Was ist Gallenschlamm?

Gallenschlamm und Schlammsyndrom sind zwei Namen für das gleiche Phänomen. Diese Pathologie wurde erst vor relativ kurzer Zeit festgestellt, nachdem eine umfassende medizinische Diagnose des Körpers mit vollständigem Ultraschall möglich war.

Anfänglich findet Gallenschlamm in der Gallenblase statt, wenn die Galle zu stagnieren beginnt und ihre regelmäßige Reinigung nicht durchgeführt wird.

sladzh - 9

Was ist Gallenschlamm?

Wenn man darüber spricht, was Gallenschlamm ist, muss man bedenken, dass er einen langen Aufstiegskurs durchläuft, in dem er seine Form mehrmals ändert.

Gallenschlammgrade:

  • Das Aussehen einer sorgfältig verteilten Suspension in der Gallenblase.
  • Das Sediment wird langsam flockiger, die Struktur der Galle ist kittig.
  • Dieser Zustand wird zu einer dicken trockenen Schicht an den Wänden der Gallenblase.

Die letzte Schicht ist echogen und kann durch Ultraschall schnell nachgewiesen werden.

Das Sediment besteht nicht nur aus Cholesterinflocken der Gallenblase, sondern auch aus Kalziumsalzen, Pigmenten und Spuren des Proteinabbaus. Daher hat das Sediment in der Gallenblase im Allgemeinen eine außergewöhnlich komplizierte Struktur, die ebenfalls verhindert, dass es von selbst aus dem Körper ausgeschieden wird.

Die globale Kategorie des Gallenschlamms empfiehlt die Existenz von zwei Arten:

  • Primär (Pathologie trat von selbst auf).
  • Sekundär (Pathologie trat als Folge der Tatsache auf, dass der Körper andere Krankheiten im Zusammenhang mit der Arbeit der Leber oder des Darmsystems feststellt).

In diesem Fall kann sich die Pathologie in jedem Alter manifestieren, und in keinem Fall muss eine solche Krankheit bei einem Kind ignoriert werden. Wenn ein Gallensyndrom festgestellt wird, das außergewöhnlich unsicher sein kann, muss die Behandlung sofort durchgeführt werden. Die Möglichkeit von Gallensteinen ist hoch.

Was beeinflusst den Beginn des Gallenschlamms?

Es ist immer noch unklar, warum es zu einer Gallenstagnation kommt, aufgrund derer sich Gallenschlamm in der Gallenblase bildet. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Überlegungen, bei denen das Risiko erheblich zunimmt:

beremennost 2 - 11

  • Cholezystitis, die eine Verdickung der Wände der Gallenblase hervorruft und die Reinigung der Galle verringert. In diesem Fall ist es erforderlich, eine Remission zu erreichen und sogar die Cholezystitis loszuwerden, da sich das Gallenblasensediment zu verflüssigen beginnt. Anlässlich eines brandneuen Anfalls der Krankheit wird es erneut auftreten,
  • Schwangerschaft, die eine Magenkompression auslöst
  • Fasten und strenge Diätpläne, aufgrund derer der Körper keine Nährstoffe hat (gleichzeitig kann ein ungesunder Diätplan mit einer großen Menge geräucherter und fetthaltiger Lebensmittel ebenfalls das Fortschreiten des Schlamms auslösen).
  • Verwendung von Medikamenten, die das Kalziummaterial im Körper erhöhen, Verhütungspille, Lipolytika,
  • im Falle der Einnahme der falschen Art von Antibiotikum.

Darüber hinaus können die Gründe für Gallenschlamm in einer anhaltenden Krankheit bestehen:

  • Lebererkrankungen
  • Diabetes,
  • Alkoholabhängigkeit,
  • Pathologie der Leber und Gallenblase.

Nach der chirurgischen Behandlung entstehender Schlamm ist eher ungewöhnlich.

Symptome der Krankheit

Das sich in der Gallenblase etablierende Sediment weist über einen langen Zeitraum keine besonderen Hinweise auf, anhand derer es herausgefunden werden könnte. Am typischsten ist es unerwartet während eines grundlegenden Ultraschallscans. Oft löst es jedoch bestimmte unerwünschte Gefühle aus.

Die primären Anzeichen von Gallenschlamm sind wie folgt:

  • Beschwerden unter den Rippen rechts, noch schlimmer nach dem Verzehr,
  • Übelkeit und Erbrechen, die typischerweise Spuren von Galle aufweisen,
  • Stuhlprobleme
  • eine starke Reduzierung des Verlangens.

Bei einem Kind kann ein Sediment in der Gallenblase schwerwiegender sein als bei einem Erwachsenen. Gleichzeitig sehen die Anzeichen von Gallenschlamm wie eine Darmkrankheit aus, und bei einer kurzen Bewertung besteht eine hohe Fehlerwahrscheinlichkeit. Im Falle eines routinemäßigen Auftretens solcher Anzeichen ist eine Ultraschalluntersuchung erforderlich.

Diagnose

Wenn dieses Problem auftritt, ist in der Regel eine eindeutige medizinische Diagnose erforderlich: um die medizinische Diagnose des Gallenschlamms von einer Erkrankung der Leber und des Darmtraktsystems zu trennen.

Das Verfahren sieht folgendermaßen aus:

1 uzi 3 - 13

  • Analyse der Anamnese, bestehend aus dem Vorliegen einer anhaltenden Krankheit beim Klienten und den Eigenschaften seiner Lebenspraktiken.
  • Palpationsbewertung.
  • Verwendung grundlegender Tests zur Struktur von Blut und Urin.
  • Biochemische Analyse.
  • Ultraschall-, Tomographie- und Zwölffingerdarmuntersuchungen.

Nachdem die Sedimente in der Gallenblase herausgefunden wurden, wird der Gastroenterologe daran beteiligt, den Grad der Schlammförderung herauszufinden.

Behandlung und Vermeidung

Die Wahl, wie mit Gallenblasensedimenten umgegangen werden soll, hängt vom Ausmaß der Krankheit ab.

Die Behandlung kann auf 3 verschiedene Arten erfolgen:

  • Die Entwicklung von Flocken hat eigentlich einfach begonnen und eine vorbeugende Einhaltung des Diätplans reicht aus, damit er zunächst aufhört und danach verschwindet.
  • Um mit Flocken in der Gallenblase fertig zu werden, müssen Medikamente verwendet werden (wie das Verfahren aussehen wird und welche Medikamente verwendet werden sollen, entscheidet der Gastroenterologe je nach Zustand des Klienten und was die Krankheit auslöst).
  • Es ist ebenfalls möglich, Gallenschlamm in der Gallenblase mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs zu behandeln. Dies ist die letzte Option, die erforderlich ist, um Steine ​​aus der Gallenblase zu entfernen.

Letzteres Szenario tritt jedoch ausnahmsweise selten auf: Oft ist es möglich, Gallenschlamm, der eigentlich noch nicht zu einer Gallensteinerkrankung geworden ist, ohne chirurgische Behandlung zu behandeln.

Medikamentöse Therapie

Für einen Patienten mit Gallensyndrom gibt es wesentliche Medikamente:

  • Behinderung der Absorption von Cholesterin und Beseitigung seines Überschusses aufgrund von Ursodesoxycholsäure (nicht verwendet, wenn es um Anfälle von Cholezystitis geht),
  • Gallen (besonders geeignet, wenn die Flocken in der Gallenblase das Aussehen einer kittigen Konsistenz ihres Inhalts hervorriefen),
  • krampflösende Tabletten,
  • Analgetika (nicht bei Lebererkrankungen eingesetzt)

Es ist nicht erforderlich, eine medikamentöse Behandlung durchzuführen. Nachdem Sie sich von einem Arzt beraten lassen, können Sie ebenfalls eine Behandlung mit Volksbehandlungen durchführen. Sie bestehen aus:

  • Pfefferminze trug zum Tee bei
  • Zubereitungen aus Immortelle,
  • wirft auf medizinische Angelika.

Alle von ihnen haben starke choleretische Vertreter. Wenn der Arzt jedoch feststellt, dass der Gallenschlamm tatsächlich zu weit gegangen ist, können Sie sich in keinem Fall nur auf die Behandlung mit Volksbehandlungen verlassen.

Diät

Der vorgeschlagene Diätplan für Gallenschlamm in der Gallenblase ist Tabelle Nr. 5. Er vermeidet die Verdickung der Galle und die Entwicklung einer Suspension darin.

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Akzeptable Lebensmittel

varene - 15

  • Säfte auf Basis natürlicher Früchte,
  • unruhiges Gebäck,
  • Suppen
  • mageres Fleisch,
  • jede Art von Öl (50 g / Tag),
  • Getreide und andere Mahlzeiten auf Getreidebasis,
  • Gemüse, Obst, Beeren (es ist viel besser, übermäßig saure zu verhindern),
  • Eier (1 Stk / Tag),
  • Zucker,
  • Honig,
  • Marmelade.

Inakzeptable Lebensmittel

  • reichlich Arten von Gebäck,
  • fetthaltiges Fleisch und Fisch sowie auf dieser Grundlage zubereitete Mahlzeiten, beispielsweise Suppen oder geliertes Fleisch,
  • Gemüse mit einem scharfen Geschmack (Rettich, Rettich, Sauerampfer),
  • Spiegeleier,
  • scharfes und mariniertes Essen, fertige Konserven, augenblickliche Halbfabrikate mit einem hohen Material an Gewürzen,
  • Senf und Pfeffer,
  • saure Früchte und Beeren,
  • Milch und Schokolade zuckerhaltige Lebensmittel, Cremes,
  • koffeinhaltige Getränke mit Ausnahme von schwachem Tee,
  • Liköre,
  • alkoholfreie Mixgetränke, Energiegetränke.

Ein solcher Diätplan ist optimal für Patienten, die tatsächlich eine Cholezystektomie durchlaufen haben, und kann ein ausgezeichneter vorbeugender Schritt gegenüber der Entwicklung von Gallenschlamm sein.

Es sollte nicht gedankenlos genommen werden, um das Fortschreiten von Problemen zu verhindern: das Auftreten von Steinen, die extreme Beschwerden auslösen.

Svetlana Borszavich

Allgemeinarzt, Kardiologe, mit aktiver Arbeit in der Therapie, Gastroenterologie, Kardiologie, Rheumatologie, Immunologie mit Allergologie.
Fließend in allgemeinen klinischen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herzerkrankungen sowie Elektrokardiographie, Echokardiographie, Überwachung der Cholera im EKG und tägliche Überwachung des Blutdrucks.
Der vom Autor entwickelte Behandlungskomplex hilft maßgeblich bei zerebrovaskulären Verletzungen und Stoffwechselstörungen des Gehirns sowie bei Gefäßerkrankungen: Bluthochdruck und Komplikationen durch Diabetes.
Der Autor ist Mitglied der European Society of Therapists und nimmt regelmäßig an wissenschaftlichen Konferenzen und Kongressen auf dem Gebiet der Kardiologie und Allgemeinmedizin teil. Sie hat wiederholt an einem Forschungsprogramm an einer privaten Universität in Japan auf dem Gebiet der Rekonstruktiven Medizin teilgenommen.

Detonic