Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

Vor der Anwendung der therapeutischen Massage von Händen und Füßen bei Schlaganfallpatienten sollte ein Training durchgeführt werden. Zuerst müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Nachdem alle Merkmale der neurologischen Grundlage der Situation jedes einzelnen Patienten untersucht wurden, wird der Rehabilitationsspezialist einen geeigneten Massagekurs verschreiben. Ein solches Verfahren hat bei ordnungsgemäßer Durchführung und Einhaltung aller notwendigen Regeln eine erhebliche Wiederherstellungswirkung.

Es gibt eine Liste von akuten und chronischen Erkrankungen, bei denen eine Massage nicht empfohlen und manchmal sogar kontraindiziert ist. Da diese Art von körperlicher Aktivität eine Verschlechterung bestehender Begleiterkrankungen hervorrufen kann. Zu diesen Krankheiten gehören Erkältungen und Viruserkrankungen, Störungen des Herz-Kreislauf-Systems, einige Mängel aus der Gruppe der Magen-Darm-Trakte usw. Daher ist die Feststellung von Kontraindikationen und der Ausschluss ihrer Anwesenheit bei einer kranken Person ein sehr wichtiges Stadium bei den Vorbereitungsaktivitäten.

Die Massage nach dem Schlaganfall unterscheidet sich von ähnlichen Eingriffen zur Verbesserung des somatischen Zustands des Körpers bei anderen Erkrankungen.

Eine Person, die sich mit dieser Art der Rehabilitation befasst, sollte über spezielle Fähigkeiten in der Durchführung von Verfahren verfügen, da das Wissen über die Durchführung von Massagen mit somatischen Pathologien einer anderen Genese nicht ausreicht.

Vor der Massage müssen Sie sich um eine bequeme Position für den Patienten im Bett kümmern. Es ist erwähnenswert, dass es zur Verhinderung der Bildung von Druckstellen erforderlich ist, die räumliche Konfiguration des Körpers in Bezug auf das Bett alle 2-3 Stunden zu ändern. Bei der Rehabilitation sollte der Patient eine möglichst bequeme Position einnehmen, um eine beginnende Verschlechterung des somatischen Zustands zu vermeiden.

Sie können die lockeren Muskeln nicht sofort belasten. Vor Beginn der Bewegungstherapie für einen Schlaganfall muss eine Person vorbereitet werden. Dies erfordert eine Massage.

Es ist nicht notwendig, auf die Dienste eines Masseurs zurückzugreifen, der Vorgang kann unabhängig durchgeführt werden:

    Streicheln Sie den Nacken- und Schultergürtel.

massazh shei - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

  • Gehen Sie von den Schultern nach hinten, streicheln Sie und klopfen Sie mäßig.
  • Streicheln und Schleifen der Brustmuskeln;
  • Hände und Füße sollten von oben nach unten, vom Oberschenkel oder Unterarm bis zu den Fingern massiert werden.
  • Massagebewegungen werden zuerst an gesunden Körperteilen ausgeführt, dann wird die betroffene Seite massiert. Nach der Massage können Sie nach einem Schlaganfall mit der Bewegungstherapie fortfahren.

    Die Bedeutung der Physiotherapie

    Um zu verstehen, warum eine Bewegungstherapie nach einem Schlaganfall erforderlich ist, sollte beachtet werden, dass motorische Störungen durch Nekrose eines Teils der Gehirnzellen verursacht werden. Durch Ischämie zerstörte Strukturen können nicht wiederhergestellt werden, aber andere Hirngewebe können ihre Funktionen übernehmen. Übung nach einem Schlaganfall hilft, das Gehirn arbeiten zu lassen.

    Zusätzlich zur Schaffung neuer neuronaler Ketten, die für die Mobilität notwendig sind, wird die restaurative Gymnastik helfen:

    • Druckstellen vermeiden;
    • Muskeltonus normalisieren (Myospasmen beseitigen, Parese reduzieren);
    • kongestive Lungenentzündung verhindern;
    • Verbesserung der Durchblutung der inneren Organe.

    Die erste Bewegungstherapie für einen Schlaganfall wird in einem Krankenhaus durchgeführt, und dann muss das Turnen zu Hause fortgesetzt werden. Die Angehörigen müssen die Regeln für die Vorbereitung des Patienten auf den Unterricht kennen.

    Massageziele nach einem Schlaganfall

    Massageverfahren in Post-Schlaganfall-Situationen werden eingesetzt, um den Allgemeinzustand des Körpers und positive neurologische Veränderungen auf lokaler Ebene zu verbessern. Diese Art der Rehabilitation führt zu folgenden Ergebnissen:

    • Stabilisierung der Hämodynamik des gesamten Kreislaufsystems und insbesondere der Gefäße der oberen und unteren Extremitäten;
    • Wiederherstellung der Aktivität von freiwilligen Bewegungen, die die Extremität vor der Verletzung ausgeführt hat. Dies bezieht sich auf Handlungen vom einfachen Zucken von Muskeln verschiedener Gruppen bis zur Herstellung normaler Systemreflexe (zum Beispiel Greifen);
    • Vermeiden Sie Kontrakturen in Bereichen mit Muskelfasern, die in der Vergangenheit aktiv waren.
    • Verringerung des Krampfes der betroffenen Gliedmaßen;
    • Bereitstellen von Muskeltonus, Verbessern der Gesamtfunktion, Glätten von Schmerzen und Beschwerden, die häufig in den Anfangsphasen des Genesungsprozesses auftreten können;
    • Verhinderung der Bildung von Druckstellen an Körperteilen, die durch einen paralytischen Effekt abgedeckt sind.

    Diese Liste der Ziele ist nicht vollständig, das heißt, sie kann fortgesetzt werden. Dies beinhaltet auch die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens, der Dynamik der Genesung und der Genesungsprozesse im peripheren Teil des Nervensystems. Massage ist eine gute Ergänzung zu medizinischen und physiotherapeutischen Behandlungsmethoden und wirkt sich generell positiv auf den gesamten Körper aus.

    Grundvoraussetzungen für die Massage nach einem Schlaganfall

    Eine solche spezifische Massage sollte nach einem bestimmten Algorithmus durchgeführt werden, der vom Behandlungsprotokoll vorgeschrieben wird. Es wird empfohlen, die ersten Sitzungen mit ein paar Minuten zu beginnen (normalerweise 3-5). Mit jeder weiteren Zeit steigt. Zu Beginn des nächsten Treffens mit dem Masseur wird jedoch eine Beurteilung des Funktionszustands durchgeführt und die möglichen Veränderungen im Körper beobachtet und das Vorhandensein einer positiven Dynamik des Beginns der Verbesserung bestimmt.

    Die Abfolge der Massagebewegungen und die Intensität ihrer Anwendung wird jeweils durch die Merkmale der Erkrankung des Patienten bestimmt. Empfänge werden in einem bestimmten Algorithmus ausgeführt und während der Sitzung 3-4 Mal wiederholt. Der Eingriff muss in einem warmen, funktionell angepassten Raum mit einer Lufttemperatur von mehr als 20 ° C durchgeführt werden. Vor Beginn der Massage sollte der Patient duschen und dann 20 bis 30 Minuten ruhen.

    Da diese Art von Aktivität als körperliche Aktivität angesehen wird, braucht der Körper Zeit, um sich zu erholen. Die Anzahl der Sitzungen für jeden Patienten wird vom Arzt im Hinblick auf die Merkmale der Gliedmaßenschädigung individuell ausgewählt.

    Die Hauptbedingung für eine solche Rehabilitation ist ihr systematischer Charakter, dh die Notwendigkeit von Verfahren nach einer bestimmten Zeit gemäß dem Zeitplan.

    Es ist auch erwähnenswert, dass die Massage von der Art der Läsion abhängt. Bei einem ischämischen Schlaganfall ohne erkennbare Komplikationen beginnen die Eingriffe 2 bis 4 Tage nach Ausbruch der Krankheit, sofern sich der Zustand stabilisiert. Wenn es sich um eine hämorrhagische Pathologie handelt, wird der Beginn des Unterrichts um 5-8 Tage verschoben. Dies ist auf den Beginn relativ schwerwiegender Folgen und die relativ schlechte Gesundheit des Patienten zurückzuführen.

    Was ist anaerobe Übung?

    Von den Ärzten können Sie den mysteriösen Begriff "anaerobe Gymnastik" hören. Hinter dem Namen verbirgt sich jedoch nur der Sportunterricht nach einem Schlaganfall, bei dem der Sauerstoffverbrauch des Gewebes zunimmt. Zusätzlich zu den vom Arzt verordneten Übungen werden für Patienten folgende Arten von anaeroben Belastungen empfohlen:

    • Wandern
    • Radtouren;
    • schwimmen;
    • tanzen;
    • mäßige Beladung an der frischen Luft (Blumenpflege, Dekoration eines persönlichen Grundstücks usw.).

    Sicherheitsmaßnahmen

    Es gibt eine Reihe von Vorbehalten und Tipps, die bei der Wiederherstellung des Körpers eines solchen Plans beachtet werden sollten. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass der Patient keine absoluten oder relativen Kontraindikationen für die Massage hat. Es ist notwendig, mit der Arbeit zu beginnen, wenn der Patient geduscht und sich bequem auf den Massagetisch oder den Ort gesetzt hat, an dem der Eingriff durchgeführt werden soll.

    Die Position des Körpers ist am häufigsten auf der Seite, daher sollten Sie den Körper sorgfältig mit dieser Platzierung versorgen, wobei Sie die Besonderheiten der Arbeit berücksichtigen. Eine Sitzung beginnt, wenn die Muskeln entspannt sind. Die Bewegungen sollten geschmeidig sein und keine traumatische Wirkung haben, da die Gefahr von Krämpfen besteht.

    Beleidigungsapparat - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Nach einem Schlaganfall müssen alle Körperteile trainiert werden. Die Bewegungstherapie nach einem Schlaganfall muss jedoch so gewählt werden, dass die größtmögliche Korrektur möglicher motorischer Störungen erfolgt.

    Übung für Gleichgewicht und Koordination ist notwendig für Menschen, die Schwierigkeiten haben, beim Gehen eine aufrechte Position zu halten.

    Die Bewegungstherapie für einen Schlaganfall besteht aus relativ einfachen Bewegungen:

    • Lehnen Sie sich im Stehen auf die Stuhllehne. Stellen Sie sich eine halbe Minute lang auf ein Bein und wechseln Sie dann die Gliedmaßen. Allmählich sollte die Standzeit auf 1 Minuten erhöht werden und nicht mit den Händen das Gleichgewicht halten.
    • Die folgenden Koordinationsübungen werden zu einer komplizierten Version der vorherigen Bewegung - es ist nicht nur erforderlich, das Bein anzuheben, sondern es auch zur Seite zu nehmen, das angehobene Glied einige Sekunden lang zu halten und es dann langsam auf den Boden abzusenken.
    • Gehen Sie entlang einer Linie. Sie müssen gehen und die Ferse des rechten Fußes in die Nähe der Zehenspitze des linken setzen.

    Zuerst helfen Verwandte bei Übungen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen, und dann beginnt eine Person, selbstständig zu trainieren.

    Übungen für das Gesicht nach einem Schlaganfall sind erforderlich, wenn die Parese der Gesichtsmuskulatur anhält und die Artikulation beeinträchtigt ist.

    Wenn eine Gesichtsdeformation aufgrund einer Parese empfohlen wird:

    • abwechselnd die Stirn runzeln und die Augenbrauen hochziehen;
    • Wangen aufblähen;
    • zu lächeln.

    Nützliche Gymnastik für die Muskeln des Gesichts besteht darin, Gesichter vor dem Spiegel zu machen und zu versuchen, die Hälften des Gesichts gleich aussehen zu lassen.

    Fast immer geht eine Verletzung des Gesichtsausdrucks mit Schwierigkeiten bei der Artikulation einher. Dann helfen einige Übungen für Zunge und Lippen:

    • Führen Sie Ihre Zunge über Ihre Lippen.
    • grinsen, Zähne zeigen;
    • strecke die Zunge aus und versuche das Kinn zu berühren;
    • Lippen falten mit einem Schlauch.

    gimnastika posle beleidigung - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Eine solche Rehabilitation zu Hause wird nicht nur Mimik zurückgeben, sondern auch Sprachstörungen beseitigen.

    Detonic - ein einzigartiges Medikament, das bei der Bekämpfung von Bluthochdruck in allen Stadien seiner Entwicklung hilft.

    Detonic zur Drucknormalisierung

    Die komplexe Wirkung pflanzlicher Bestandteile des Arzneimittels Detonic an den Wänden der Blutgefäße und des autonomen Nervensystems tragen zu einem raschen Blutdruckabfall bei. Darüber hinaus verhindert dieses Medikament die Entstehung von Atherosklerose dank der einzigartigen Bestandteile, die an der Synthese von Lecithin beteiligt sind, einer Aminosäure, die den Cholesterinstoffwechsel reguliert und die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert.

    Detonic nicht süchtig und Entzugssyndrom, da alle Bestandteile des Produkts natürlich sind.

    Detaillierte Informationen zu Detonic befindet sich auf der Herstellerseite www.detonicnd.com.

    Gymnastik für die Augen

    Die Parese des N. oculomotorius beeinträchtigt die Fokussierung des Auges und führt zu Doppelbildern. Um dies zu beseitigen, benötigen Sie einen speziellen Komplex der Bewegungstherapie:

    • Konzentrieren Sie sich auf einen Punkt und blinken Sie in regelmäßigen Abständen.
    • ändere die Blickrichtung zuerst von rechts nach links und dann von oben nach unten;
    • Drehen Sie die Pupillen zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn.
    • Er kniff die Augen zusammen, drückte einige Sekunden lang fest auf die Augenlider und öffnete dann langsam die Augen.

    Eine wichtige Regel: Das Augengymnastik sollte das Sehorgan nicht überanstrengen. Augenschlag nach einem Schlaganfall wird langsam ausgeführt, mit einer geringen Anzahl von Wiederholungen, aber Bewegungen müssen 3-4 Mal am Tag ausgeführt werden. Dies wird dazu beitragen, die Augenmuskeln und Nerven wiederherzustellen.

    Die Wiederherstellungsturnen nach einem Schlaganfall beinhaltet notwendigerweise Übungen für den Körper. Dies ist notwendig, um ein natürliches Muskelkorsett aufzubauen und das Gleichgewicht zu halten:

    • Körper dreht sich. Es ist notwendig, den Körper im Lendenwirbelbereich nach rechts und links zu drehen. Zuerst werden auf einem Stuhl sitzende Physiotherapieübungen durchgeführt und dann, wenn die Muskeln gestärkt werden, im Stehen gewendet.
    • Kippt zur Seite. Die Position ist ähnlich wie oben beschrieben. Sie müssen die linke Schulter senken und sich leicht nach links beugen, dann aufrichten und alles auf die andere Seite wiederholen.
    • Kippt nach vorne. Heben Sie Ihre Hände hoch und haken Sie vom „Schloss“ ab. Lehnen Sie sich langsam nach vorne, ohne die Position der oberen Gliedmaßen zu ändern, und kehren Sie dann zur vorherigen Position zurück.

    Die therapeutische Gymnastik für den Körper sollte unmittelbar nach der Massage vor den Komplexen für Arme und Beine durchgeführt werden.

    article919 - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Bei der restaurativen Beingymnastik werden zwei Ziele verfolgt: Wiederherstellung des Muskeltonus und Vergrößerung der Bewegungsfreiheit der Extremitäten.

    Folgende Übungen sind in der Bewegungstherapie für die Beine enthalten:

    • Gehen Wenn Sie Gehübungen machen, sollten Sie ein wenig marschieren, die Knie anheben und dann auf Zehen, Fersen und Seitenflächen des Fußes gehen. Die vorgeschlagenen Bewegungen zur Wiederherstellung des Gehens stärken nicht nur alle Beinmuskeln, sondern verbessern auch die Koordination.
    • Stärkung des Knöchels. Die folgenden Übungen zur Wiederherstellung der Beine sollten auf einem Stuhl sitzen. Die Knöchel müssen zuerst nach außen und dann nach innen gedreht werden. Eine andere Übung für das Knöchelgelenk besteht darin, die Socke so weit wie möglich „wie eine Ballerina“ zu strecken und dann den Fuß zu beugen, wobei versucht wird, die Finger zum Unterschenkel zu ziehen.
    • Dehnung der Bänder unter dem Knie. Sie müssen sich auf den Boden setzen und sich langsam nach vorne beugen, versuchen, Ihre Zehen mit den Händen zu berühren und spüren, wie sich Ihre Oberschenkel dehnen. Dies ist eine gute Übung, um Spastik im Unterschenkel, Knie und Oberschenkel zu lindern.
    • Dehnung der Femursehnen. Es ist notwendig, ein Kissen oder einen kleinen Ball zwischen die Hüften zu legen und trotz des Widerstands des Balls zu versuchen, die Beine zusammenzudrücken.

    Es ist wichtig zu bedenken, dass das Laden nach einem Schlaganfall mit gemächlichen Bewegungen beginnen sollte. Die Übungen für die Beine werden zunächst in langsamem Tempo ausgeführt, und dann wird der Bewegungsrhythmus allmählich beschleunigt.

    Die Patienten klagen über die Schwäche eines gelähmten Arms und die Unfähigkeit, genaue Bewegungen auszuführen. Handübungen nach einem Schlaganfall werden üblicherweise in zwei Gruppen unterteilt: Wiederherstellung der Muskelkraft und Verbesserung der Koordination.

    Gymnastik zur Wiederherstellung der Muskelleistung zu Hause umfasst eine Reihe von Übungen:

    • Legen Sie sich auf den Rücken und verschränken Sie die Arme vor der Brust. Wenn die rechte Hand nicht gut funktioniert, sollte die linke Handfläche oben auf der rechten liegen und umgekehrt. Heben Sie Ihre Hände an die Decke und strecken Sie ein schmerzendes Glied mit einem gesunden.
    • Hängen Sie die Gliedmaßen mit gesenkten Händen in die Burg. Heben Sie die gefalteten Hände langsam an.
    • Ausgangsposition wie in der vorherigen Übung. Die Arme heben sich aber nicht, sondern beugen und beugen sich an den Ellbogengelenken.

    Eine solche passive Gymnastik zur Wiederherstellung der Hand trägt zur Verbesserung der Durchblutung der Gliedmaßen und zur Verhinderung von Gelenksteifheit bei. Zusätzlich zu passiven Bewegungen ist jedoch aktives Handeln erforderlich, um die Hand zu entwickeln. Zusätzlich zu physiotherapeutischen Übungen wird den Patienten zu Hause empfohlen, die folgenden Aktionen mit einer kranken Hand durchzuführen:

    • Türen mit Schwenkgriffen öffnen und schließen. Dies ist eine gute Übung für die Hand, stärkt die Muskeln und stellt die Feinmotorik wieder her.
    • Drehen Sie den Schlüssel im Schlüsselloch. Diese Bewegung ist gut für die Finger: stärkt Kraft und Koordination.
    • Nehmen Sie Gegenstände mit der Hand (wählen Sie unzerbrechlich) und tragen Sie sie im Raum herum.

    Es wird empfohlen, tagsüber eine aktive Bewegungstherapie für die Hand durchzuführen, bei der die üblichen Aktionen nicht bei gesunden, sondern bei betroffenen Gliedmaßen ausgeführt werden.

    Zusätzlich zur Steigerung der Muskelkraft ist es notwendig, die Feinmotorik wiederherzustellen und die Fähigkeit, präzise Bewegungen auszuführen, an die Finger zurückzugeben. Die Ärzte raten zum Zeichnen, Stricken und anderen exakten Arbeiten. Bei der Wahl des Trainingsumfangs für feinmotorische Fähigkeiten sollten nicht nur die Möglichkeiten der Extremität, sondern auch die persönlichen Vorlieben des Patienten berücksichtigt werden. Wenn eine Person einen Beruf mag, wird der Wiederherstellungsprozess erfolgreich sein.

    Die Bewegungstherapie bei ischämischem Schlaganfall und Blutungen im Gehirngewebe ist die gleiche. Es muss nur eine Regel beachtet werden: Die körperliche Aktivität nach einem Schlaganfall nimmt allmählich zu: Die Patienten sollten nicht überanstrengen und therapeutische Übungen durchführen.

    Atemgymnastik wird in Abhängigkeit von den Fähigkeiten einer Person nach einem Schlaganfall durchgeführt:

    • Die Kraft der Mobilität rechts ist gebrochen. Zu Hause werden Übungen für einen Schlaganfall auf der rechten Seite empfohlen, wenn die Bewegungen der betroffenen Gliedmaßen mit fremder Hilfe oder mit einer gesunden linken Hand ausgeführt werden. Das Turnen sollte von einer gemessenen Tiefenatmung begleitet werden.
    • Parese auf der linken Seite. Gymnastik mit einem Schlag auf die linke Seite wird ähnlich wie bei der vorherigen Option ausgeführt, aber eine Person hilft bei der Ausführung von Bewegungen mit der rechten Hand. Sie sollten tief und gleichmäßig atmen.
    • Lähmung Wenn eine oder beide Körperseiten vollständig gelähmt sind, werden zu Hause die empfohlenen Übungen zur Genesung von Verwandten ausgeführt, wobei Bewegungen mit den Gliedmaßen des Patienten ausgeführt werden. In diesem Fall wird eine gelähmte Person während des Eingriffs gebeten, tiefe und gleichmäßige Inspirationen zu nehmen.

    Durch die Atmung können Sie das Blut stärker mit Sauerstoff sättigen und die Gewebehypoxie verringern. Dies wirkt sich positiv auf die nachfolgende Rehabilitation aus.

    Zusätzlich zum Aufladen wird empfohlen, dass Heimisolatoren, um die Atemfunktion zu verbessern, Bälle aufpumpen und andere Aktionen ausführen, die mit einer erhöhten Lungenfunktion einhergehen.

    Handauflage-Übungen

    Die Erholungstherapie wird auf den gesamten betroffenen Teil des Körpers angewendet. Besondere Aufmerksamkeit gilt jedoch den Gliedmaßen, in denen die Manifestationen der Lähmung die stärkste Wirkung haben. Handmassage nach einem Schlaganfall erfolgt in einer bestimmten Reihenfolge, dh Bewegungen vom Rumpf zum Achselknoten und von der Hand zur angegebenen Formation. Letzteres dient als Filter, der die Flüssigkeit von Schadstoffen befreit.

    Der Pectoralis major wird zuerst massiert. Bewegungen beginnen von Beginn der Ausbildung an, dh von der Kante, die näher am Brustbein liegt. Empfänge sollten hauptsächlich in Bereichen von Interkostalräumen stattfinden. Dies trägt zum Fluss der Lymphe vom spezifizierten Muskel zu den Achselknoten bei.

    Bei der Durchführung einer Bürstenmassage sollte die Person, die diese Prozedur durchführt, den Fingern genügend Aufmerksamkeit widmen und jede Phalanx beugen. Bewegungen müssen von den Spitzen bis zur Ferse und zum Handgelenk ausgeführt werden. Die Empfänge werden mehrmals abwechselnd wiederholt.

    Die Unterarme, also der Bereich von der Hand bis zum Ellenbogen, werden ebenfalls nach dem Lymphsystem von unten nach oben massiert. Ein Merkmal ist die Verwendung einer großen Anzahl von kreisförmigen Bewegungen, um gleichzeitig den Raum des gesamten Arms abzudecken.

    Die Massage der Schulter erfolgt in Richtung der axillären Lymphknoten, dh vom Ellbogen bis zu der Stelle, an der der Arm am Körper befestigt ist. Besonderes Augenmerk wird auf das mittlere und obere Drittel gelegt, da hier das Nervenbündel besonders oberflächennah ist.

    Es wird empfohlen, dass der Patient, der einen Schlaganfall erlebt hat, als erster seine Finger trainiert. Die Arbeit mit ihnen hilft, Gehirnfunktionen zu aktivieren, um die Armbewegungen wiederherzustellen.

    1. Reiben Sie 15 Sekunden lang jeden Finger und kneten Sie.
    2. Setzen Sie sich, stützen Sie Ihre Handflächen mit gespreizten Fingern auf Ihre Hüften. Jeder von ihnen hebt sich, beginnend mit dem kleinen Finger und endend mit einem großen. Dann drehen Sie die Hände mit den Handflächen nach oben und machen dasselbe. Wiederholen Sie die Übung mindestens 10 Mal. Je schlimmer es wird, desto mehr Zeit müssen Sie sich solchen Übungen widmen.
    3. Setzen Sie sich, legen Sie Ihre Handflächen auf die Hüften, näher an die Knie. Drehen Sie die Finger nacheinander. Drehen Sie die Handflächen um und turnen Sie mit den Fingern weiter. Mit dieser Übung werden feinmotorische Fähigkeiten trainiert, was sich positiv auf das Gehirn auswirkt. Es sollte 7 mal durchgeführt werden.
    4. Spreizen Sie alle Finger und pressen Sie sie dann zur Faust. Wiederholen Sie diese Übungen, um den Arm fünfmal wiederherzustellen.
    5. Arbeiten Sie im Sitzen oder Liegen mit Ihren Zehen. Ziehen Sie sie zuerst in Ihre Richtung, breiten Sie sie aus und kippen Sie sie dann in die entgegengesetzte Richtung. Drücken Sie sie zusammen. Die Übung wird 10 Mal wiederholt.
    6. Falte deine Hände mit einem Schloss und hebe die Finger. Zum Beispiel eine große auf der rechten und dann auf der linken Seite. Nachdem Sie die kleinen Finger berührt haben, wird die Übung zehnmal in umgekehrter Reihenfolge fortgesetzt.
    7. Klicken Sie nacheinander mit den Fingern, beginnend mit Daumen und Zeigefinger. Die Übung wird 5 mal wiederholt.

    Ärzte empfehlen die Verwendung von speziellem Zubehör, um die Finger aufzuwärmen. Es gibt Massagekugeln, die einem Igel ähneln. Sie können von rechts nach links geworfen werden, massieren Ihre Hände und Finger. Jeden Tag sollte sich ein Schlaganfallopfer mindestens 3 Minuten lang auf diesen Ball einlassen.

    Die Erholung der rechten Hand wird durch eine Übung mit zwei Bällen, die in der Handfläche gerollt werden können, positiv beeinflusst.

    Trainingssitzungen

    Es wurden verschiedene Modelle von Simulatoren für die Rehabilitation nach einem Schlaganfall entwickelt: Einige werden zu Hause verwendet, andere für die Rehabilitation in Krankenhäusern. Mal sehen, welche Simulatoren nach einem Schlaganfall helfen können:

      Heimtrainer. Imitiert eine Radtour. In diesem Fall werden die Schwere der Pedaldrehung und die Drehzahl dosiert. Es ist nicht nur für die Beine nützlich - die Rotationsbewegungen der unteren Extremitäten verbessern den Muskeltonus des Gesäßes, des unteren Rückens, der Bauchmuskeln und teilweise der Hände. Geeignet für das Radfahren zu Hause ist in allen Phasen der Erholungsphase nützlich.

    velotrenazher - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Verticalizer Entwickelt für bettlägerige Patienten mit schwerer Parese. Das Design hilft der Person, sich wieder an die vertikale Position zu gewöhnen. Wird in Krankenhäusern in einem frühen Stadium der Genesung nach einem Schlaganfall eingesetzt.

    Vertikalizator - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

  • Exoskelett (Lokomat). Wird bei Patienten mit schwerer Muskelatrophie angewendet. Das Gerät ist am menschlichen Körper angebracht und fungiert als äußeres Skelett. ekzoskelet - Handmassage nach einem Schlaganfall zu HauseExoskelett Panasonic Power Loader
  • Die Maschine. Armtrainer nach einem Schlaganfall Die Maschine verbessert die Beugung und Dehnbarkeit der Finger. Das Gerät verfügt über zwei Modi für die Bürste: automatisch (Einstellen des Tempos der erzwungenen Bewegungen) und mechanisch, wenn das Gerät durch Drücken eines gesunden Glieds „funktioniert“.

    Mashinka - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Knospe. Ein Simulator nach einem Schlaganfall Eine Knospe im Alltag wird als Handschuhsimulator bezeichnet. Bestimmt für die Hand, um die Arbeit des Pinsels zu verbessern. Das Gerät sieht aus wie ein Handschuh mit Riegeln, die an einem starren Rahmen befestigt sind. Das Glied wird in den „Handschuh“ gelegt, mit Gurten gesichert und das Gerät wird von einem tragbaren Elektromotor angetrieben. Dieser Fingersimulator nach einem Schlaganfall darf als Ergänzung zur aktiven Bewegungstherapie eingesetzt werden.

    trenazher Buton - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Manuelle Rehabilitationssimulatoren sind relativ kostengünstig und sollten bei einem Schlaganfall zu Hause gekauft werden. Sie eignen sich nicht nur für die Erholungsphase - die passive Entwicklung von Bürsten sollte für Menschen mit Behinderungen durchgeführt werden, die gezwungen sind, still im Bett zu liegen.

    Massagetechniken

    Die Rehabilitation eines kranken Körpers wird unter Verwendung eines spezifischen Algorithmus für das Verfahren durchgeführt. In diesem Fall werden eine Reihe grundlegender Massagetechniken angewendet, darunter Streicheln, Reiben, Kneten und Vibrieren.

    Streicheln ist das Anfangsstadium der Massage. Es dient als Einführung, um den Körper anzupassen und die Haut an die Hände zu gewöhnen. Es beeinflusst die Oberflächenschichten der Haut und verbessert dort die lokale Durchblutung und Lymphzirkulation. Es wird am Anfang, am Ende und auch zwischen der Anwendung anderer Techniken als Übergangsglied durchgeführt. Bewegungen werden langsam mit einer Frequenz von etwa 20-25 pro Minute ausgeführt.

    Reiben betrifft nicht nur die Integumente des Körpers, sondern auch das Unterhautfettgewebe. Es erfolgt durch eine relativ tiefe Einwirkung auf die anatomisch betroffenen Bereiche. Die Bewegungen müssen nicht unbedingt mit dem Verlauf der Lymphgefäße übereinstimmen. Die Aufnahme verbessert die Durchblutung, erhöht die lokale Temperatur, verbessert die Empfindlichkeit der Nervenenden aufgrund ihrer ständigen Stimulation.

    Das Kneten wird als intensive Methode angesehen. Gleichzeitig werden relativ tief liegende Muskelstrukturen in die Arbeit einbezogen. Erhöht trophische und metabolische Prozesse, verbessert die Gewebeatmung. Dadurch werden Regenerationsprozesse beschleunigt und mit vergleichsweise höherer Intensität durchgeführt.

    Vibrationen werden am häufigsten am Ende einer Massage angewendet, um die Wirkung zu festigen. Diese Technik wirkt sich positiv auf tief liegende Strukturen aus. In diesem Fall wird die Hand auf der Haut in Übereinstimmung mit der Innenprojektion der Strukturen positioniert, die betroffen sein müssen.

    Gibt es Kontraindikationen für eine Bewegungstherapie?

    Laden nach einem Schlaganfall ist nicht immer sinnvoll. Bewegungstherapie ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

    • Koma;
    • Geistesstörungen, begleitet von Aggression;
    • das Auftreten von Muskelkrämpfen oder epileptischen Anfällen;
    • das Vorhandensein schwerer Begleiterkrankungen (Krebs mit Metastasen, disseminierter Tuberkulose usw.).

    Eine relative Kontraindikation ist ein wiederholter Schlaganfall im Alter. Ärzte entscheiden nach der Beurteilung des Zustands des Patienten über die Notwendigkeit therapeutischer Übungen in der Zeit nach dem Schlaganfall.

    Bewegungstherapie ist für einen Schlaganfall notwendig. Durch individuell ausgewählte Übungen können Sie gestörte motorische Funktionen schnell wiederherstellen.

    Selbsthilfe

    Es sei daran erinnert, dass sich die Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause erheblich von solchen physiotherapeutischen Verfahren für andere Erkrankungen des menschlichen Körpers unterscheidet. Die Besonderheit, solche Bewegungen auszuführen, entsteht durch unterschiedlich starke Schädigungen einer bestimmten Muskelgruppe. Dies bezieht sich auf unterschiedlichen Stress, Entspannung, Krampf oder Atrophie.

    Die Arbeit muss auf der gesunden Seite beginnen. Das heißt, wenn der Patient die linke Hand ist, werden die Bewegungen zuerst rechts ausgeführt und bewegen sich allmählich zu der betroffenen. Handlungen sollten sanft und nicht traumatisch sein.

    Es ist wichtig, das mögliche Auftreten von Komplikationen in Form eines Krampfes zu verhindern, wenn die Muskeln auf eine Reizung durch äußere Faktoren mit pathologischen Reaktionen reagieren. Stresszonen sollten besonders schonend und vorsichtig beeinflusst werden, um mögliche zusätzliche Schäden zu vermeiden. Wenn der Muskel verkümmert ist, können Massagebewegungen mit erhöhter Intensität verwendet werden, um die Empfindlichkeit des angegebenen Bereichs zu stimulieren.

    Eine Massage zu Hause kann durchgeführt werden, nachdem die Person, die solche Techniken anwendet, ein spezielles Training absolviert hat. Die Dauer des Eingriffs, die Intensität, die Reihenfolge der Empfänge und der allgemeine Aktionsalgorithmus werden vom Arzt festgelegt und müssen bei Sitzungen außerhalb des Krankenhauses strikt eingehalten werden.

    Prognose

    Ältere Menschen erleiden häufig einen Schlaganfall. Sie haben Komplikationen in Form von Handlähmungen. In den meisten Fällen wird eine vollständige Wiederherstellung durchgeführt. Voraussetzung ist jedoch, dass der Patient die Empfehlungen des behandelnden Arztes, die Rehabilitationsregeln, einhält.

    Es dauert 6 Monate, manchmal 1 Jahr, um die Hand nach einem Schlaganfall wiederherzustellen. Nach einem zweiten Anfall ist es jedoch nicht immer möglich, Komplikationen wie Lähmungen, Taubheitsgefühl oder Gefühlsverlust zu heilen. Daher bleiben viele Patienten behindert.

    Um all diesen Komplikationen vorzubeugen, ist es notwendig, rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Er wird eine genaue Diagnose stellen und eine Behandlung verschreiben, insbesondere wenn sich die Störungen im Anfangsstadium entwickeln.

    Die allgemeine Prognose des Zustands des Patienten und die Möglichkeit seiner Genesung sowie die Wiederherstellung verlorener Gliedmaßenfunktionen sind positiv. Dieser Faktor hängt von mehreren Kriterien für die Entwicklung der Krankheit selbst ab. Wenn der Schlaganfall nicht schwerwiegend war und nicht zu Komplikationen führte, ist die Wiederherstellung der motorischen Funktionen relativ schneller.

    Gleichzeitig ist der Zeitpunkt der Schadenserkennung und der Beginn der Ersten Hilfe wichtig. Je kürzer die Zeit zwischen diesen Ereignissen ist, desto günstiger ist die Vorhersage. Der Fortschritt der Genesung hängt weitgehend von den Behandlungsmethoden, der Physiotherapie (einschließlich Massage), ihrer Qualität und Intensität ab.

    Wenn die motorischen Funktionen der Extremitäten unter allen Rehabilitationsbedingungen und unter Anwendung der verfügbaren Wiederherstellungsmethoden nicht innerhalb von 12 Monaten nach dem Datum der Läsion verbessert wurden, ist die Prognose ungünstig. Unter solchen Umständen besteht ein großer Prozentsatz darin, dass die verlorenen Funktionen nicht in den normalen Zustand zurückkehren und die Person bis zum Ende ihres Lebens von einer Lähmung der Extremität begleitet wird.

    Merkmale der Simulator-Rehabilitation

    Bei einem Schlaganfall ist die Hirndurchblutung gestört, was zu einer schwerwiegenden Beeinträchtigung der Motorik führt.

    Häufige Folgen sind Gelenkkontrakturen, Atrophie und Muskelspastik, Paresen und Lähmungen.

    Das Gehirn verliert die Fähigkeit, Gelenke und Muskeln zu koordinieren und zu kontrollieren. Nur spezielle Ereignisse können nach und nach verlorene Funktionen wiederherstellen.

    Das Rehabilitationsprogramm hat einen streng individuellen, integrierten Charakter, dessen wichtigstes Element die Bewegungstherapie ist.

    Spezielle Simulatoren sorgen für eine Mechanotherapie. Tatsächlich handelt es sich hierbei um Geräte, Vorrichtungen und Vorrichtungen, mit deren Hilfe eine gezielte körperliche Betätigung der von einem Schlaganfall betroffenen Gelenke und Muskelgewebe ermöglicht wird. Sie lösen folgende Aufgaben:

    1. Normalisierung des Muskeltonus. Die Hypertonizität der Muskeln nach einem Schlaganfall stört die Aktivität und Koordination der Gelenkbewegungen. Trainingsgeräte ermöglichen es Ihnen, den normalen Muskeltonus wiederherzustellen, den gewünschten Bewegungsablauf zu erreichen, inverse biologische Verbindungen und neuromuskuläre Kontrolle wiederherzustellen und Schmerzen während der Bewegung zu beseitigen.
    2. Verbesserung der Durchblutung und der Trophäe. Kontrollierte körperliche Aktivität normalisiert den Sauerstofffluss in das Gehirngewebe, normalisiert den Gewebestoffwechsel, was sich positiv auf die Innervation der motorischen Zentren auswirkt.
    3. Überwindung des psychologischen Faktors. Nach längerer Immobilität hat eine Person eine psychische Barriere, Angst vor dem Verlust der Mobilität. Er verliert nur das Vertrauen in seine Fähigkeiten. Mit Simulatoren kann das Opfer wieder lernen, seine Muskeln zu kontrollieren, zu gehen, Gliedmaßen zu laden und Gegenstände in den Händen zu halten.

    Sorten

    Simulatoren für die Rehabilitation nach Schlaganfall können in mehrere Kategorien unterteilt werden:

    1. Ort der Installation und des Betriebs. Es gibt 2 Sorten - für den Heimgebrauch und für spezialisierte Rehabilitationseinrichtungen. Im ersten Fall sind die Geräte klein und einfach im Design;
    2. Designmerkmale - spezialisierte und einstellbare Simulatoren. Die erste Gruppe umfasst Geräte, die speziell für Patienten mit eingeschränkter Motorik entwickelt wurden. Als anpassbare Simulatoren können verschiedene Geräte und Objekte mit unterschiedlichem Zweck verwendet werden. Beispiele sind Bälle, Stopper, normale Stöcke, die schwedische Mauer usw.;
    3. Der Schwerpunkt der Auswirkungen liegt auf lokalen Geräten und Simulatoren für allgemeine Auswirkungen. Unter lokalen Geräten Simulatoren für Hände, Füße, Finger usw. vermerkt sind. Bei Verwendung von Geräten des zweiten Typs werden mehrere Muskelgruppen gleichzeitig belastet (Heimtrainer, Laufband usw.).

    Rehabilitationssimulatoren werden am besten in fertiger Form in Fachgeschäften gekauft. Sie werden von Anweisungen begleitet, die helfen, die Operation richtig zu organisieren.

    Heimtrainer

    Ein Heimtrainer ist ein Schmerzmittel, das das Radfahren simuliert.

    Dieser Simulator belastet die unteren Gliedmaßen, wodurch die Gehfähigkeiten wiederhergestellt werden.

    Das Training auf einem Heimtrainer erfolgt in sitzender Position, wobei gleichzeitig die Muskeln der Beine und des Rückens belastet werden, wodurch die Beweglichkeit des Körpers verringert und nicht nur die Beine, sondern teilweise auch die Arme wiederhergestellt werden.

    Es gibt 2 Arten von Heimtrainern - mit erzwungenem und natürlichem Treten. Die erste Option ist typisch für die Verwendung in einem Krankenhaus. Die Füße sind an den Pedalen befestigt, die gezwungen sind, sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit zu drehen. Die unteren Gliedmaßen sind gezwungen, die Bewegung der Pedale zu wiederholen.

    Zu Hause können Sie zur Wiederherstellung der motorischen Fähigkeiten der Beine ein einfacheres Heimtrainer verwenden, auf das die Person selbst tritt. Die Last wird durch Einstellen des Rotationswiderstands geändert, und die Frequenz wird vom Kursteilnehmer festgelegt. In den meisten Fällen werden die positiven Ergebnisse der Verwendung eines Heimtrainers nach 5-7 Wochen regelmäßigem Training festgestellt.

    Für die Hände

    Bei einem Schlaganfall leiden die oberen Gliedmaßen häufig. Spezielle und anpassungsfähige Simulatoren helfen, Muskelschwund zu beseitigen, Fasern wiederherzustellen, die Innervation zu normalisieren und die Handfunktion wiederherzustellen. Folgende Simulatortypen für die Entwicklung von Händen werden unterschieden:

    1. Universelle statische Geräte zur Entwicklung von Fingern, Händen und Unterarmen;
    2. komplexe Simulatoren zur gleichzeitigen Belastung von Armen und Beinen;
    3. Biofeedback- und computergesteuerte Geräte;
    4. dynamische Vorrichtungen vom Pedal- und Hebeltyp;
    5. Robotersimulatoren.

    Für die Finger

    Einer der effektivsten Simulatoren dieses Typs ist das Bud-Gerät. Sie können Ihre Finger in unterschiedlichen Abständen von den Enden fixieren. Die Belastung bei Streckung und Beugung der Finger kann eingestellt werden.

    Die Fingerkoordination kann mit dem Bizibord-Kit trainiert werden. Es ist ein Brett, auf dem Sie einfache Operationen mit Schnürsenkeln und Bällen ausführen können.

    Für die Hand

    Das Trainingsgerät für eine Hand "Maschine".

    Es besteht aus Arbeits- und Passivplatten, einem Federmechanismus, Rollen und Klammern für Finger und Hände.

    Die gelenkige Verbindung der Elemente ermöglicht verschiedene Bürstenbewegungen mit einstellbarer Last.

    Das Gerät trainiert die Streckmuskeln von Handfläche und Fingern. Gleichzeitig werden die Ellbogen- und Schultergelenke belastet.

    Handschuhroboter. Dies ist ein hochmoderner Simulator, der das Handgelenk in verschiedenen Modi laden kann. Die Verwaltung erfolgt über einen Computer.

    Paralich odnoj storony tela - Handmassage nach einem Schlaganfall zu Hause

    Expander vom elastischen oder Federtyp. Bei der Entwicklung eines Pinsels werden Expander benötigt, die nicht nur die Finger, sondern auch die Handgelenke belasten.

    Für Gelenke

    Um die Beweglichkeit der oberen Gliedmaßen wiederherzustellen, ist es wichtig, die verschiedenen Muskeln und Gelenke, einschließlich Ellbogen und Unterarm, zu belasten. In dieser Richtung können wir solche Simulatoren unterscheiden:

    1. Heimtrainer mit manuellem Antrieb, d. H. Zum Drehen der Pedale mit den Händen. Sie ähnelt weitgehend der obigen Vorrichtung, befindet sich jedoch in einer Höhe, die für die Verwendung von Händen beim Einwirken auf die Pedale geeignet ist.
    2. Blocktyp-Simulator. Sein Prinzip basiert auf dem Anheben der betroffenen Hand mit einer gesunden Hand unter Verwendung eines Kabels, das durch die Walze geführt wird. Durch Absenken des gesunden Arms wird die Bewegung des bewegungslosen Arms sichergestellt und umgekehrt. Der Federmechanismus trägt eine gegebene Last.
    3. Expander mit einer Belastung der Gelenke der gesamten oberen Extremität (meistens Dehnungsart).

    In der Rehabilitation nach einem Schlaganfall werden häufig Geräte für lokale Wirkungen auf die Muskeln und Gelenke der Hände eingesetzt, und solche Übungen beginnen bereits in der ersten Phase der Erholungsphase. Meistens werden sie jedoch mit Übungen für andere Muskelgruppen kombiniert.

    Bei Paresen und Lähmungen der Extremitäten nach einem Schlaganfall ist eine elektrische Stimulation der Nervenzentren wirksam.

    Es kann mit einer ischämischen Art der Pathologie, 15-20 Tage nach dem Hauptangriff durchgeführt werden.

    Das Verfahren zur Niederlage der oberen Extremitäten wird durch zwei Elektrodenpaare im Unterarm bereitgestellt - im Bereich des N. radialis sowie des N. ulnaris und des N. medianus.

    Den Elektroden wird ein Strom mit Rechteckimpulsen von bis zu 1 ms Dauer mit einer Frequenz von 0,5 Hz zugeführt. Es wird abwechselnd - zuerst dem Radialnerv und nach 1-2 Sekunden - dem Ulnar- und Mediannerv zugeführt. Die Stromstärke beträgt 2,5-5 mA. Die Gesamtdauer des Verfahrens beträgt 6-9 Minuten.

    Bei einer Schädigung der unteren Extremitäten werden die Elektroden im Bereich des N. peroneus und im Schienbeinbereich (N. tibialis) fixiert. Die aktuellen Parameter werden ähnlich wie für die oberen Extremitäten ausgewählt.

    Für die Beine

    Durch die richtige Belastung der unteren Extremitäten können Sie die Einschränkung ihrer Beweglichkeit schnell aufheben. Wir können die folgenden typischen Bein-Simulatoren unterscheiden:

    1. Geräte, die nach dem Prinzip eines Heimtrainers arbeiten. Eine der wirksamen Optionen ist das Manuped-Gerät. Es ist in Form einer Trägerplattform ausgeführt, auf der sich eine Zahnstange mit einem Lenkrad und Pedalen befindet. Fußpedale können bewegungslos fixiert werden;
    2. Laufband. Wenn Sie sich mit diesem Simulator beschäftigen, ist es wichtig, sich nicht von der Geschwindigkeit der Strecke mitreißen zu lassen. Während der Rehabilitation sollte mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 180-220 m / h begonnen werden. Obligatorisches Element - Sicherheitshandläufe.

    Bei der Mechanotherapie der betroffenen unteren Extremitäten sind Geräte wichtig, die die normalen Gehfähigkeiten wiederherstellen. In dieser Richtung zeichnen sich folgende Simulatoren aus:

    1. Aufblasbares Kissen. Sie können damit das Gleichgewicht trainieren, das beim Gehen erforderlich ist.
    2. Wanderer Ihr Design sollte eine stabile vertikale Position des Körpers gewährleisten.
    3. Stepper oder Achterbahn. Diese Simulatoren simulieren das Gehen auf Treppen oder Steigungen.

    Moderne Simulatoren sind ein umfassendes Gerätesystem, das verschiedene Bedingungen simulieren kann. Eines dieser Systeme ist der Imitron-Komplex. Verschiedene Arten der Bewegung der unteren Gliedmaßen werden durch Bewegen der Hebel von Hand bereitgestellt. Ein weiterer Simulator - „Equos“ - stellt den Vestibularapparat mit der vertikalen Position des Körpers und des Gehens wieder her.

    Für Bettpatienten

    In jenen Fällen, in denen eine Person nach einem Schlaganfall ans Bett gefesselt ist, ist es besonders wichtig, Übungen zur Wiederherstellung der Mobilität anzubieten.

    Unter diesen Bedingungen werden spezielle Simulatoren benötigt, die für den Einsatz in Rückenlage geeignet sind.

    Sie sollen Muskeln und Gelenke schonen. Sie benötigen einen eigenen Antrieb (elektrisch oder hydraulisch).

    Trainingsgeräte werden für verschiedene Einflussbereiche entwickelt. Für die Beine können Sie einen Fahrradsimulator mit erzwungenem Treten verwenden. Gelenkvorrichtungen ermöglichen Flexions- und Extensionsbewegungen mit Kontrolle der Position der Knie und Hüften.

    Wann kann ich mit dem Training beginnen?

    Dringende Maßnahmen für einen Schlaganfall erfordern eine Intensivpflege, die mindestens 4-5 Tage dauert. Während dieser Zeit ist jede körperliche Aktivität kontraindiziert. Einfache Gymnastikübungen können frühestens nach 5-6 Tagen festgelegt werden. Sie werden vom Arzt unter Berücksichtigung des Zustands des Patienten und der Schwere der Läsion verschrieben.

    Der Beginn der Erholungsphase der Behandlung hängt von vielen Faktoren ab und wird vom medizinischen Rat festgelegt. Bei einem milden Verlauf der Pathologie können Rehabilitationsbelastungen nach 8-10 Tagen verordnet werden. In den meisten Fällen beginnt die Verwendung der Trainingserholung 2 bis 2,5 Wochen nach dem Angriff. Zuerst werden sie in einer Klinik und dann zu Hause festgehalten.

    In der Zeit nach einem Schlaganfall ist es notwendig, eine wirksame Rehabilitation sicherzustellen. In dieser Richtung können Sie die Verwendung spezieller Simulatoren für Gliedmaßen und Gelenke empfehlen. Ihre Anwendung sollte mit dem Arzt abgestimmt und das Klassensystem von einem Rehabilitisten entwickelt werden, wobei die tatsächlichen Folgen der Pathologie zu berücksichtigen sind.

    Die Intensivbehandlung von Schlaganfallpatienten dauert mindestens 4-5 Tage. Zu diesem Zeitpunkt ist körperliche Aktivität kontraindiziert. Behandlungs- und Präventionsmaßnahmen, einschließlich einfacher Gymnastik zur Entwicklung der Beine und Finger nach einem Schlaganfall, werden frühestens 5-6 Tage später durchgeführt.

    Der Beginn der Rehabilitationsphase hängt von verschiedenen Umständen ab. Wenn die Pathologie einfach ist, beginnt die Rehabilitation nach 8 oder 10 Tagen. Die Wiederherstellung mit Hilfe von Simulatoren beginnt 14-17 Tage nach dem Schlaganfall. Zuerst wird der Patient in ein Krankenhaus eingeliefert, dann zu Hause.

    In der Zeit nach einem Schlaganfall wird empfohlen, die Wiederherstellung mit Trainingsgeräten durchzuführen, die zur Entwicklung der Gliedmaßen beitragen. Der Spezialist wählt ein individuelles Wiederherstellungsprogramm aus.

  • Tatyana Jakowenko

    Chefredakteur der Detonic Online-Magazin, cardiolOgist Yakovenko-Plahotnaya Tatyana. Autor von mehr als 950 wissenschaftlichen Artikeln, darunter in ausländischen medizinischen Fachzeitschriften. Er hat als gearbeitet cardiolseit über 12 Jahren in einem klinischen Krankenhaus. Er besitzt moderne Methoden zur Diagnose und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und setzt diese in seine berufliche Tätigkeit ein. Zum Beispiel werden Methoden zur Wiederbelebung des Herzens, zur Dekodierung des EKG, zu Funktionstests und zur zyklischen Ergometrie verwendet und die Echokardiographie ist sehr gut bekannt.

    Seit 10 Jahren nimmt sie aktiv an zahlreichen medizinischen Symposien und Workshops für Ärzte teil - Familien, Therapeuten und Kardiologen. Er hat viele Veröffentlichungen über einen gesunden Lebensstil, Diagnose und Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

    Er überwacht regelmäßig Neuerscheinungen europäischer und amerikanischer kardiologischer Fachzeitschriften, verfasst wissenschaftliche Artikel, erstellt Berichte auf wissenschaftlichen Konferenzen und nimmt an europäischen Kardiologiekongressen teil.

    Detonic