häufig Massagen auf einem Sofa oder Bett durch.

Die Massage zur Wiederherstellung des Hauses unterscheidet sich auch in der Dauer: Wenn der Patient gut reagiert, kann die Sitzung bis zu 70-90 Minuten dauern. Oft werden Behandlungen zu Hause von angenehmer und ruhiger Musik begleitet, was sich auch positiv auf den Zustand des Patienten auswirkt.

In einem Krankenhaus werden Massagen von einem Physiotherapeuten oder einem behandelnden Arzt begleitet. Sie sind zeitlich begrenzt, aber intensiver als Behandlungen zu Hause. Ihr Ziel ist es, die Arbeit der Zentren des Gehirns zu beginnen, die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen und den Tonus des Muskelgewebes zu senken. Die häuslichen Verfahren werden fortgesetzt und entwickeln, was begonnen wurde.

Das Hauptziel der Massage ist es, die Bewegungsfähigkeit des Patienten wiederherzustellen. Dies ist jedoch nicht alles, was mit seiner Hilfe erreicht werden kann:

  • Massage mit einem Schlaganfall verbessert die Funktion der inneren Organe.
  • Es verhindert die Entwicklung von stagnierenden Prozessen, beispielsweise Lungenentzündung.
  • Verbessert den Stoffwechsel in der Haut und verhindert die Bildung von Druckstellen.
  • Dank der restaurativen Massage werden Schmerzen beseitigt und der Muskeltonus reduziert.
  • Die Muskeln werden fest und elastisch.
  • Durch die verbesserte Durchblutung werden die Funktionen gelähmter Gliedmaßen wiederhergestellt.
  • Die Bewegung der Lymphe durch die Gefäße ist normalisiert.
  • Akkumulierte Toxine werden aus dem Körper entfernt.
  • Schwellung wird reduziert.
  • Die Beweglichkeit der Gelenke wird wiederhergestellt.

Massage hat auch eine gute Wirkung auf den psycho-emotionalen Zustand des Patienten. Es beugt Depressionen vor und lädt sich positiv auf.

Rehabilitationsmassage nach einem Schlaganfall ist in mehreren Fällen angezeigt:

  • erhöhter Muskeltonus;
  • Gliedmaßen bewegen sich unwillkürlich;
  • pathologische Sehnenreflexe treten auf;
  • Mobilität fehlt ganz oder teilweise;
  • Steifheit und Schmerz werden während Bewegungen gefühlt;
  • Es gibt ein Symptom für freundliche Bewegungen (Synkinesien).

Trotz des positiven Effekts wird manchmal nicht empfohlen, das Verfahren durchzuführen:

  • bei erhöhter Körpertemperatur;
  • mit einem stetigen Anstieg des Blutdrucks;
  • mit Kopfschmerzen oder Schmerzen im Herzen;
  • bei Verletzungen der Atemwege.

Kak provesti vosstanovitelnyj massazh posle beleidigung 1 - Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

Eine weitere Kontraindikation ist die Periode der Exazerbation.

Die Rehabilitation mit Massage kann erst beginnen, nachdem sich der Zustand der Person stabilisiert hat. Es ist wichtig, dass Atmung und Herzschlag vollständig wiederhergestellt sind, der Puls und der Blutdruck wieder normal sind und das Hirnödem abnimmt.

Im Durchschnitt dauert die akute Periode von 2 Tagen bis zu einer Woche (abhängig von der Art des Schlaganfalls). Während dieser Zeit lohnt sich eine Massage nicht, da sich der Erholungsprozess sonst verzögert.

Es ist notwendig, dem Körper Zeit zu geben, sich an neue Umstände und die darin eingetretenen Veränderungen anzupassen.

Der erste Eingriff kann nach ein paar Tagen durchgeführt werden, nachdem der Patient darauf vorbereitet wurde. Dies sollten die bequemsten Bedingungen sein: angenehme Temperatur, Ruhe, Frieden. Nur so kann man sich vollkommen entspannen.

Eine Person muss auf dem Rücken liegen. Legen Sie ein hohes Kissen unter den Kopf und eine Rolle unter die gebeugten Knie. Sie müssen den Prozess von gesunden Körperteilen aus starten und sanft zu den beschädigten übergehen.

Massage nach einem Schlaganfall (jede Form) zu Hause kann durchgeführt werden. Natürlich können nicht alle Feinheiten und Merkmale der Implementierung berücksichtigt werden. Aber die einfachsten Bewegungen zu beherrschen, ist ganz einfach.

Falls erforderlich, wird empfohlen, zu sehen, wie der Spezialist die Massage durchführt, und dann zu versuchen, unabhängig unter seiner Kontrolle zu handeln. Der Arzt sollte in Zukunft konsultiert werden, insbesondere wenn die Massage zu einer Verbesserung oder Verschlechterung des Zustands des Patienten geführt hat.

Massage-Effekt

Ärzte unterscheiden zwei Arten von akuten zerebrovaskulären Unfällen:

  • Ischämisch. Es tritt aufgrund des Verschlusses von Blutgefäßen durch Blutgerinnsel und atherosklerotische Plaques auf.
  • Hämorrhagisch. Ihre Ursache ist ein Bruch der Wände der Blutgefäße und eine Erhöhung ihrer Permeabilität.

Die Manifestation eines Schlaganfalls sind krampfartige Bewegungen der Gliedmaßen, plötzliche und starke Schwäche, Taubheitsgefühl im Gesicht, Hörverlust, Sehstörungen und Sprachstörungen. Um normales Muskelgewebe, Gelenke, Bänder und Nervenenden wiederherzustellen, sind spezielle Rehabilitationskurse vorgeschrieben, zu denen auch eine Massage gehört. Eine Massage nach einem Schlaganfall führt zu:

  • Normalisierung der Bewegung von Blut und Lymphe;
  • Verbesserung der Gewebenahrung;
  • Die Rückkehr der Kontrolle über die Bewegungen der Arme und Beine;
  • Krämpfe reduzieren;
  • Die Beseitigung von Schmerzen;
  • Druckstellen beseitigen;
  • Normalisierung von Herz, Lunge, Magen-Darm-Trakt.

Ein zusätzlicher Effekt von Massageprozeduren ist die Entspannung des Muskelgewebes, die Wiederherstellung der Reflexe, die Verbesserung der Stimmung und des allgemeinen Wohlbefindens.

Der Mechanismus der Einflussnahme auf den Körper

Die Massage für den Schlaganfall wird gleichzeitig mit der Wiederherstellung der Sprach- und Sehfunktionen durchgeführt. Für eine vollständige Heilung ist es auch wichtig, die Feinmotorik der Finger mithilfe von Fingermassage, Akupunktur, Erwärmung mit Steinen usw. zu verbessern. Die Auswirkungen der Verfahren sind komplex: Die Entwicklung der Feinmotorik verbessert die Funktion des Sprachapparats, normalisiert die Aktivität des Nervensystems und verbessert die taktile Funktion des Gewebes.

Eine andere Art der Studie ist Sprachtherapiemassage. Ihr Zweck ist die Wiederherstellung des Sprachapparates, die Reduzierung des Speichels, die Aktivierung der Gehirnzentren und die Erhaltung der Arbeit der Blutgefäße. Zur Linderung von Krämpfen der Gesichtsmuskulatur wird Akupressur verschrieben. Effizienz wird durch die Irritation bestimmter Punkte erklärt, die für die Fähigkeit zu sprechen, Emotionen zu kontrollieren, verantwortlich sind.

Alle Massagebewegungen werden mit passiven Übungen in Anwesenheit eines Arztes kombiniert. Glätten und Streicheln können die Muskelhypertonie und den krampfhaften Zustand des Muskelgewebes verringern. Mechanische Einwirkungen auf die Haut führen zu einer verbesserten Bewegung von Lymphe und Blut, verbessern den Stoffwechsel im Gewebe, erhöhen die Muskelelastizität.

Die Wirkung der Prozeduren wird durch eine Aromatherapie ergänzt: Oft wird die Massage mit verschiedenen natürlichen Ölen durchgeführt, die das Nervensystem beruhigen, Ihnen erlauben, sich zu entspannen und sich auf die Empfindungen zu konzentrieren.

Massage für Schlaganfall: Empfehlungen für

Massage hat eine Reihe von Merkmalen und muss verschiedene Regeln befolgen:

  1. Die beste Zeit ist der Morgen vor dem Mittagessen.
  2. Die ersten Male sollten nicht länger als 5 Minuten dauern. Wenn sich der Zustand verbessert, kann die Sitzung auf eine halbe Stunde verlängert werden.
  3. Der Patient muss auf den Rücken oder auf die Seite gelegt werden (Bett oder Massagetisch). Er muss sich völlig entspannen. Es ist wichtig, dass sich der Oberkörper über den Beinen befindet.
  4. Die Massagerichtung reicht vom Kopf bis zu den unteren Extremitäten.
  5. Bei einem Schlaganfall auf der rechten Seite sollten ausnahmslos alle rechten Körperteile massiert werden.
  6. Bei Strichen auf der linken Seite müssen Sie ähnlich vorgehen.
  7. Der Vorgang beginnt mit dem Kneten der Kragenzone. Handbewegungen sollten so ruhig und ruhig wie möglich sein. Drücken Sie Ihre Muskeln nicht mit aller Kraft zusammen.
  8. In zwei Fällen muss beim Schleifen Kraft aufgewendet werden: bei Hyperkinesis und Hypertonus. Sie können dies jedoch ab Sitzung 7 tun.
  9. Die Fußmassage sollte von der Hüfte aus begonnen und ein gelähmter Arm von der Schulter geknetet werden.
  10. Bewegung muss nicht scharf sein.

Während des Eingriffs ist es wichtig, den emotionalen Zustand des Patienten zu kontrollieren. Wenn er unangenehme Empfindungen entwickelt, Druck aufbaut oder seinen Puls beschleunigt, ist es besser, die Sitzung zu beenden.

Beim Kauf von Massagegeräten muss auf die Härte ihrer Oberfläche und auf das Material geachtet werden, aus dem sie bestehen. Ein gutes Beispiel ist eine Bürste mit einem natürlichen Haufen mittlerer Härte oder ein Massagegerät mit Kugeln.

Die Haut muss mit Massageöl oder einer speziellen Creme geschmiert werden. Sie sollten nicht stark riechen, da stechende Gerüche einen Druckanstieg oder Kopfschmerzen hervorrufen können.

Neurologen empfehlen den Eingriff frühestens 2-3 Stunden nach der letzten Mahlzeit.

Wie oben erwähnt, sollten die ersten paar Massagen von einem Masseur durchgeführt werden. Danach können alle Manipulationen unabhängig von zu Hause durchgeführt werden.

Der Patient muss also auf die linke Seite oder auf den Bauch gelegt werden (wenn der Arzt es nicht verbietet). Wärmen Sie den Körper mit einem Heizkissen oder mit warmem Wasser gefüllten Plastikflaschen.

Das Verfahren besteht aus mehreren Schritten. Es ist notwendig, sich in Richtung des Lymphflusses zu bewegen.

Nackenmassage (Kragenzone). Massiert bei fehlender Osteochondrose. Vom Ohr bis zum Kinn.

Massieren Sie den gesamten Arm von der Hand bis zur Schulter. Von der Brust (Rippen) bis zur Achselhöhle und weiter bis zum Oberschenkel.

Arbeiten Sie mit den unteren Extremitäten. Massieren Sie das rechte Bein zuerst vom Unterschenkel bis zum Oberschenkel, dann vom Knöchel bis zum Knie. Am Ende werden die Füße massiert.

Gehen Sie am Ende der Sitzung auf die andere Seite.

Vor Beginn des Vorgangs sollte der Patient auf die rechte Seite oder den Bauch gedreht werden. Massieren Sie zuerst zur einen Seite, dann zur anderen Seite.

Wichtig ist, dass die richtige Technik genau eingehalten wird. Bei betroffenen Muskeln (Hypertonus oder Spastik) ist beispielsweise das Streicheln besser geeignet. Diese Muskeln umfassen:

  • Unterarm, Schulter und Handfläche;
  • die Rückseite des Beins und des Fußes;
  • Brustmuskel;
  • Kniestreckglied;
  • Muskeln, um die Hüften zu drehen.

Andere Körperteile mit Ausnahme der Wirbelsäule können intensiver geknetet werden.

Um die therapeutische Massage effektiver zu gestalten, müssen Sie mehrere Techniken gleichzeitig kombinieren. Jeder von ihnen hat ein eigenes Ziel: Aufwärmen, Verspannungen lösen, die Ernährung des Gewebes wiederherstellen, Steifheit lindern.

Der Hauptzweck der Techniken und Verfahren als Ganzes besteht darin, sich auf die weiteren schweren Stadien der Genesung vorzubereiten.

  • Es ist am besten, diesen Vorgang vor dem Mittagessen abzuschließen.
  • Da die Muskeln schnell müde werden, sollte die Massage 10 Minuten nicht überschreiten.

Kak provesti vosstanovitelnyj massazh posle beleidigung 3 - Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

Die Massage nach einem Schlaganfall bezieht sich auf therapeutische und vorbeugende Maßnahmen. Daher sollte der Kurs auf Empfehlung eines Arztes begonnen werden

  • Wenn der Patient Anzeichen von Müdigkeit hat: erhöhte Herzfrequenz, Atemnot, Blässe - die Sitzung muss abgebrochen werden.
  • Im Laufe der Zeit kann die Dauer der Sitzung auf 30 Minuten erhöht werden, wodurch eine bessere Wirkung auf den Körper erzielt wird.
  • 30 Tage lang wird eine Person vollständig einem Massagekurs unterzogen. Danach brauchen Sie eine Woche Pause.
  • Nach 3 Monaten kann die Massage eine Stunde dauern.

Wenn die Eingriffe täglich durchgeführt werden, wird der positive Effekt nicht verzögert: Die Bewegungen in den Gliedmaßen werden wiederhergestellt, was besonders für einen gelähmten Arm und die gesamte Seite wichtig ist. Durch die Verbesserung der Durchblutung und der Muskelstimulation wird die normale Beweglichkeit der Gliedmaßen wiederhergestellt. Das Video zeigt, wie die betroffene Seite massiert wird und wie die Durchblutung verbessert werden kann.

Die Handlungen des Masseurs tragen zur Rehabilitation von Geweben im gelähmten Bereich bei. Dies ist wichtig, da sich nicht bewegende Muskeln abschwächen. Tägliches Training hilft dabei, den Ton wieder herzustellen und die Gesundheit zu verbessern. Wenn es nicht möglich ist, einen Spezialisten zu engagieren, sollten Sie ein spezielles Massagegerät kaufen. Verwenden Sie das technische Gerät gemäß dem vom Arzt entwickelten Programm. Im Laufe der Zeit ändert sich die Massagetechnik, da sich der Patient erholt.

Die Massage erfolgt am besten unmittelbar nach den Hygienevorgängen. Zunächst wird jede Massagetechnik viermal wiederholt. Nach einigen Wochen können Sie die Last erhöhen. Allmählich nimmt die Intensität vom Streicheln bis zum Reiben zu. Außerdem wird die Dauer jeder Sitzung in Abhängigkeit von den Indikatoren des Patienten geregelt. Wenn ein Muskeltonus aufgetreten ist, sollte die Massage in diesem Bereich intensiver durchgeführt werden.

Unter anderem ist es notwendig, Bewegungen auszuführen, um die Bildung von Druckstellen zu verhindern. Versuchen Sie für diesen Patienten, sich zu dehnen. Auf den Rücken gestapelt, auf die Seite gedreht. Biegen Sie die Gliedmaßen in allen Gelenken und brechen Sie Salzablagerungen auf. Im Laufe der Zeit wird die Rehabilitation zu Ergebnissen führen und die Mobilität wird zur Person zurückkehren.

Ursprünglich gesendet 2014-10-25 20:20:56.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Massage wird nur mit Genehmigung des Arztes und unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt. Der Termin sollte Muskelgruppen und Gelenke für das Studium, die Intensität des Verfahrens, die Dauer der Sitzung und den Kurs angeben.

Eine unabhängige Entscheidung über den Besuch einer Massage nach einem Schlaganfall ist gesundheitsschädlich.

Massage wird verschrieben für:

  • Verminderter reflexerregter Zustand der krampfartigen Muskelfasern;
  • Erhöhte Gelenkbeweglichkeit;
  • Wiederherstellung der Motorik;
  • Metabolische Erholung;
  • Wiederherstellung der Gewebenahrung.
  • Erhöhte Körpertemperatur;
  • Bluthochdruck;
  • Kopfschmerz;
  • Mühsames Atmen;
  • Onkologie;
  • Erschöpfung des Körpers;
  • Psychische Störungen;
  • Schwangerschaft
  • Krämpfe;
  • Schmerz im Herzen;
  • Erkrankungen des Blutes.

Für 2-4 Tage nach einem ischämischen Schlaganfall kann der behandelnde Arzt in Abwesenheit einer schwerwiegenden Erkrankung eine Gliedmaßenmassage verschreiben. Bei hämorrhagischem Schlaganfall wird die Massage frühestens nach 7-9 Tagen verschrieben. Bei Ischämie, Lähmung der Beine und Arme, beginnt nach 21-28 Tagen eine sanfte Massage.

Die Dauer der Sitzung, die Intensität der Einnahme und die Stärke der Wirkung nehmen allmählich zu. Ein vollständiger Wiederherstellungszyklus der Massage wird frühestens einen Monat nach dem ersten Eingriff durchgeführt.

Therapeutische Art der Massage

Nach einem Schlaganfall beginnen sie die Behandlung mit Massagen. Der Spezialist wählt das richtige Belichtungsprogramm aus.

Kak provesti vosstanovitelnyj massazh posle beleidigung 5 - Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

Therapeutische Massagen nach einem Schlaganfall sollten von einem Spezialisten durchgeführt werden

In der Zeit nach einem Schlaganfall sollten Sie die Prinzipien dieses Verfahrens kennen:

  1. Der Patient sollte sich auf einer horizontalen elastischen Fläche in der richtigen Position befinden.
  2. Massagebewegungen werden von oben bis zu den unteren Extremitäten ausgeführt.
  3. Während des Eingriffs sollte der Hals behandelt werden.
  4. Die Massage der Arme, Beine und des Rückens erfolgt von der Mitte bis zu den Rändern, um plötzliche Druckstöße zu vermeiden.
  5. Der Eingriff ist einfach und oberflächlich ohne tiefe Muskelerwärmung durchzuführen.

Techniken und Techniken

Alle Massagen werden in Bauchlage durchgeführt. Verwenden Sie dazu einen speziellen Tisch, legen Sie ein Kissen unter den Nacken und eine Rolle unter die Knie. Bei Patienten nach Schlaganfall wird zuerst die gesunde Seite des Körpers massiert, während die gelähmten aufgewärmt werden. Wenn es den Seiten ausgesetzt ist, darf der Patient nur auf die gesunde Seite gedreht werden. Wenn eine Person auf dem Bauch liegt, wird die Walze unter das Schienbein gelegt, um eine maximale Muskelentspannung zu erreichen.

Wenn die Erkrankung von einer Herzerkrankung begleitet wird, werden alle Aktionen in Rückenlage oder auf der rechten Seite ausgeführt. Bei der Diagnose freundlicher Bewegungen der Gliedmaßen wird ein Beutel mit warmem Salz, Sand oder Reis darauf gelegt, um ein gesundes Bein oder einen gesunden Arm zu fixieren.

Die Massage der Gliedmaßen erfolgt auf dem Rücken, wenn sie mit der Vorder- und Seitenfläche arbeiten, und auf dem Bauch - wenn von hinten. Um eine Unterkühlung zu vermeiden, wird der Patient während der Sitzung mit einem Plaid bedeckt und nur der massierte Bereich des Körpers wird geöffnet.

Die Bewegungen der Hände des Masseurs streicheln mit leichtem Druck. Während des Studiums der Beine ist die Bewegungsrichtung von Hüfte zu Knie, von Knie zu Hüfte. Kreis- und Seitenbewegungen sind nur vom Knie bis zur Leiste zulässig. Vom Fuß bis zum Unterschenkel sollte die Bewegungsenergie zunehmen. Der Musculus pectoralis major wird vom Zentrum bis zur Peripherie massiert.

Der Kragenbereich und der Hals werden durch leichte Bewegungen verfehlt, eine Verstärkung ist nicht akzeptabel. Nach einem hämorrhagischen Schlaganfall ist eine Nackenmassage nur zulässig, wenn Osteochondrose die Ursache war.

Erholsame Massage zu Hause

Unmittelbar nach einem Schlaganfall kann der Patient einige Zeit zu Hause eine sehr leichte Massage erhalten. Hierfür ist es nicht erforderlich, einen Fachmann anzurufen, da in den ersten 20 Tagen alles eigenständig erledigt werden kann. Das Verfahren ist eine leichte Massage. Greifen Sie nicht auf Stress oder intensives Schleifen zurück, da sich der Patient noch nicht erholt hat und ein erhöhter Druck nicht die beste Auswirkung auf die Gesundheit hat.

Bevor Sie zu Hause mit der Massage beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie warme Hände haben. Zunächst werden alle Übungen an einem gesunden Glied ausgeführt und anschließend der gesamte Körper massiert. Dabei darf leicht gestrichen und gerieben werden, wie im Video gezeigt.

Es sollte mehr Zeit für die Beugung und Streckung der Gliedmaßen aufgewendet werden, damit die Gelenke belastet werden und nicht verkümmern. Es werden auch Salzablagerungen vermieden. Der Beginn der Massage erfolgt an der unteren Extremität, damit die Empfindlichkeitsschwelle bestimmt werden kann. Es ist nicht immer praktisch, einen Spezialisten zu Hause zu beauftragen, daher ist es besser zu lernen, wie man Massagebewegungen selbst ausführt oder ein Massagegerät kauft.

Die Vorteile von Massagen

Vor dem Eingriff müssen Arme und Beine des Patienten mit Wärmern oder warmen Salzbädern aufgewärmt werden. Die Massage wird von Bewegungen begleitet, die die natürliche Beugung der Gelenke von Armen und Beinen nachahmen, was die Aktivität des Muskelgewebes stimuliert und den erhöhten Tonus reduziert. Das Biegen der Fugen erfolgt langsam und reibungslos. Für die ersten Sitzungen der Menge - nicht mehr als 5, dann auf 10 erhöhen. Übungen können zweimal täglich durchgeführt werden - einmal mit Massage, eine ohne.

Die Sitzung beginnt immer mit leichten Streichbewegungen. Ihr Ziel ist eine direkte Wirkung auf die Haut. Dies ist eine sanfte, aber wirksame Methode, um mit der Haut und den Unterhautschichten zu arbeiten, bei denen es viele Nervenenden und Blutgefäße gibt. Der direkte Kontakt mit ihnen fördert die Stoffwechselprozesse und verbessert den Hautzustand.

Der nächste Schritt ist das Reiben. Diese Technik beseitigt Stagnation und deutet auf einen stärkeren Effekt hin. Während des Mahlens wird subkutanes Fett herausgearbeitet. Der richtige Druck wird von der Haut beurteilt: Sie sollte sich in einer dichten Falte sammeln. Reiben mit Rippen oder der Basis der Handflächen.

Nach dem Mahlen gehen sie zum Kneten über. Es betrifft tiefes Muskelgewebe. Nach einem Schlaganfall sind die Muskeln in einem komprimierten Zustand blockiert, so dass die Durchführung von körperlichen Übungen von schmerzhaften Empfindungen begleitet wird. Durch Kneten können Sie Blockaden entfernen, Muskelgewebe glätten und entspannen. Selbst die richtige Massagetechnik kann beim Patienten Schmerzen verursachen - dies ist normal und für die Genesung notwendig.

Ein paar Tipps, wie man nach einem Schlaganfall massiert:

  • Die Haut wird mit Handflächen in verschiedene Richtungen geglättet - dies verbessert die Durchblutung;
  • Das Reiben wird mit dem Rand der Handfläche durchgeführt, wo die subkutane Fettschicht dicker ist, und mit der Handfläche, wo die Haut an das Knochengewebe angrenzt, mit den Gelenken;
  • Während des Schleifens ist Kribbeln erlaubt. Sie werden mit drei Fingern ausgeführt;
  • Jede Massage endet mit einem energischen Streicheln.
  • Für jeden Effekt sind nicht mehr als 2 Minuten vorgesehen. Die Sitzung beginnt mit dem Massieren von Oberschenkel und Unterschenkel, Fuß und erst dann - Brust, Arme, Schulterfläche und Rücken.

Massage der unteren Extremitäten

Um die Erregbarkeit von Rückenmarkszellen zu verringern, sollten Sie den Bereich um die Wirbelsäule herum reiben. Erst dann können Sie Ihr gelähmtes Bein aufwärmen. Massieren Sie zuerst den Oberschenkel. Dafür wird der Patient auf den Rücken gelegt. Beginnen Sie die Sitzung mit einem gesunden Bein. Nach einem Schlaganfall sollte die Belastung minimal sein, kann aber im Laufe der Zeit erhöht werden.

Kak provesti vosstanovitelnyj massazh posle beleidigung 6 - Merkmale und Techniken der Massage nach einem Schlaganfall

Die Massage dient als Vorbereitungsphase sowie als integrale Hilfe nach einem Schlaganfall

Ein gesundes Bein sollte mit straffenden Bewegungen trainiert werden. Anschließend beugen und strecken Sie das Kniegelenk. Danach müssen Sie leicht vom Knie bis zur Leiste streicheln. Nach ein paar Minuten beginnen sie, Zickzackbewegungen auszuführen. Dies sollte die Muskeln entspannen. Das Reiben sollte nur mit den Fingerspitzen ohne Kraftaufwand erfolgen.

Sie müssen jeden Finger einzeln dehnen und seine Biegung überprüfen. Während der Massage sollte ein Arm den Fuß fixieren und der andere die Übungen ausführen. Das Video zeigt, wie die Massage durchgeführt wird.

Häufigkeit der Massage

Wenn keine Gegenanzeigen vorliegen, muss der Eingriff regelmäßig durchgeführt werden. Die Wirksamkeit und der Zeitpunkt der Genesung des Patienten hängen davon ab. Der Massageraum sollte warm und gut belüftet sein, aber ohne Zugluft und direktes Sonnenlicht.

Die Sitzung muss frühestens 2 Stunden nach einer Mahlzeit begonnen werden. Nach dem Eingriff muss der Patient 20 bis 60 Minuten ruhen und schlafen. Die erste oder Orientierungssitzung dauert nicht länger als 10 Minuten. Die Stärke der Wirkung, die Dauer und Intensität der Einnahme nimmt allmählich zu, wenn keine negative Reaktion eintritt, und nur nach Rücksprache mit dem Arzt. 3-4 Monate nach einem Schlaganfall erreicht die Massagezeit eine Stunde.

Die Dauer des Kurses hängt vom Gesundheitszustand ab und wird individuell festgelegt. Der Standardkurs, den Ärzte als Leitfaden verwenden, besteht aus 30 täglichen Sitzungen, nach denen sie eine Pause von 14 bis 60 Tagen einlegen. Dann wird der Kurs wiederholt. Der Wiederherstellungsprozess erfordert 3 bis 10 Kurse.

Rehabilitationsmassagen von Post-Schlaganfall-Patienten dürfen nur nach ärztlicher und fachärztlicher Vorschrift durchgeführt werden. Die Sitzung besteht aus Streicheln und Reiben, Kneten und der Eingriff ist nur bei guter Gesundheit des Patienten erforderlich. Die Intensität der Techniken sollte allmählich zunehmen: Ein starker Effekt in den ersten Sitzungen kann nicht nur starke Schmerzen verursachen, sondern auch Verletzungen, die den Zustand verschlechtern.

Die Massage beginnt mit gesunden Bereichen des Körpers und nähert sich allmählich dem betroffenen Bereich. Bei der Durchführung von Massagetechniken müssen die Empfindungen des Patienten im Mittelpunkt stehen: Schmerzen, Beschwerden, Auftreten von Hautblässe, Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen oder Atemprobleme - ein Signal, um die Sitzung sofort abzubrechen.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic