Überblick über das Medikament Perindopril Arginin und seine Eigenschaften

Perindopril Erbumin ist die früheste Art von Medizin. In jüngerer Zeit wurde Patienten nur diese Art von Medikament verschrieben. "Perindopril" auf Basis von Erbuminsalz wurde an 50 Patienten getestet und zeigte einfach hervorragende Ergebnisse. Dieses Arzneimittel hat jedoch einen ziemlich erheblichen Nachteil - keine sehr lange Haltbarkeit.

So gab es von Anfang an das ausschließlich erbumine „Perindopril“ auf dem Markt. Prestarium A erschien erst im Jahr 2000 in Apotheken in der Russischen Föderation und in der Ukraine. Anstelle von Erbuminsalz wurde Argininsalz verwendet. Die pharmakologische Wirkung auf den Körper des Patienten hat diese Substanz genau gleich. Gleichzeitig fehlt der Hauptnachteil von Erbumin.

Heute dürfen Ärzte Patienten offiziell ein Medikament verschreiben, das sowohl auf Arginin als auch auf Erbumin basiert. Die Angaben zur Verwendung dieser Mittel sind genau gleich. Auf Kosten dieser Medikamente sind etwas anders. Medikamente auf Erbuminbasis kosten etwa 200-300 Rubel pro 30 Tabletten. Jeweils 4 mg, bezogen auf Arginin - 300-400 Rubel (je nach Hersteller).

Prestance, Dalnev, Arginin Kombi usw. Medikamente können, wie bereits erwähnt, in einer Apotheke nur auf ärztliche Verschreibung gekauft werden. Da der Hauptwirkstoff all dieser Arzneimittel Perindopril ist, sind die Gebrauchsanweisungen ähnlich. Natürlich bestehen jedoch Unterschiede in der Verwendung solcher Mittel. Die folgende Tabelle enthält Anweisungen für jedes der oben beschriebenen Arzneimittel.

Ausnahme zu einem Zeitpunkt

Die Anzahl der Empfänge pro Tag (Zeiten)

30 Tage nach Beginn der Verabreichung können Sie die Dosis auf 10 mg erhöhen

Nach einem Monat können Sie die Dosis auf 8 mg erhöhen

Prestarium Arginine Combi und Ko-Perineva

Nach einem Monat wird die Dosierung auf 4 mg erhöht

Perindopril-Amlodipin (Prestans und Dalnev)

Die Dosis hängt vom therapeutischen Bedarf ab. Abhängig davon werden Tabletten mit einem bestimmten Gewicht verschrieben

Die obigen Dosierungen sind ungefähr. Die Behandlung mit Arzneimitteln der Perindopril-Gruppe kann nur von einem Arzt verschrieben werden. Abhängig vom Gesundheitszustand des Patienten, den individuellen Eigenschaften seines Körpers usw. kann die Dosierung solcher Arzneimittel erheblich variieren. Daher ist eine Selbstmedikation mit Medikamenten auf der Basis von Perindopril in keinem Fall unmöglich. Dies kann zu mehr als traurigen Konsequenzen führen.

Werkzeuge, die auf der Substanz Perindopril basieren und deren Gebrauchsanweisung recht einfach ist, sind leider nicht für alle Patienten mit hohem Blutdruck oder Herzinsuffizienz geeignet. Gegenanzeigen solcher Medikamente haben folgende:

Allergie gegen den Hauptwirkstoff oder das Hilfsmittel;

Schwangerschaft und Stillzeit.

Für Arginin Combi, dessen Hauptwirkstoff unter anderem Perindoprilindapamid ist, gibt es eine solche Kontraindikation wie das Vorhandensein eines Quincke-Ödems beim Patienten. Auch dieses Medikament sollte nicht eingenommen werden:

mit Nierenversagen;

Verletzungen der Leber;

Hypokaliämie und einige andere Krankheiten.

Das Analogon von Perindopril, der Medizin von Co-Pyrenev, hat ungefähr die gleichen Kontraindikationen. Dieses Medikament ist unter anderem für Kinder unter 18 Jahren noch nicht verschrieben. Ältere Menschen sollten es mit Vorsicht verwenden.

Prestane (Perindopril plus Amlodipin) sollten nicht von Personen eingenommen werden:

Das ist ungefähr die gleiche Wirkung und verschiedene Medikamente, die auf der Basis einer Substanz namens „Perindopril“ hergestellt werden, unterscheiden sich. Der Preis für sie ist, wie Sie sehen können, ziemlich hoch. Ja, und Sie können solche Medikamente nicht ohne Rezept in Apotheken kaufen. Mittlerweile gibt es viel billigere Analoga von ihnen, und außerdem werden sie ziemlich frei verkauft. Ein solches Mittel ist Lisinopril.

Wie Perindopril-Tabletten wird dieses Arzneimittel zur Senkung des Blutdrucks angewendet. Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung des Arzneimittels ist Lisinoprildihydrat. Dieses Produkt ist wie Perindopril in Tabletten erhältlich. Die Kosten für dieses Medikament betragen nur 17 Rubel pro 30 Stück. Jeweils 5 mg.

"Enalapril" Medizin senkt den Blutdruck, nach Ansicht vieler Patienten ist es sehr gut. Es wirkt nach Ansicht der meisten Patienten nicht schlechter als viele teure importierte Medikamente derselben Gruppe. Gleichzeitig ist Enalapril viel billiger. Vielen Patienten zufolge hat dieses Arzneimittel jedoch einen ziemlich schwerwiegenden Nachteil.

FAS Russland bereitete auf Ersuchen von Teva Klarstellungen zur Austauschbarkeit von Arzneimitteln mit INN-Perindopril und Perindopril-Arginin vor, heißt es auf der Website der Abteilung in einer Erklärung.

Das Dokument des Federal Antimonopoly Service besagt, dass Arzneimittel mit INN-Perindopril und Perindopril-Arginin, die einen Wirkstoff Perindopril und denselben Verabreichungsweg (oral) enthalten, austauschbar sind und bei derselben Patientengruppe mit gleichwertigen Indikationen und Kontraindikationen angewendet werden können zur Verwendung mit Erreichen einer äquivalenten therapeutischen Wirkung.

Nach den Informationen, die der FSBI „NTsESMP“ des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation beim Antimonopol-Bundesdienst erhalten hat, sollten Perindopril und Arginin, empfohlen von der Weltgesundheitsorganisation, Perindopril, empfohlen von der Weltgesundheitsorganisation, in den Anweisungen für angegeben werden die Verwendung von Arzneimitteln mit INN Perindopril und Perindopril. Außerdem empfiehlt FSBI „NTsESMP“, die Anweisungen für die medizinische Verwendung aller in Russland registrierten Arzneimittel mit INN-Perindopril und Perindopril-Arginin mit den aktuellen Informationen über die Erfahrungen klinischer Studien mit Arzneimitteln in Einklang zu bringen, die Perindopril als Wirkstoff enthalten. Wenn keine Änderungen an den Anweisungen vorgenommen werden, ergreift die Agentur Maßnahmen in Übereinstimmung mit ihren Kompetenzen.

Für die meisten Patienten reicht eine einzige Heilung gegen Bluthochdruck nicht aus, um den Druck auf den Normalwert zu senken. Wenn der Druck 160/100 mm RT beträgt. Art. und darüber, dann verschrieben dann normalerweise sofort zwei Medikamente zur gleichzeitigen Verabreichung. In schweren Fällen können Kombinationen von 3-4 blutdrucksenkenden Medikamenten eingenommen werden.

Perindopril wird am häufigsten zusammen mit Indapamid oder Amlodipin verschrieben. Die Wirksamkeit solcher Kombinationen wurde durch die Ergebnisse großer Studien bestätigt, die nachstehend beschrieben werden. Kombinationspräparate auf Perindopril-Basis sind für Patienten mit Typ-2-Diabetes sowie für andere Kategorien von Patienten wirksam und sicher.

Wenn der Patient an schwerem Bluthochdruck und einem hohen kardiovaskulären Risiko leidet, kann ihm gleichzeitig Perindopril, Indapamid und Amlodipin verschrieben werden. Die Wirksamkeit und gute Verträglichkeit einer solchen Dreifachkombination wurde durch die Ergebnisse von Studien im englischsprachigen Raum und in Russland belegt. Und wenn die gleichzeitige Einnahme von 3-4 Medikamenten gegen Druck nicht hilft, wird die Methode der sympathischen Denervierung der Nierenarterien angewendet.

Siehe zum Beispiel den Artikel „Ergebnisse einer prospektiven offenen Studie zur Bewertung der blutdrucksenkenden Wirksamkeit und Verträglichkeit von Noliprel Bi-Forte bei Patienten mit unkontrollierter arterieller Hypertonie und Typ-2-Diabetes mellitus (PRACTICE-Studie).“ Autoren - Sirenko Yu.N., Mankovsky BN, Radchenko AD, Kushnir SN, Journal of Arterial Hypertension Nr. 4/2012.

Noliprel ist eine Kombinationstablette, die Perindopril und Indapamid enthält. Wenn Noliprel in der maximalen Dosis nicht genug half, wurde Amlodipin hinzugefügt. Die Studie dauerte 3 Monate. Die Kombination von drei Medikamenten gegen Bluthochdruck ermöglichte es, den Druck unter 140/90 mm Hg zu halten. Art. bei 74,8% der Patienten.

Die Kombination der Medikamente Perindoprilamlodipin wird im Westen und im russischsprachigen Raum häufig zur Behandlung von Bluthochdruck und zur Verringerung des Risikos von Herz-Kreislauf-Komplikationen eingesetzt. Es ist theoretisch fundiert und hat in der Praxis seine Wirksamkeit bewiesen. Eine beliebte Medizin, die Perindopril und Amlodipin enthält, ist Prestanz. Er hat auch ein Analogon von Dalnev, günstiger.

Nach dem Eintritt von Prestans in den russischen Markt initiierte die Russische Medizinische Gesellschaft für arterielle Hypertonie (RIOAG) das PRORIV-Programm: „Prestance bei der Behandlung von unkontrollierter arterieller Hypertonie ist eine echte Chance, die Blutdruckkontrolle zu verbessern.“ Dies ist eine große Studie, an der 4115 Patienten teilnahmen.

Kombinierte Tabletten, die Perindopril und Amlodipin enthalten, senken den Blutdruck erheblich und sind gut verträglich. Wenn Amlodipin eine Schwellung der Beine verursacht, wird es durch Lercanidipin ersetzt.

Kontraindikationen

Diese Substanz ist ein ACE-Hemmer und hat eine vasodilatierende Eigenschaft. Seine Hauptfunktion ist die Unterdrückung des Angiotensin-umwandelnden Enzyms, wodurch sich der Blutdruck normalisiert und die Arbeit des Myokards stabilisiert.

  • Herzischämie;
  • arterieller Hypertonie;
  • chronische Herzinsuffizienz.

Außerdem sind Medikamente mit diesem Wirkstoff für Schlaganfallüberlebende angezeigt, um die Möglichkeit einer Wiederholung mit chronischem Bluthochdruck zu verringern und diese zu normalisieren.

Sei vorsichtig! Verwenden Sie keine Präparate, die Perindopril-Arginin enthalten, um den Druck schnell zu senken und die hypertensive Krise zu lindern.

Das Medikament ist in Form von Tabletten erhältlich, die 1 Mal pro Tag, 1 oder ½ Tablette (je nach ärztlicher Verschreibung) eingenommen werden. Bei der Ernennung werden der Allgemeinzustand des Patienten sowie die Qualität der Nieren berücksichtigt (das Medikament erhöht den Nierenblutfluss und belastet dieses Organ stark). Bei der Verschreibung von Perindopril-Arginin sind die Gebrauchsanweisungen sehr wichtig - verschreiben Sie die Dosierung nicht selbst!

Es ist ratsam, die Pillen morgens vor den Mahlzeiten mit viel Wasser einzunehmen.

Nicht mit dem Essen einnehmen, dies verringert die Wirksamkeit der Aktion!

  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • kontraindiziert zur Anwendung bei Kindern;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber ACE-Hemmern.

Bei Überdosierung kommt es zu einem starken starken Blutdruckabfall, Husten, Herzklopfen, Erbrechen und Schwindel. Bei diesen Symptomen ist es notwendig, den Magen zu waschen, Aktivkohle zu nehmen, das Opfer auf eine ebene Fläche zu legen, die Beine leicht anzuheben und einen Krankenwagen zu rufen.

pharmakologische WirkungPerindopril gehört zur Gruppe der ACE-Hemmer. Es ist ein Prodrug, aus dem der aktive Metabolit Perindoprilat im Körper gebildet wird. Unter dem Einfluss des Arzneimittels wird die Umwandlung von Angiotensin-I zu Angiotensin-II, einem starken Vasokonstriktor, verlangsamt. Vasodilatierende Wirkung - aufgrund der Tatsache, dass die Konzentration von Angiotensin-II im Blutplasma abnimmt. Erhöhtes Herzzeitvolumen und Belastungstoleranz. Der Blutdruck sinkt innerhalb einer Stunde nach Einnahme des Arzneimittels. Die Wirkung erreicht ein Maximum von 4-8 Stunden und hält einen Tag an.
PharmacokineticsWährend des Stoffwechsels wandelt es sich unter Bildung eines aktiven Metaboliten - Perindoprilat (ca. 20%) und 5 inaktiver Verbindungen - um. Die maximale Konzentration von Perindoprilat im Blutplasma wird zwischen 3 und 5 Stunden nach Einnahme der Pille erreicht. Das Medikament wird von den Nieren ausgeschieden. Wenn Sie eine Pille zusammen mit einer Mahlzeit einnehmen, verlangsamt sich ihre Wirkung. Bei älteren Patienten sowie bei Nieren- und Herzinsuffizienz verlangsamt sich die Ausscheidung von Perindoprilat, es sammelt sich jedoch nicht im Körper an.
Indikationen für den EinsatzDie Hauptindikationen sind arterielle Hypertonie, stabile koronare Herzkrankheit, chronische Herzinsuffizienz. Auch die Prävention von Schlaganfall - Perindopril ist der einzige ACE-Hemmer, der eine solche Indikation zur Anwendung hat. In der Regel wird dieses Arzneimittel bei Patienten, die einen Schlaganfall oder einen vorübergehenden ischämischen Anfall erlitten haben, zusammen mit dem Diuretikum Indapamid verschrieben. Perindopril wird häufig bei Patienten mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes gegen Bluthochdruck verschrieben.

Druckpillen: Fragen und Antworten

  • Wie man Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin normalisiert
  • Die vom Arzt verschriebenen Druckpillen haben früher gut geholfen, aber jetzt sind sie schwächer geworden. Warum?
  • Was tun, wenn selbst die stärksten Pillen den Druck nicht verringern?
  • Was tun, wenn Medikamente gegen Bluthochdruck zu niedrig sind?
  • Hoher Blutdruck, hypertensive Krise - Merkmale der Behandlung im jungen, mittleren und hohen Alter

Lesen Sie ausführliche Artikel zur Behandlung von Krankheiten:

  • Koronare Herzerkrankung
  • Herzinfarkt
  • Herzfehler
  • Diabetes

Perindopril wird zur Behandlung von Bluthochdruck verschrieben, der aus irgendeinem Grund verursacht wird, einschließlich Nierenproblemen. Bei einer stabilen koronaren Herzkrankheit reduziert dieses Medikament das Risiko eines ersten und wiederholten Herzinfarkts. Es wird besonders häufig bei Patienten mit Typ-2-Diabetes verschrieben. Perindopril ist der einzige ACE-Hemmer, dessen Wirksamkeit nachweislich einen erneuten Schlaganfall verhindert. Es hemmt die Entwicklung einer senilen Demenz, ermöglicht es den Patienten, das Gedächtnis, das klare Denken und die Konzentration der Aufmerksamkeit länger zu bewahren.

Perindopril allein senkt den Blutdruck mäßig, wirkt 24 Stunden lang reibungslos und wird normalerweise gut vertragen. Bei übergewichtigen Menschen und Patienten mit Diabetes erhöht es die Empfindlichkeit des Gewebes gegenüber Insulin, was sich günstig auf den Stoffwechsel auswirkt. Perindopril wird häufig zusammen mit anderen Arzneimitteln gegen Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen angewendet. Dieses Medikament ist nicht in Situationen geeignet, in denen Sie den Druck schnell senken und die hypertensive Krise stoppen müssen.

Perindopril wird normalerweise gut vertragen, verursacht aber manchmal Nebenwirkungen, wie jedes andere Medikament auch. Unten finden Sie eine Tabelle, die nützlich sein kann. Die darin aufgeführten Symptome treten bei 1-10% der Patienten auf, die mit diesem Medikament behandelt werden.

Indikationen für die Anwendung sind aufgrund der Spezifität der therapeutischen Wirkung des Arzneimittels Perindopril für ein therapeutisches Krankenhaus eng gefasst:

  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit, erworbene oder erbliche Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des pharmazeutischen Präparats oder der gesamten Gruppe von Angiotensin-Converting-Enzym-Inhibitoren;
  • Schwangerschaftszeitraum;
  • Stillzeit oder Stillen;
  • Angioödem erblichen oder idiopathischen Ursprungs;
  • Das Medikament wird in der pädiatrischen Praxis (vor Erreichen des 18. Lebensjahres) nicht angewendet.

Unabhängig davon ist anzumerken, dass es eine Reihe von pathologischen Zuständen gibt, wenn die Anwendung von Perindopril nicht vollständig sicher ist und eine ständige diagnostische Überwachung aller Arten von Indikatoren des Körpers unter den Bedingungen eines medizinischen Krankenhauses erfordert. Die Liste besteht aus folgenden Krankheiten:

  • Aorten- oder Mitralstenose;
  • konstriktive Perikarditis;
  • Leukopenie;
  • schwere autoimmune nosologische Einheiten des Bindegewebes (insbesondere systemischer Lupus erythematodes oder Sklerodermie);
  • Hyponatriämie;
  • das Vorhandensein einer transplantierten Spenderniere;
  • hypertrophe Kardiomyopathien;
  • Thrombozytopenie;
  • zerebrovaskuläre Erkrankung;
  • Auslöschung der Atherosklerose oder Verengung des Lumens von Blutgefäßen anderen Ursprungs (insbesondere des Bettes, das den Herzmuskel versorgt);
  • bilaterale Stenose der Nierenarterien;
  • Hyperkaliämie
  • mittelschweres oder schweres Nierenversagen;
  • Dehydration und Exikose.

Das pharmazeutische Präparat wird einmal oral (1 Mal pro Tag) angewendet. Die Behandlung beginnt normalerweise mit einer Anfangsdosis von 1-2 mg pro Tag. Abhängig von den Indikationen für die Therapie sind die Anweisungen zur Anwendung von Perindopril etwas unterschiedlich:

  • Bei Herzinsuffizienz wird die konservative Rehabilitation mit der optimalen Dosierung von 2-4 mg pro Tag fortgesetzt.
  • Die arterielle Hypertonie kann mit höheren Mengen an Medikamenten behandelt werden. Bei dieser Pathologie werden 4-8 mg pro Tag verwendet. Die Dosierung sollte schrittweise über 3-4 Wochen erhöht werden.
  • Renovaskuläre Hypertonie kann mit 2 mg pro Tag behandelt werden;
  • Die Schlaganfallprävention wird nach einem speziellen Schema durchgeführt: zuerst 2 mg pro Klopfen für 2 Wochen und dann 4 mg pro Tag für die gleiche Zeitdauer;
  • Die Therapie einer stabilen koronaren Herzkrankheit beginnt mit einer Anfangsdosis von 4 mg pro Tag für 2 Wochen, und dann steigt die Menge des eingenommenen Arzneimittels auf 8 mg pro Tag.

Es sind zuverlässige klinische Fälle einer Überdosierung eines Arzneimittels bekannt, die sich in der Regel in der folgenden Liste von Symptomen äußern:

  • übermäßiger Blutdruckabfall;
  • Schock
  • Stupor;
  • Bradykardie;
  • Elektrolytungleichgewicht;
  • Nierenversagen.

Es gibt keinen spezifischen Antagonisten für das pharmazeutische Produkt des pharmazeutischen Produkts. Bei diesem Komplex von Nebenwirkungen der Behandlung, der mit erhöhten Plasmakonzentrationen der aktiven Komponenten einhergeht, wird eine symptomatische Therapie angewendet. Die folgenden medizinischen Maßnahmen sind wirksam:

  • Magenspülung;
  • horizontale Position mit einem erhöhten unteren Ende zur Wiederherstellung des Blutdrucks;
  • die Verwendung von Enterosorbentien;
  • Korrektur des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts durch isotonisches Natriumchlor>

Dieses moderne Medikament enthält neben Perindopril die Substanz Amlodipin. Letzteres gehört zur Gruppe der Kalziumkanalblocker. Die pharmakologische Wirkung von Amlodipin besteht hauptsächlich darin, dass es aufgrund einer Verringerung der Vasodilatation von Blutgefäßen und OPSS eine blutdrucksenkende Wirkung hat. Die Verwendung dieses Arzneimittels reduziert den Sauerstoffbedarf der Herzmuskulatur, fördert die Expansion von Blutgefäßen in ischämischen Zonen und verzögert die Entwicklung von Angina-Attacken.

Die Anwendung des Arzneimittels „Prestance“ bei älteren Menschen mit arterieller Hypertonie verringert das Risiko eines Myokardinfarkts. Es gibt Perindopril Amlodipinokolo 500-600 Rubel für 30 Tabletten von 10 mg 5 mg. Das ist natürlich ziemlich teuer.

Die Mittel dieser Gruppe werden sowohl von Ärzten als auch von ihren Patienten als wirksam und effizient angesehen. Vielen Patienten zufolge wird Prestarium A von Patienten etwas besser vertragen als Perindopril Erbumin. Ärzte und Patienten erklären dies vor allem damit, dass das erste Medikament hauptsächlich von ausländischen Unternehmen hergestellt wird. Das einfache „Perindopril“ wird höchstens von einheimischen Herstellern hergestellt. Daher ist die Qualität nach Ansicht vieler Ärzte und Patienten schlechter.

Zu den Vorteilen aller Arzneimittel, die auf Perindopril-Arginin- oder Erbumin-Patienten basieren, gehört die Bequemlichkeit. Sie müssen solche Medikamente nur einmal am Tag trinken. Sie beginnen schnell genug zu handeln. Diese Mittel haben keine allzu unangenehmen Nebenwirkungen.

Analoga

Anstelle dieses Anlagevermögens können Patienten in einigen Fällen Ersatzstoffe verwenden wie:

Prestarium Arginine Combi;

Alle diese Pillen sind sehr effektiv und effektiv. Aber Sie sollten sie natürlich erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.

Wir untersuchten präparierte Produkte, die in ihrer Zusammensetzung den Hauptwirkstoff Perindopril-Arginin enthielten. Es gibt eine kleine Anzahl von ihnen auf dem russischen Markt. Es gibt jedoch Analoga dieser Arzneimittel mit dem Hauptwirkstoff in Form von Erbuminsalz. Sie gehören zur gleichen pharmakotherapeutischen Gruppe und haben die gleiche Pharmakodynamik. Zu Analoga, die Erbumin enthalten, gehören:

    Analoga der Perindoprilsubstanz. Es gibt auch andere ACE-Hemmer:

  • Zofenopril - ist Teil des Arzneimittels Zokardis in einer Menge von 7,5 mg;
  • Captopril - ist Teil von Blockordil, Captopril, Kapoten, Angiopril und anderen;
  • Lisinopril - ist in den Zubereitungen Dapril, Diropress, Diroton, Iramed enthalten;
  • Ramipril - Amprilan, Dilaprel, Corpril, Pyramil Präparate;
  • Spirapril - in der Droge Kvardropril enthalten;
  • Trandolapril - ist Teil von Gopten-Kapseln.
  • Was für ein Parnawel;
  • Ko-Perineva;
  • Ko-Renaissance;
  • Perindapam;
  • Perindide.
  • Amlopress;
  • Dalnev;
  • Salon von Amlo.

Das Arzneimittel gehört zur pharmazeutischen Gruppe der Angiotensin-Converting-Enzym-Inhibitoren, da technisch alle Arzneimittel dieser Untereinheit der Klassifikation von blutdrucksenkenden Arzneimitteln als Analoga von Perindopril verwendet werden können. Meistens wird bei individuellen Kontraindikationen die therapeutische Wirkung durch folgende Medikamente ersetzt: Hypernik, Stopress, Noliprel, Prestarium A, Perineva, Prestanz.

Unabhängig davon sollte beachtet werden, dass Perindopril aufgrund seiner breiten therapeutischen Wirkung und seiner pharmakologischen Wirkung häufig zur Herstellung kombinierter pharmazeutischer Präparate verwendet wird. Die beliebtesten unter diesen Serien sind:

  • Perindopril PLUS Indapamid ist ein Medikament, bei dem die therapeutischen Wirkungen von Perindopril durch eine harntreibende Komponente ergänzt werden. Die neue aktive Komponente blockiert die umgekehrte Absorption von Natrium-, Chlor- und Wasserionen, hemmt selektiv die Aktivität von Kalziumkanälen und verringert den peripheren Gesamtwiderstand von Blutgefäßen. Ein positives Merkmal dieser Kombination von pharmazeutischen Substanzen ist eine genau definierte blutdrucksenkende Wirkung, die nicht von der Position des Körpers im Raum und dem Alter des Patienten abhängt. Auch die Wirkung dieses Arzneimittels geht nicht mit einer Reflextachykardie einher.
  • Perindopril Indapamide Richter ist eine verbesserte Form des vorherigen Analogons. Die Wirkung des Arzneimittels hält 24 Stunden an und anhaltende therapeutische Wirkungen entwickeln sich in weniger als einem Monat nach konservativer Behandlung. Es ist hervorzuheben, dass die Einstellung der medizinischen Rehabilitation bei Verwendung dieser Form des Arzneimittels nicht mit einem Entzugssyndrom einhergeht, das manchmal äußerst schwierig ist.
  • Perindopril Arginin ist ein einzigartiges Medikament seiner Art, da die Bestandteile des blutdrucksenkenden Mittels mit bedingt essentiellen Aminosäuren ergänzt werden, deren Hauptaufgabe darin besteht, eine Quelle für NO-Synthasen bei der Herstellung von endogenem Stickoxid zu sein. Letzterer ist ein äußerst aktiver Mediator im pathophysiologischen Sinne. In diesem Zusammenhang sind die Vasodilatationsfähigkeiten und die regulatorischen Auswirkungen auf den Tonus der glatten Muskulatur am wichtigsten. Somit deckt die blutdrucksenkende Wirkung des Arzneimittels einen viel breiteren Wirkungsmechanismus ab als Perindopril in seiner reinen Form. Es ist zu beachten, dass diese Arzneimittelkombination die Liste der Nebenwirkungen der Anwendung nicht erweitert, da Arginin Teil des natürlichen Stoffwechsels des menschlichen Körpers ist.
  • Amlodipin Perindopril ist ein pharmazeutisches Präparat, das einen weiteren Blocker langsamer Calciumkanäle enthält - ein Derivat von Dihydropyridin. Zusätzlich zur blutdrucksenkenden Wirkung hat Amlodipin auch eine antianginale Wirkung, da es durch Bindung an Dihydropyridinrezeptoren den Transmembranstrom von Kalzium in den glatten Muskelzellen der Koronar- und peripheren Kanäle verringert. Dieser Wirkungsmechanismus und die daraus resultierenden Konsequenzen seiner Verwendung setzen dieses Medikament unter den Perindopril-Analoga an erster Stelle, wenn es insbesondere zur Behandlung von koronarer Herzkrankheit und Angina pectoris angezeigt ist.
  • Perindopril-Mick ist ein belarussisches Analogon eines inländischen Arzneimittels. Sein Hauptmerkmal ist die Verwendung des Perindopril-tert-butylamin-Salzes (eine Verbindung mit Erbumin wird in der traditionellen Form des Arzneimittels verwendet). Aufgrund dieser Tatsache reduziert das Medikament die Druckwirkung auf die Gefäßwand (einschließlich adrenerger), was sich in einer angioprotektiven Wirkung äußert. Es sollte auch beachtet werden, dass sich die therapeutischen Wirkungen dieser Kombination in größerem Maße auf periphere Gewebe erstrecken - sie sind für Insulin sensibilisiert, und daher verläuft der Glukosestoffwechsel mit größerer Intensität.

Das Medikament "Lisinopril"

Bei Herzinsuffizienz wird dieses Arzneimittel etwas anders getrunken. In diesem Fall beträgt die Anfangsdosis nur 2,5 mg. Dann wird alle 5 Tage die Menge des verwendeten Arzneimittels um weitere 2,5 mg erhöht. Die maximale Dosis für solche Patienten beträgt 20 mg.

Sie können "Lisinopril" und Menschen, die einen Herzinfarkt hatten, trinken. In diesem Fall verschreibt der Arzt in der Regel 5 mg des Arzneimittels in den frühen Tagen. Ferner wird die Dosierung (allmählich) auf 10 mg pro Tag erhöht. Der Behandlungsverlauf mit dem Medikament für Patienten nach einem Herzinfarkt beträgt mindestens 6 Wochen.

allergisch gegen Dihydropyridine;

Beim Kauf eines Mittels „Lisinopril“ ist darauf zu achten, wo es hergestellt und verpackt wurde. Es ist besser, wenn es der gleiche Ort sein wird. Dieses Arzneimittel wird normalerweise aus hochwertigen Zutaten hergestellt. Beim Verpacken kommt es jedoch häufig vor, dass Komponenten von Drittanbietern hinzugefügt werden, um hohe Gewinne zu erzielen.

Wenn wir über einen bestimmten Hersteller sprechen, hat Lisinopril, hergestellt von Alsi, in rosa Verpackung, sehr gute Bewertungen erhalten. Den Patienten wird dringend empfohlen, das in der Republik Mazedonien hergestellte und in den Vororten verpackte Medikament nicht zu kaufen (in gelben Paketen). Dieses Medikament kann den Druck nicht einmal senken, aber sehr stark erhöhen. Und dies ist wiederum mit ernsthaften Problemen behaftet. Besonders für ältere Menschen.

Perindopril Arginin

Medizinische Wissensbasis

Die obigen wissenschaftlichen Informationen, die eine Beschreibung der Wirkstoffe von Arzneimitteln enthalten, sind verallgemeinernd. Die auf der Website enthaltenen Informationen sollten nicht dazu verwendet werden, eine unabhängige Entscheidung über die Möglichkeit der Verwendung der vorgestellten Medikamente zu treffen, und können nicht als Ersatz für eine persönliche Konsultation mit einem Arzt dienen.

Perindopril Arginin ist der Hauptwirkstoff dieses Arzneimittels, das ein ACE-Hemmer ist (zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen).

Vor dem Auftreten von Arginin in den 2000er Jahren war Perindopril-Erbumin der Hauptwirkstoff in den Zubereitungen dieses Typs. In modernen Zubereitungen wird neben Argininsalz auch Erbuminsalz verwendet.

Die Wirkung von Arzneimitteln mit diesen Salzen ist gleichermaßen wirksam. Dies wurde durch Studien mit mehr als 50 Patienten nachgewiesen.

Die Dosierung, Indikationen und Wirkung beider Tablettenoptionen sind gleich. Bei einigen Patienten kann es jedoch zu einer besseren Verträglichkeit und einer stärkeren Wirkung bei der Verwendung von Arzneimitteln mit dem Argininsalz von Perindopril kommen. Dies hängt von der individuellen Verträglichkeit der Wirkstoffe durch den Patienten ab.

Der Preis für Tablets kann auch je nach Hersteller variieren. Die Wahl des Arzneimittels bleibt beim behandelnden Arzt, der sich auf seine praktischen Erfahrungen und die klinischen Analysen des Patienten stützt.

Es kostet "Arginine Combi" ca. 350 p. für 30 Tabletten.

Das Medikament, das Indapamid und Perindopril-Erbumin enthält, heißt "Co-Pyrenäen". Es hat die gleiche Wirkung auf den Körper des Patienten wie Arginine Combi. Ein solches Medikament kostet aber auch etwas billiger. Für 30 Tabletten Ko-Perinev 4 mg müssen Sie etwa 260 Rubel bezahlen.

Beide Medikamente, die Perindoprilindapamid enthalten, sind recht erschwinglich, und es wird nicht schwierig sein, sie bei Bedarf zu kaufen. "Arginine Combi" und "Ko-Perineva" sind in fast jeder Apotheke erhältlich.

In Tabletten Prestarium A ist der Wirkstoff Perindopril Arginin. Es ist ein ACE-Hemmer in Kombination mit der Aminosäure Arginin. Im Namen des Arzneimittels bedeutet A Arginin. Vor dem Auftreten von Argininsalz wurde Perindopril-Erbumin verwendet. Ergumin-Salz ist immer noch in Analoga anderer Hersteller (Perineva, KRKA) enthalten.

Die Wirksamkeit von Perindopril wurde in zahlreichen Studien mit mehr als 50 Patienten nachgewiesen. In den meisten dieser Studien wurde den Patienten Erbuminsalz verschrieben. Perindopril-Arginin kam in der zweiten Hälfte der 000er Jahre auf den Markt. Die Ärzte bezweifelten zunächst, dass der neue Wirkstoff genauso wirksam sein würde.

Offizielle Empfehlungen erlauben die Verabreichung von Perindopril in Form von Erbumin und Arginin. Anwendungshinweise sind gleich. Die Wahl eines bestimmten Arzneimittels liegt im Ermessen des Arztes. Informationen über die Wirksamkeit verschiedener Medikamente, die Ärzte aus ihrer praktischen Erfahrung sammeln, spielen eine Rolle. Analoga sind billiger als das Original-Medikament Prestarium. Artikel in medizinischen Fachzeitschriften fördern Perinev-Tabletten zur Behandlung älterer Patienten, die erschwingliche Medikamente benötigen.

Wie man Medizin trinkt

Indapamid ist ein Diuretikum, das häufig bei der Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt wird. Senkt den Blutdruck und beeinflusst die Häufigkeit des Wasserlassens nicht wesentlich. Zubereitungen mit diesem Wirkstoff werden für Personen mit Typ I und Typ Diabetes mellitus, Nierenversagen, Übergewicht und älteren Menschen mit isolierter systolischer Hypertonie verschrieben.

Oft wird dieses Medikament in Kombination mit Perindopril verschrieben, um die Qualität der Behandlung zu verbessern und das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt zu verringern. Es gibt Medikamente, die beide Wirkstoffe kombinieren - Perindopril und Indapamid.

Noliprel A ist das Originalarzneimittel. Startet sein französisches Pharmaunternehmen Servier. Der Buchstabe "A" im Namen zeigt das Vorhandensein von Arginin an, nicht von Erbuminsalz. Das Tool ist eine Kombination aus einem ACE-Hemmer und einem Diuretikum, mit der Sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die aus verschiedenen Gründen verursacht werden, wirksam bekämpfen können. Wirkstoffe - Perindopril Arginin, Indapamid.

Es gibt auch andere Noliprel-Varianten, die Perindopril-Arginin-Salz und Indapamid enthalten. Sie unterscheiden sich im Preis und im quantitativen Gehalt an Wirkstoffen.

  1. Noliprel Ein Fort. Enthält Wirkstoffe: 5 mg Perindopril Arginin, Indapamid - 1,25 mg. Es ist für Menschen mit essentieller Hypertonie und Typ-II-Diabetes angezeigt, um die Entwicklung von mikro- und makrovaskulären Komplikationen des Herz-Kreislauf-Systems und der Nieren zu verhindern.
  2. Noliprel Ein Bi-Fort. Wirkstoff: 10 mg Perindopril Arginin und 2,5 mg Indapamid. Indikationen: Patienten mit essentieller Hypertonie.

Noliprel forte und Noliprel existieren ebenfalls. Sie enthalten jedoch Perindopril-Erbumin als Wirkstoff. Alle diese Medikamente zielen auf die Behandlung einer Krankheit ab. Unterschiede nur in Zusammensetzung und Preis.

Nachrichten in pharmazeutischen Foren wiederholen einstimmig die positive Wirkung des Arzneimittels auf den Blutdruck und die Herzfunktion im Allgemeinen. Ein solcher Wirkstoff von Perindopril kann eine schwerwiegende Pathologie für einen relativ kurzen Verlauf einer konservativen Therapie bewältigen.

Menschen, die das Arzneimittel eingenommen haben, sprechen sehr gut an, da es zusätzlich zu den wichtigsten therapeutischen Wirkungen den Trophismus und die Abgabe nützlicher Nährstoffe an alle peripheren Gewebe und Organe verbessert und das makrozirkulatorische Bett reinigt, was das allgemeine Wohlbefinden nur beeinträchtigen kann ein positives Licht.

Die Bewertungen von Ärzten zu Perindopril bestätigen die Meinung dankbarer Patienten aus professioneller Sicht. Es gibt jedoch einige Punkte, die die Meinung qualifizierter Fachkräfte etwas überschatten. Erstens ist dies eine häufige Entwicklung von Nebenwirkungen im Verlauf der medikamentösen Behandlung, da die Häufigkeit von Nebenwirkungen katastrophal ist und 1 bis 10 Prozent beträgt.

Daher wird Perindopril in therapeutischen Krankenhäusern zunehmend durch kombinierte pharmazeutische Komponenten ersetzt. So nimmt beispielsweise in Kombination mit Arginin die Anzahl der Nebenwirkungen einer konservativen Behandlung nicht zu, und die therapeutische Wirkung nimmt im Gegenteil unwiderstehlich zu.

Der Preis für Perindopril in der Russischen Föderation beträgt 153 Rubel, in der Ukraine kann das Medikament für 50-70 Griwna gekauft werden.

Der Preis für Perindopril Arginin ist in beiden Ländern leicht unterschiedlich. Wenn Sie also in einem Bundesstaat leben, können Sie ein Medikament für etwa 200 bis 250 Rubel kaufen. Die Ukraine gefällt diesbezüglich etwas mehr, da sich der Preis für Perindopril in Kombination mit einer Aminosäure praktisch nicht von der üblichen Form des Arzneimittels (50-70 Griwna) unterscheidet.

  • Online-Apotheken in Russland Russland
  • Online-Apotheken Ukraine Ukraine
  • Online-Apotheken in Kasachstan Kasachstan

Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

Detonic zur Drucknormalisierung

Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

Zdravcity

Perindopril Tab. 8 mg Nr. 30 Pranafarm LLC

Registerkarte Perindopril-sz. 4 mg n30 North Star CJSC

Perindopril plus Indapamid-Tab. n / a Gefangener. 0,625 mg 2 mg Nr. 30 LLC Izvarino Pharma

Registerkarte Perindopril-sz. 8 mg n30 North Star CJSC

Perindopril plus Indapamid-Tab. n / a Gefangener. 1,25 mg 4 mg Nr. 30 LLC Izvarino Pharma

Apotheke-Dialog

Perindopril (Tab. 8 mg Nr. 30)

Perindopril-Teva (tab.pl./ab. 10 mg Nr. 30)

Perindopril (Tab. 8 mg Nr. 30)

Perindopril-SZ (Tab. 4 mg Nr. 30)

Perindopril (Tab. 4 mg Nr. 30)

Eurofarm * 4% Rabatt auf medside11 Gutscheincode

Perindopril-teva 10 mg Nr. 30 Tabletten Teva Pharmaceutical Plant Teva Liguster Co. Ltd.

Perindopril-sz 8 mg Nr. 30 Tablette Severnaya Zvezda, ZAO

Perindopril-sz 4 mg Nr. 30 Tablette Severnaya Zvezda, ZAO

Perindopril-Teva 5 mg Nr. 30 Tabletten Teva Pharmaceutical Work Private Limited

Indapamidperindopril teva 0,625 mg 2,5 mg Nr. 30 tab. Teva Private Co. Ltd. Pharmazeutische Anlage

Pani-Apotheke

PERINDOPRIL Tabletten Perindoril-Teva 10 mg Nr. 30 Ungarn, Teva

BIOSPHÄRE

Amlodipin-Perindopril-Richter 5 mg / 4 mg Nr. 30 tab. Gideon Richter Poland LLC (Polen)

Amlodipin-Perindopril-Richter 10 mg / 8 mg Nr. 30 tab. Gideon Richter Poland LLC (Polen)

Wie Prestans enthält auch dieses Produkt sowohl Amlodipin als auch Perindopril. Der Unterschied zwischen Dalnev und Prestance besteht darin, dass dieses Arzneimittel eher auf der Basis von Erbumin als von Arginin hergestellt wird. Es kostet "Dalnev" etwa 480 Rubel für 30 Stück. 5 mg 8 mg.

Dieses Arzneimittel kann auch ein guter Ersatz für Perindopril sein. Der Preis dafür sowie für Lisinopril ist sehr niedrig. Sie können eine Packung Enalapril-Medikament mit 30 Tabletten zu je 5 mg kaufen, zum Beispiel für 15-20 Rubel. Dieses Mittel wird sowohl bei Bluthochdruck als auch bei Herzinsuffizienz angewendet.

Bei arterieller Hypertonie wird dem Patienten normalerweise Enalapril in einer Menge von 5 mg pro Tag verschrieben. In diesem Fall wird der Patient 3 Stunden lang unter ärztliche Aufsicht gestellt, bis sich der Druck stabilisiert. Nach ein paar Wochen erhöht der Arzt die Dosis auf 10 mg. Dann kann die Menge des vom Patienten eingenommenen Arzneimittels allmählich auf 40 mg erhöht werden.

Bei Herzinsuffizienz wird dieses Arzneimittel zuerst in einer Menge von 2,5 mg pro Tag eingenommen. Dann wird die Dosis alle 4 Tage um 5 mg erhöht. Sie können die Menge des zur Behandlung verwendeten Arzneimittels auf nicht mehr als 40 mg pro Tag erhöhen.

Sie können dieses Arzneimittel nicht auch schwangeren Frauen trinken. Dieses Mittel ist nicht für Kinder unter 18 Jahren verschrieben. Es kann ihren Körper extrem negativ beeinflussen.

Captopril ist also ein guter Ersatz für Perindopril. Anwendungshinweise sind gleich. Aber dieses Medikament sollte nicht getrunken werden, wenn:

beeinträchtigte Leberfunktion;

Nierenarterienstenose;

Dieses Arzneimittel wird ebenso wie Perindopril nicht verschrieben, auch nicht während der Stillzeit und während der Schwangerschaft. Sie können es nicht nehmen und Personen unter 18 Jahren.

1579274 - Überblick über das Medikament Perindopril Arginin und seine Eigenschaften

Menschen mit hohem Blutdruck nennen dieses Medikament einen echten Krankenwagen. Zu den Vorteilen von Captopril gehört neben der schnellen und wirksamen Wirkung die Tatsache, dass es im Gegensatz zu Produkten auf Perindopril-Basis in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung abgegeben wird. Das Trinken dieses Arzneimittels ist jedoch unkontrolliert oder nur zur Vorbeugung, dennoch lohnt es sich nach Ansicht vieler Patienten nicht.

Perindopril ist kein sehr wirksames Heilmittel gegen Druck, und dies wird von den Patienten in ihren Bewertungen festgestellt. Aber es wirkt sanft und verursacht selten Nebenwirkungen, außer bei trockenem Husten.

Ich nehme jetzt seit 3 ​​Monaten Perindopril Erbumin (Perineva). Einen Monat nach Beginn der Behandlung wurde mein Druck tagsüber ausgeglichen und nicht höher als 130/80 mm RT gehalten. Art. Und vorher stand jeder Tag abends auf.

Sie konnten erfolgreich ein Medikament abholen. Bitte beachten Sie, dass dadurch die Ursachen der Krankheit nicht beseitigt, sondern nur die Symptome gedämpft werden. Hypertonie verursacht einen ungesunden Lebensstil. Es zerstört allmählich Blutgefäße. Wenn Sie in der gleichen Richtung weitermachen, wird sich der Zustand der Gefäße in einigen Jahren verschlechtern. Es werden immer stärkere Pillen benötigt. Am Ende, und sie werden nicht in der Lage sein, Druck unter Kontrolle zu nehmen. Normalisieren Sie Ihren Lebensstil im mittleren Alter, wenn Sie noch im Ruhestand leben möchten.

Der Kardiologe verschrieb mir Perindopril. Ich habe dieses Medikament bereits seit dem 4. Monat behandelt. Typischerweise ist der Druck nicht höher als 130/85 mm RT. Art. Aber wenn sich das Wetter ändert, steigt es trotz Einnahme von Pillen. Es kommt zu 170/110 mm Hg. Art., Kopfschmerzen und andere Symptome. Ich möchte zu einer anderen Droge wechseln, einer stärkeren.

Lesen Sie den Artikel „Ursachen von Bluthochdruck und wie man sie beseitigt“, lassen Sie sich untersuchen und befolgen Sie die Empfehlungen. Der Übergang zu einem gesunden Lebensstil ist die Hauptbehandlung bei Bluthochdruck. Und alle Pillen ergänzen es nur. Sie können weiterhin einen sitzenden Lebensstil führen und Müll essen. In diesem Fall kann jedoch nach einigen Jahren kein Medikament Ihren Druck unter Kontrolle bringen. Dies kann bereits vor der Pensionierung geschehen. Und was wirst du dann tun?

Ich nahm sechs Monate lang Perindopril wegen Bluthochdruck. Diese Pillen wurden gut unter Druck gehalten; Es hat nie einen starken Anstieg gegeben. Aber einen ständigen Husten belästigen. Der Arzt sagte, gehen Sie zu Losartan und fügen Sie ein Diuretikum hinzu. Jetzt fange ich an, mit einem neuen Medikament behandelt zu werden. Wie gut ein solcher Ersatz sein wird - weiß ich noch nicht.

Das Medikament Losartan gehört zur Gruppe der Angiotensin-II-Rezeptorblocker. Wenn Perindopril einen trockenen Husten verursacht, wird dieses Arzneimittel normalerweise als Gegenleistung verschrieben. Wie gut das neue Medikament helfen wird, lässt sich nicht im Voraus vorhersagen. Bisher werden Druckpillen durch Ausprobieren ausgewählt, da es keine genauere Methode gibt. Jeder Patient hat seine eigene individuelle Reaktion. Mit der Zeit wird die genetische Forschung eine genaue Vorhersage ermöglichen, aber dies ist noch weit entfernt.

AGB

Das Medikament ist als wirksam eingestuft und in Liste B des International Register of Pharmaceuticals aufgeführt. Daher erfolgt der Verkauf von Perindopril nur auf einer Rezeptorform, die durch die persönliche Unterschrift und das Siegel des behandelnden Arztes zertifiziert ist.

Save Perindopril sollte ein trockener Ort sein, der für Kinder unzugänglich ist und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Das Temperaturregime für eine optimale Lagerung sollte 25 Grad Celsius nicht überschreiten.

spezielle Anweisungen

Bei der Verwendung von ACE-Hemmern und insbesondere von Perindopril besteht das Risiko, dass sich eine arterielle Hypotonie, Kopfschmerzen, Schwindel und Sehstörungen entwickeln. Während einer konservativen Behandlung sollten Sie daher auf das Selbstfahren und andere Aktivitäten verzichten, die eine erhöhte Aufmerksamkeit, Geschwindigkeit und Klarheit des Motors erfordern Reaktionen.

Tatyana Jakowenko

Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

Detonic